» »

Warum weiß keiner, daß ich MS habe, außer mir?

OzbiWxahn


@ Tom78

Ich habe MS, seit 15 Jahren, Rebif seit 12 Jahren.

Eine der härtesten Lektionen, die ich lernen mußte, ist die das der Körper dir wirklich alles mögliche vorgaukeln kann, und das beileibe nicht alles was man in Angst und Verzweiflung zu spüren vermeint, auch einen realen Hintergrund hat.

Auch heute ist es noch so: Wenn ich einen Artikel über MS in der Zeitung lese, der mich "berührt" (neue Therapie, schlimmer Verlauf bei jemanden, was auch immer), dann beginnen meine Beine taub zu werden und zu brennen und kribbeln.

Ein neuer Schub? - Natürlich nicht, auch wenn's sich wirklich so anfühlt, ich weiß das jetzt. Aber das muß man lernen und das ist nicht so einfach.

Wenns dich tröstet: Ich bin auch mal (nach 2 "echten" Sehnerventzündungen) zur Augenärztin marschiert, und habe sie mit den Worten "es ist wieder soweit" begrüßt - und was wars dann? Trockene Augen, keine Sehnerventzündung, aber angefühlt hat sichs gleich, und ich hätt' schwören können...

Nein, Angst ist ein schlechter Ratgeber und in Verbindung mit Google erst recht.

aegne.s


Doppelbilder sehe am Anfang mehr auf dem linke Auge und nur leicht auf dem Rechten

dafür braucht man keine VEP

Tfom7x8


Bei mir werden die Symptome immer schlechter vor allem mit den Augen! Darum hab ich große angst vor Primär progrediente MS bzw. dem Devi-Syndrom da anscheinen nur Augen und Wirbelsäule betroffen sind und das innerhalb von 4 Monaten!

E insa)meSe%ele


Vielleicht wirds schlechter WEIL du Angst hast!?

TYom78


Vielleicht wirds schlechter WEIL du Angst hast!?

Das hoffe ich!!! Hab extremen Schiss vor morgen weil sich da mein Leben drasitisch ändern kann :-|

E@ins*aymeSxeele


Glaube ich nich. Versuchs mal mit Optimismus! Wenn man das schlimmste erwartet trifft es doch öfter auch ein. jaja, doofe Psyche.

iMbVdn


Das macht mich hier richtig wütend! MS ist ganz klar nachweisbar. Mein Bruder leidet seit über 20 Jahren darunter. Und er leidet wirklich! Such dir eine sinnvolle Beschäftigung, dann kommst du auf andere Gedanken! >:(

T,om7x8


MS ist ganz klar nachweisbar.

Mit den nötigen Unteruschungen mit Sicherheit nur wär zB für meine Augenprobleme mal ein VEP notwendig gewesen oder?!?

Jetzt wo das kribbeln und brennen inkl. der Stromstöße begonnen hat meint man auch noch das kann keine MS sein! WARUM? Ab und zu fängt MS mit nur leichten kribbeln an und bei mir brennen Brust, beide Arme und Beine!

Für das kribbeln in den Händen wurde mir die Diagnose Carpaltunnelsyndrom gestell! Auf beiden Armen und in allen Fingern ??? Und was ist mit den Füßen? Da meinte der Neuro nur dazu kann ich nichts sagen und bezügl. der Doppelbilder meinte er das ist normal gehen sie zum Augenarzt!

a*gnexs


weil sich da mein Leben drasitisch ändern kann

ja, Dir wird noch einmal gesagt werden, daß Du keine MS hast

vNelve-t raixn


Tom sag mal eine Frage, liest Du Dir die Beiträge die Du so fleissig über MS studierst eigentlich komplett durch?

Scheinbar nicht, denn dann wüsstest Du genau, dass eine MS in einer deiner 500 MRTs hätte sichtbar sein müssen ;-)

MS kommt in SCHÜBEN(!!!) das schleicht sich nicht einfach so ein, das scheinst Du glaube ich auch überlesen zu haben! ???

Der Arzt wird Dir morgen eh sagen, dass Du nix hast.. Aber hier gibts ja echt alles im Forum.. auch Leute die 6 Jahrelang krebs-symtome haben und immernoch leben ohne behandlung natürlich ]:D

SHimp3leH)umaxn


Hallo Tom,

habe genau deine Symptome und noch einige mehr die mich manchmal an den Rand der Verzweiflung bringen

Dauerschwindel

Tinnitus

Herzprobleme: rasen,Schmerzen,stolpern) -habe immer zu hohen Ruhepuls

Sehstörungen: Mouches Volantes,Flimmern,Flackern,Gesichtsfeldausfälle

Kopfschmerzen/Migräne

Nervenschmerzen

Taubheitsgefühle: vorallem rechte Körperhälfte,Fingerspitzen

Muskelschmerzen,Muskelzuckungen

Gelenkschmerzen

Blasenstörungen (Entzündungen,Harndrang,Nierenschmerzen)

Verdauungsstörungen: Krämpfem,Koliken,Durchfall

Hautausschlag

....könnte sein,dass ich was vergesse habe ;-)

Herausgekommen ist bisher eine Autoimmunthyreopathie der Schilddrüse,vermutlich Hashimoto Thyreoiditis.

Ich habe nächste Woche zum ersten mal ein MRT des Kleinhirnbrückenwinkels (Kopf),wg. des Schwindels,bin mal gespannt was da herauskommt.

Manchmal weiss ich auch nicht weiter,habe aber damals in Sachen Arztbesuchen geschlampt,weil ich eben keine Lust mehr auf die Diagnose "vegetatives Nervensystem" hatte....und wie sich ja nun heruasgestellt hat,stimmt schonmal was mit meiner Schilddrüse nicht.

Ob das die alleinige Ursache ist,weiss ich nicht-ich hoffs ;-)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen die Angst vor morgen nehmen.

Aber du hast schon soviele Untersuchungen durch,das ist der Wahnsinn.Ich habe die Beschwerden sehr stark seit dem pfeifferschen Drüsenfieber 06...und ich war seitdem noch bei keinem Neurologen-habe jetzt aber eine Überweisung und werde das machen.

Der Tipp mit dem Immunologen ist auch gut,hoffe da bekomme ich auch noch eine ÜW.

Lg,

SimpleHuman

Ps.: Ich finde es gibt sogar noch eine "schlimmere" Krankheit als MS,die mit ähnlichen Symptomen einhergeht...aber die Verrat ich dir lieber nicht ]:D ;-)

s|ter-neboxx


ibdn

MS ist ganz klar nachweisbar

kann man es auch beim MRT von Schädel nachweisen?

Tom

gib morgen bescheid was rausgekommen ist :)* :)* :)*

S@ilmbermo5ndaugxe


kann man es auch beim MRT von Schädel nachweisen?

Kommt drauf an wo die "Herde" sitzen, wenn sie im Gehirn sitzen dann ja - wenn sie in der HWS oder BWS sitzen dann ist ein Schädel-MRT natürlich ohne Befund.

OQbiW9axhn


Wobei HWS/BWS Läsionen ohne Schädelläsionen unwahrscheinlich sind.

Schädelläsionen sind oft stumm d.h. keine Symptome, während man bei HWS/BWS Läsionen (fast) immer Symptome hat.

Deswegen macht man idR erstmal nur ein Schädel-MRT, wenn bei allgmeinen neurologischen Untersuchungen keine gezielten Hinweise auf MS bestehen.

Am Devic-Syndrom erkranken zu 90 Frauen.

T&omx78


Mir ist schon klar das mich viele hier für einen Spinner oder Hypochonder halten aber ich habe vor meinen Augenproblemen und dem kribbeln nie an MS gedacht erst nach diesen Symptomen hab ich Dr. Google befragt!

Es passt halt alles bilderbuchmässig zusammen: FSME Impfschaden, Sehnervenzündung, kribbeln und Taubheitsgefühle und verlangsamte NLG - darf man da nicht Angst bekommen?!?

Genug Leut hier bringen Argumente warum ich es nicht haben kann aber wenn ich dann eine Gegenteiliges Argument bringe regt sich gleich jeder auf! MS ist nun mal die Krankheit der 1000 Gesichter aber anscheinend nicht für meine Symptome weil ich mir die ja alle nur einbilde!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH