» »

Mrt Befund vom Kopf

Mgynxtha hat die Diskussion gestartet


Guten Tag!

Bei mir wurde vor kurzem im Krankenhaus ein MRT gemacht aufgrund immer wieder heftiger Kopfschmerzen. Dabei kam folgender Befund: In der T2 gewichtigen Sequenz sowie in der FLAIR nachweiß einzelner Millimeter messender hyperintensiver Marklagerläsionen re frontal subkortikal, vereinbar mit winzigen gliösen Läsionen des Marklagers. Beurteilung: Einzelne Millimeter messende gliöse Marklagerveränderungen des subkortikalen Marklagers re. frontal. Kann mir jemand sagen was das heißt? Und muss das in irgendeiner Hinsicht behandelt werden? Mein eigentl. Hausarzt ist zur zeit nicht da. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Lg

Antworten
D=öbKlinxger


Ich bin Rettungssanitäter und habe bereits auch Spitalserfahrungen durch etwaige Praxiszeiten.

Aber deine Diagnose klingt als ob du schonmal vielleicht einen Sturz mit Erschütterung hattest?!Kann das sein?

Und Eventuell ist dein Hirndruck zu hoch durch eine nicht bestimme affektion.

Lg Chris

M~yn"tha


Hallo!

Vielen DAnk für deine Antwort.

Ich bin des öfteren mal vom Pferd gefallen unter anderem auch schon mal auf den Kopf.

Aber das ist schon ca. 5 Jahre her.

Muss ich wg. des MRT´s jetzt irgendwas machen?

Ich habe ja zu dem auch immer wieder mal heftigste Kopfschmerzen.

lg Myntha

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH