» »

Warum weiß keiner, daß ich MS habe, außer mir?

DkinoG200x0


Hallo Tom,

nicht zum Hautarzt gehen, sondern zu einem internistischen Rheumatologen. Nukleosomen sind spezifische Antikörper die bei Kollagenosen gefunden werden. Da müßten noch etliche weitere Untersuchungen gemacht werden.Oder laß dich an die Ambulanz einer Uniklink mit Rheumatologie überweisen.

Bprucxe2


Hallo zusammen,

ich hab jetzt mal hier den faden ein bisschen durchgelesen.....

Ich hab im Nov. 2004 die Diagnose MS bekommen, und kann nur sagen, hätten die Ärzte damals zu mir gesagt das das MRT usw. unauffällig ist, hätt ich mich gefreut wie ein kleines Kind. Aber leider war's nicht so. Und wenn deine Beschwerden (Augen ect. ) von einer MS kommen würden, hätten das die Ärzte schon festgestellt. Dann hätten sie beim MRT lauter kleine weiße Punkte gesehn (Entzündungsherde - sprich MS).

Sei einfach froh das die Ärzte keine MS festgestellt haben, es gibt weiß Gott genug Menschen die wirklich mit dieser Krankheit zu kämpfen haben!!!!!!!!!!

LG

Bruce

tAeRardrNop7a7


Also im ernst jetzt! Wie gerne greifen die Ärzte zu diesem "psychosomatisch" wenn sie nichts finden! Ein Arzt verriet mir das es eine Art Schutzreaktion ist wenn sie nicht weiterwissen! Und die Symptome die Tom aufzählt, ich weiss nicht, da muss man ja schwerstens schizophren sein wenn sowas von der Psyche kommt. Ich habe ein Matyrium aus Rettung, 1000 Arztbesuchen von mir. Ich bin beschimpft und angeschrieen worden, Alles psychisch, ich soll doch mal zum Psychologen, ich hätte gar nichts. Und meine Familie hat 2 Jahre zugeschaut und klarerweise verstanden das es da was hat. Ich war bettlägrig, habe nur noch erbrochen. Erst als ich an den Präsidenten für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie kam (in Berlin obwohl ich in Wien wohne) schlug sich dieser die Hände überm Kopf zusammen und leitete endlich eine Therapie ein die NICHT aus Psychopharmaka bestand.

Ich wünsche dir ganz viel Glück. Wenn es dir richtig schlecht geht und du verhindert bist normale Sachen zu verrichten und deine Verwandten bestätigen können das du völlig klar im Kopf bist dann wird man die Ursache für deine Leiden finden! Alles, alles liebe und sehr viel Mut und Kraft an dich!

t!eaSrdr4op77


PS: aber versteif dich mal nicht so auf das MS - vielleicht hast du ja auch etwas anderes!

tseardrmop77


@ Bruce2:

er macht ja auch einen Kampf durch - noch dazu ist es schrecklich wenn man nicht weiss was man hat! das kenne ich von mir. man wird überall abgewiesen, leidet, ist gefangen im eigenen Körper und keiner tut was.

Blruc3e2


mag ja alles sein, ich sag ja auch nicht das er nicht's hat,

aber wieviele Ärzte müssen ihm denn noch sagen das es keine MS ist?!

wenn man dann selber betroffen ist und froh wäre wenn man's nicht hätt,

kann man sowas halt schlecht verstehen, aber naja, ich wünsch ihm das man ihm helfen kann!

Grüße

tzeardZrop7x7


@ Bruce2:

naja, es wird wohl auch so sein das es nicht unbedingt MS ist. aber vielleicht ist es ja was anderes. Ich denke es geht ihm auch um die behandlung der Symptome und die kriegt man ja nur wenn man eine Diagnose hat... Bei mir hat es bis zur Diagnose 2 Jahre gedauert! Man hat mir auch gesagt, soll ich doch froh sein das ich nichts habe - aber ich wusste ich habe etwas und das ich so gut wie invalide bin. (war arbeitsunfähig) Und so sieht dich jeder einfach als Simulant und du bekommst keine Hilfe. Erst seit ein Paar Tagen bekomme ich eine Behandlung.

t;eaZrdsrop7x7


wenn ich das ganze nochmal so lese kann ich mir schon vorstellen das es an der FSME Impfung liegen kann....

NoervenbBünCdel55


Hallo Tom78,

wie gehts Dir heute?!

Kann gut mit Dir mitfühlen... Mir gehts momentan nicht anders, auf der anderen Seite muss ich sagen, durch Deinen Faden hab ich heute Kraft geschöpft, es hat mir heute Freude bereitet zu lesen, dass es nicht MS sein muss. Hab auch schon EEG, und CT hinter mir, ist zwar schon paar Jahre her, aber mein Doc meinte wenn damals (war übrigends 2 mal beim CT) nichts auffälliges war, ist heute auch nichts auffälliges zu sehen... Hab dann eine Überweisung abgelehnt. Muss jetzt nächste Woche zum Orthopäden und im nächsten Monat zum Neurologen (3.mal) Geh aber dieses mal zu nem anderen. Hab die selbe Symptome wie Tom

-ständiges kribbeln im Kopf Arme Beine usw

-Sehstörungen wie Augenflimmern, Mouches Volantes, teilw. Doppelbilder, Nachbilder....

-Bin ständig unkonzentriert und müde

und hab gerade seit monaten oft Schwindelattacken. Dadurch ausgelöst=> Angst und Panikattacken... :(

War am Do beim Hausarzt, wie o.g. bekam ich Überweisungen u Blut wurde mir abgenommen, vorhin rief mich mein Arzt an, Blutwerte bestens...

Hab ihn am Do auch gefragt ob MS in Frage kommen könnte da meinte er nein, das wäre beim Ct rausgekommen... Ich verlass mich jetzt einfach mal wieder darauf...

Wäre nett, wenn mal wieder nen Bericht über deinen derzeitigen Stand schreiben könntest...

Gruß

RpoteTGulpxe


ich liege immer noch im krankenhaus und wieß nicht was mit mir los ist :(

Echt ein scheiß gefühl

Werde denke ich gleich zum mrt abgeholt werden .. MIT kontrastmittel, alos ich denke schon, dass die ärzte noch den verdacht haben auch wenn die lp unauffällig war

aNldabacxha


Hallo Du,

Willkommen in der Welt der Hypochondrie!

Ich hatte letzte Weihnachten urplötzlich Nervenschmerzen am rechten Auge bekommen, die bis weit in den Kopf hinein ausstrahlten. Ok, da ich Hypochonder bin, dachte ich natürlich gleich mal an nen Tumor. Dann dachte ich mir aber mit der zeit dass ein Tumor nicht sooo plötzlich und so heftig anfängt weh zu tun. Also hab ich mir den Tumor aus dem Kopf geschlagen.

Ich hab aber mein Auge weiterhin beobachtet. Ich hab nichts mehr anderes gemacht als mein Auge zu beobachten. Dann hab ich bei Dr. google nachgelesen was mein Symptome, die sich schon auf verschwommen sehen, Blitze sehen, Sternchen sehen usw. ausgedehnt hatte, alles bedeuten könnten. Ich bin immer beim grünen Star gelandet oder es ist eine beginnende Netzhautablösung. Dr. google hat natürlich bei jedem Wehwehchen gleich die am schlimmsten mögliche Krankheit ausgespuckt!

Ich hab echt Blitze gesehen das war nicht mehr normal! Ich hab mich dann endlich mal getraut zum Augenarzt zu gehen und mich untersuchen zu lassen. Ich hatte natürlich nichts und seit ich beim Augenarzt raus bin sehe ich auch keine blitze mehr und hab fast kein ziehen mehr an dem Auge! Das Verschwommen sehen ist auch weg!

Das schlimmste was man machen kann, ist bei google Symptome einzugeben und darauf zu warten dass google ne krankheit ausspuckt.

Man landet immer bei Krebs, MS, Blindheit etc. etc.

Versuch mal einen ganzen Tag lang Deine Aufmerksamkeit auf Dein linkes Bein zu lenken. Du wirst sehen dass es am Abend zieht, kribbelt oder echt weh tut! Das ist Psychosomatik! Ich kenn mich damit aus, weil ich selber ein Betroffener bin.

Gruß

RxS3


Auch wenn Tom nicht mehr mitzulesen scheint, noch ein paar Anmerkungen:

- Antidepressiva machen nicht abhängig, dieser verbreitete Mythos ist falsch.

- Generell würde ich in einem Fall wie von Tom trotzdem zum Psychologen gehen, allein um jemand zu haben mit dem man das besprechen kann.

@ teardrop77:

Und was war es letztendlich? Und wie wurdest du behandelt?

Bnremenxsie


Ich habe Interessehalber mal den Faden ganz durchgelesen.Muss vielleicht mal dazusagen dass bei mir 61jahre letztes Jahr im August auf Grund meiner Beschwerden MS diagnostiziert wurde. Bin Jahre lang falsch auf Polyneuropathie behandelt worden. War vor der Diagnose bei 4 Neurologen. Soviel auch zum Ärztemarathon. Ich habe auch nie richtige Schübe gehabt. Habe Gefühlsstörungen in Händen Füßen und Knien und konnte immer schlechter laufen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH