» »

Warum weiß keiner, daß ich MS habe, außer mir?

E^iCnsame"Se}ele


Ja eben und Dr. Google ist das falscheste was du machen kannst. Im Internet steht so viel Scheiß - Ich bezweifle, dass Google einem richtigen Arzt den Rang ablaufen kann.

TYosm>78


Kommt halt drauf an wenn Du von den Ärzten in die Hypochonderschublade gesteckt wirst so wie von einigen hier dann nicht!

Eine Neurologin bei der ich war hat mich nicht mal irgendwie untersucht die hat gleich gemeint das ist psychosomatisch und ist in 2 Jahren wieder weg! Und wenn wer hört das Du Antidepressiva nimmst ist eh gleich alles vorbei!

E&insameGSeDelxe


Junge wenn 90% der Leute sagen du hast nix dann wirds mit hoher Wahrscheinlichkeit auch so sagen. Und Ich würde nie im Leben auf Google vertrauen.

THom7j8


Und ohne VEP und MRT von HWS/BWS kann man MS 100% bei mir ausschließen? Das glaub ich nicht ganz!

Aber hin und her zu disskutieren bring eh nix, morgen weiß ich es dann eh!

S>impileHuxman


Genau warte ab,

aber lass deine Schilddrüse von einem Spezialisten untersuchen!

Lg

T/om07x8


Werd ich machen wenn's morgen nix negatives gibt!

Ich möchte nur noch sagen daß das Internet immer schlecht gemacht wird wenns um so etwas geht, hätte ich mich mit meinen Problem füher an zB so ein Forum gewendet hättem mir Leute schon zu einer VEP geraten was die Ärzte trotz mein unerklärlichen Sehprobleme nicht gemacht haben!

aggnexs


hättest Du nicht planlos gegoogelt, wäre Dir Deine grundlose MS-Angst erspart geblieben

sZchluWmpfiAne23


hallo tom!

Eigentlich wollte ich heute morgen schon mal was schreiben, hatte aber leider keine zeit.

Ich bin zwar (noch lange) kein Arzt und kenn mich mit MS auch nicht wirklich aus, aaaaber meiner Meinung nach ist es gut möglich dass du falsch liegst.

Soweit ich weiß befindet sich dieses (meist) entzündete Gebiet im Gehirn (welches für die Doppelbilder verantwortlich ist) an der Stelle, wo die beiden einzelnen Bilder der beiden Augen verrechnet werden. Geschieht das nicht so wie es soll, siehst du eben mit einem Auge das eine Bild, mit dem anderen Auge das andere und deine beiden Bilder können nicht richtig zusammengerechnet werden und dein Gehirn kann dir kein endgültiges 3D-Bild entwickeln, sprich du siehst Doppelbilder. Was soviel heißt wie: Du siehst mit jedem Auge scharf, jedoch zusammen ein Doppelbild.

Das trifft auf dich ja nicht zu, da du ja mit beiden Augen einzeln Doppelbilder siehst. Siehst du tatsächlich "Doppelbilder" oder siehst du einfach verschwommen? Wie ein einzelnes Auge ein Doppelbild erkennen soll kann ich mir nicht erklären. Und wenn du verschwommen siehst liegt es nunmal mit Sicherheit an dem Auge selbst, an der Sehstärke, Trockenheit oder was auch immer...

SO erscheint mir das logisch, deine Symptome machen mit deiner Hirnentzündung-Erklärung meiner Meinung nach keinen Sinn und das Flimmern und die Ameisen die du siehst auch nicht (Schande über mich wenn ich falsch liege o:))

Hast du schonmal so darüber nachgedacht?

Allerdings muss ich dir Recht geben in Bezug auf die Ärzte. Echt ein Sauhaufen. Jeder macht nur Dinge die man ihm selbst aufträgt, freiwillig tun die gar nix mehr und sich für irgendwen interessieren sowieso nicht. Also wenn du ne richtige Diagnose willst machst du das schon richtig, nur weiter nerven ;-)

Trotzdem bin ich auch der Meinung (auch weiß ich das aus eigener Erfahrung :=o), dass man sich sehr sehr viele Symptome einreden kann, wenn man nur mal drüber nachdenkt. Wenn ich jetzt gleich anfang zu überlegen ob mein rechter Arm nicht vielleicht kribbelt, dann fängt er gleich mit Sicherheit damit an. Aber sobald ich aufhör solchen Dingen Beachtung zu schenken ist es auch schon wieder vorbei ohne dass ich es merk.

lg

wQienerc20O08


tom: für einen psychiater wärst du eine echte herausforderung...

S*imp0leHuxman


Ich habe noch vergessen zu erwähnen,dass man soweit ich weiß bei einer Schilddrüsenunterfunktion auch eine verlangsamte Nervenleitgeschwindigkeit haben kann!!!

Also mach dir keine übertriebenen Sorgen.

Berichte bitte mal,wenn du deine Schilddrüse untersuchen lassen hast.Wichtig wären TSH,ft3,ft4 und Antikörper sowie ein Ultraschall.

Bin mal gespannt was bei meinem MRT herauskommt.

Viel Glück!*:)

Z_ott*elbxaer


Dr. Google?

Wach auf!

Warum glaubst Du, muss man 5 Jahre Medizin studieren und anschließen 3 Jahre Praktikum machen, um sich "Arzt" nennen zu dürfen?

Weil man den gleichen Mist auch in 5 Minuten ergoogeln kann? ???

Nichts, aber auch rein gar nichts, wozu man eine jahrelange Ausbildung und jahrelange Erfahrungen benötigt, kann man mit eben mal googeln gleichwertig ersetzen.

Stimmst Du dieser These zu?

uwpeolxa


@ Doppelbilder

ganz simple Erklärung, bei mir zutreffend:

Astigmatismus = Hornhautverkrümmung. Wenn die sozusagen senkrecht zum Bild verläuft, sieht man mit dem betroffenen Auge doppelt. Freaky, und mit einer Brille einfach behoben.

Und wenn das Hirn nicht ständig eine Fehlsichtigkeit ausgleichen muss, bist du weniger müde. Und wenn deine Augenmuskeln nicht mehr Höchstarbeit leisten, kein Kopfweh mehr.

Ist halt nicht so sexy, so eine Diagnose, gell?

a&gnxes


ich habe ihm mehrfach mitgeteilt, daß Doppelbilder in einem Auge nicht neurologisch, sondern vor der Netzhaut verursacht werden, er will das nicht lesen, ist Teil seiner selektiven Wahrnehmung.

g"ree nie kReks


Mal ganz ehrlich - wer von uns hat diese MS Symptome nicht schon gehabt?

Der Vater einer Freundin von mir hat MS und der hätte sicher jedem Neurologen mit Freuden geglaubt, dass er nicht krank ist.

Für jemanden, der hypochondrisch erkrankt ist und trotz Gesundheit glaubt, krank zu sein, ist es schlimm, derart krank zu sein.

Aber für einen wirklich Kranken ist es ein Schlag ins Gesicht, wenn ein Gesunder auch nach mehreren Arztbesuchen auf eine Krankheit pocht.

DBirkk6txh


Bei meiner Mutter war es genau anders herum, 2 Ärzte glaubten es wäre MS.

Für meine Mutter brach eine Welt zusammen. Der 2. Arzt untersuchte weiter, da einige

Krankheitsbilder atypisch waren und entdeckte dann Auswölbungen im Wirbelkanal, wo

sich die Nerven dann ab und an hineinlegten und zu MS-Ähnlichen schüben führten.

Es war eine freude für meine Mom, als sie erfahren hat, dass es keine MS ist.

Die Syntome sind zwar besch... genug (keine Kraft in den Händen, ihr fällt schon mal was aus der Hand)

aber halt keien MS.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH