» »

Vernarbung am Gehirn

p ersNepha0x1 hat die Diskussion gestartet


hallo!!

mein freund war heute in der röhre und es wurde festgestellt, das er eine vernarbung am gehirn hat. er denkt, das diese von einem schädelbasis bruch vor einigen jahren kommt. leider wurde ihm in der praxis heute nichts weiter gesagt, da die auswertung und weiteren schritte von einem neurologen vorgenommen werden sollen. der termin bei diesem neurologen ist aber noch 2 wochen hin! daher hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt und mir berichtet, was es bedeutet eine vernarbung am gehirn zu haben, sprich was für auswirkungen das haben kann und was, bzw ob man etwas dagegen tun kann!

vielen dank schon einmal im vorraus!!! :-)

Antworten
cXindeer}el,la1x983


Hallo,

darf ich fragen, warum bei deinem Freund ein MRT gemacht wurde ??? ???

Gruß

p,ersep{hax01


hi!!

also ein anderer neurologe hatte bei ihm parkinson festgestellt, da seine hände immer zittern. allerdings hat er das schon seit er 6 jahre alt ist und es sind nur die hände und nicht wie bei parkinson typisch der kopf und es verschlechtert sich auch nicht, wie es bei parkinson eigentlich sein müßte. daher kam es dem jetzigen neurologen komisch vor und er will es nun näher abklären und das erste was nun gemacht wurde ist das mrt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH