» »

Schwindel/Schummrig und schlapp nach Regelblutung

POun4ica 85 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

langsam nervt es immer mehr.

Immer wenn meine Regel vorbei ist, dann hab ich ein paar Tage lang (manchmal auch eine Woche lang) immer leichten Schwindel und mir ist schummrig und komisch und ich bin total müde und schlapp und es fühlt sich an, als stünde ich neben mir.

Woher kann das kommen? Früher hatte ich das noch nie. {:(

Antworten
SKilbexr


..Eisenmangel? Vielleicht mal abklären lassen beim Arzt (und nach dem Eisenwert fragen, im normalen Blutbild ist der nicht drin, soweit ich weiss).

PEunicax85


Ich glaubs auch. Hatte schon mal Eisenmangel. Denk der Wert is immer an der Grenze zum Positiven und wenn ich meine Regel krieg, sinkt er und ich krieg die Beschwerden.

Nehm jetz die ganze Zeit schon Eisentabletten. Dauert ja auch immer ein Weilchen.

Werd die Dinger jetzt echt mal regelmäßig nehmen... Hatte die immer abgesetzt, nachdem es mir besser ging.

Fühl mich so richtig halb-tot {:(

P&unicaF85


Fahr morgen Früh zum Arzt und der soll mal Blut abnehmen und Eisen- und Schilddrüsenwerte checken. Geh zu nem neuen Arzt.

Mich nervt das so {:(

S7ilbexr


ja, die Tabletten brauchen leider eine Weile.

Hast du denn starke oder häufige Blutungen?

Guck auch mal, ob du deine Ernährung ein Stück weit umstellen kannst, so dass du über die Nahrung mehr Eisen zu dir nimmst. Die Eisenaufnahme wird gesteigert, wenn man es mit Vitamin C kombiniert, und gehemmt, wenn man Milch dazu trinkt - also z.B. aufpassen, wenn du ein Milchprodukt zum Frühstück isst und davor die Eisentablette nimmst.

P1uEnic0a8x5


Jep danke :-) Das wusste ich bereits. Trink auch gern so eisenangereicherte Säfte. Sind zwar teuer aber die vertrag ich.

Er hat Blut genommen und schallt nächste Woche noch meine Schilddrüse. Der hat sich voll Mühe gegeben. Zu dem geh ich jetz immer. Und auch gut zugehört und Fragen gestellt.

Hab relativ starke Regelblutungen ja. Für mich "normal" aber manchmal laufe ich richtig aus.... War das vorletzte Mal ganz schlimm. Das lief richtig raus und beim Ziehen des OBs sogar über meine Hand. Das letzte Mal wars dann leichter. Aber ich hab auch oft Magenschleimhautentzündungen und da verliert man ja auch Blut....

F]u/ssetlinxe


Punica85

Lasse nicht nur deinen HB prüfen, sondern den Ferritinspeicher. Der ist unheimlich wichtig zum Eisentransportieren. Stell dir Ferritin vor wie einen Zug der zum Darm fährt dort Eisen aufnimmt, dann zum Knochenmark (Fabrik) hin fährt das Eisen ablädt. Das Knochenmark (die Fabrik) kann dann Blut bilden. Wenn aber der Zug zu wenig Eisen laden kann, dann kann das Knochenmark (die Fabrik) nicht genug Blut bilden. Man fühlt sich schlapp, müde und schwindelig. {:(

P)unic{a85


Ok. Wird das dann nicht automatisch geprüft?!

Weiß nich was er da genau auf den Zettel geschrieben hat, was geprüft werden soll...

Aber denke, der wirds dann schon wissen - hoffe ich mal :-/

F*uss"elixne


Punica85

der Ferritin wird nicht automatisch mit geprüft. Da muss man leider den Arzt drum bitten. DIe Bestimmung kostet 4,60€. Das ist wohl den Ärzten zu teuer. Geht immerhin von ihrem Budget ab.

PGunicua85


Mist weil die das Blut schon weggeschickt haben. Morgen kriegen sie die Ergebnisse....

Na ich hoff jetz einfach mal dass er das trotzdem mitmacht.

F6uss`eline


Punica85

gibst du Bescheid ob er den Ferritin prüfen ließ? @:)

PIunichax85


Mach ich!

PEuni!ca8x5


Obwohl... Er hat heute mit jemandem telefoniert.... Dem hatte er auch Blut genommen und da meinte er dass der Ferritinwert bei 1300 oder so sei..... Ist das der wert, den ihr meint?!

F0usse/lixne


Punica85

ich glaube du hast dich verhört. Ferritin 1300? Gibts nicht.

schau mal hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Ferritin]]

b%lues[ouxly


Hallo,

eure Beiträge sind ja schon ziemlich lange her, aber ich möchte trotzdem eine Antwort schreiben für alle Frauen, die das womöglich noch lesen, so wie ich es getan habe.

Wenn ich meine Periode habe fühle ich mich auch immer sehr schlapp und schwindelig, und bei mir hilft ein ganz einfaches Mittel - Magnesium! Durch den Blutverlust verliert man davon eine Menge. Generell sollte man während der Periode die Magnesiumzufuhr erhöhen, um die Regelschmerzen abzuschwächen.

Bei mir wirkt Magnesium wirklich Wunder, mein Schwindel verschwindet fast augenblicklich nachdem ich eine Brausetablette Magnesium eingenommen habe! Vielleicht hilft auch euch das!

Liebe Grüße!

bluesouly

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH