» »

Drei Jahre krank und keiner weiß Rat: Cfs?

JlasminaP2006


Danke für deine Antworten.

Mit dem Amalgan sieht es nur so aus , das ich nie Amalgan hatte sondern meine Mutter und der Arzt mir sagte sie muss es mir im Bauch übertragen haben.

Beim Prognos test wurde zusätzlich EBV gefunden , palladium , und nickel.

b,ons.aid1ogge


Hi Jasmina2006, die Ausleitung der festgestellten Giftstoffe...Amalgam etc, ist superwichtig. Hast du da schon etwas unternommen? Kleiner TIPP mit großer Wirkung: Bitte ganz viel trinken. Morgens nüchtern lauwarmes Wasser...kurbelt den Stoffwechsel an...viel Kräuter und Früchtetee und stilles Wasser natürlich .......Löst nicht wirklich deine Symtome...hat aber unterstützende Wirkung

...Also, wie ist das mit der Ausleitung? Ganz lieben Gruß @:)

Jdasm>inLa200x6


hatte damals als es mir besser ging mit amalgam ausleitung angefangen musste es aber aus geldmangel abbrechen. musste damals dafür immer nach euskirchen fahren 2 mal die woche das waren 100€ bahnkosten+ therapie die , die krankenkasse nicht übernahm. irgendwann war limit ausgeschöpft. ich kann ja auch net sagen ob es wirklich geholfen hat , zu der zeit ging es mir viel besser. hätte derzeit auch keine kraft mehr für bus bahn und eine große reise.. also wie ausleitungen machen... und ob amalgan der einzige auslöser sein kann weis ich nicht.. denke da ehr an viren.. etc.. :(v

k!en&kou


Wenn du selbst gar nicht einmal Amalgam Füllungen hast, ist das ziemlich seltsam, was der "Arzt" da behauptet. Im Ernst, ich denke das ist Abzocke. Wenn du dennoch eine Ausleitung machen willst, dann kannst du auch zu einem Umweltmediziner bei dir in der Nähe gehen und dir die entsprechenden Pillen besorgen (was du wohl privat zahlen musst), die man für die Ausleitung nimmt. Aber eigentlich denke ich, dass das Quatsch ist. Wenn du wirklich so viel Gift im Mutterleib abbekommen hättest, dass man das heute noch im Körper so stark nachweisen kann, dann wärst du wohl vermutlich eher mit einer Missbildung geboren worden. Aber so ist das nicht. Was du erzählst, klingt nach was anderem. Vor allem die Entzündungswerte im Blut machen stutzig. Interessant wäre es mal zu erfahren, ob du auf eine Cortison Stoß-Therapie von 3-4 Tagen reagierst. Wenn dann Besserung eintritt, wäre das ein Hinweis, dass ein entzündlicher Prozess im Gang ist. Dann müsste man halt noch die Ursache finden.

b{oncsaid^ogmgxe


@ Jasmina2006

Ich habe mal eine kostengünstige Ausleitung mit Schüssler Salzen gemacht. Folgende Salze sind dafür angezeigt:

Nr. 6. Kalium Sulfuricum

Nr. 8. Natrium Chloratum

Nr. 9. Natrium Phosphoricum

Entweder kannst du alle passenden Salze, höchstens aber drei Salze zur gleichen Zeit nehmen. Google mal Schüssler Salze, wenn Du magst. Da findest du alle Informationen.....Ein Umweltmediziner ist da sicherlich ein guter Ansprechpartner. Mach der Krankenkasse doch mal Druck hinsichtlich der Kostenübernahme. Schade, dass die wichtigen Basistherapien fast nie bezahlt werden. Schönen Tag

k|eGnkxou


Nr. 8. Natrium Chloratum

Das ist normales Kochsalz. Das nur am Rande...

Die sogenannten "Schüssler Salze" nimmt man zu genüge mit der täglichen Nahrung auf.

Trink Sprudel, das ist billiger. Ich bin immer wieder fassungslos, wie die Leute auf Homöopathie, Schüssler Salze und anderen Mist reinfallen.

xBand`rxa


Hast du dich schon mal auf ebv testen lassen,macht auch diese Beschwerden..

somile-M4-me


Kann es sein, dass du auf irgendein Umweltgift reagierst? Könnte es sein, dass es in deiner Wohnung Schimmelpilze gibt oder giftige Farben an den Wänden oder irgendwelche Materialien aus vergangener Zeit, die in der Wohnung verwendet wurden? Hast du in die Richtung schon mal geforscht?

skmile>-4-xme


Und noch was...wurde deine Schilddrüse mal von einem Profi gecheckt?

b*onsiaidmogge


@ kenkou....ich bin davon ausgegangen,

dass ich Mitglied in einem Forum bin, wo positive Erfahrungen einfließen dürfen., ob allopathisch oder alternativmedizinisch ist erstmal uninteressant und sollte nicht so aggressiv abgewertet werden...Natrium chloratum ist kochsalz, das ist gut erkannt.....und zeigt, dass du fachwissend bist....das scheint dir bei deinen Symptomen aber auch nicht weiter zu helfen.......

Wie wäre es mit: Was heilt hat recht............

Du hattest in einem Beitrag auf Umweltmedizin hingewiesen, das finde ich gut. Die Schüssler Salz Behandlung hatte mir vor ein Paar Jahren ein Umweltmediziner empfohlen....

kRePnkoxu


Mitglied in einem Forum bin, wo positive Erfahrungen einfließen dürfen., ob allopathisch oder alternativmedizinisch

Habe ich kein Problem damit. Ist ja schließlich ein Forum, wo sowohl positive als auch negative Meinungen mit einfließen dürfen.

...und sollte nicht so aggressiv abgewertet werden

Sobald man etwas als negativ bewertet, wird das als aggressiv angesehen? Das ist der unterschwelige Wunsch nach Zensur. Wenden wir das mal umgekehrt an: Bitte nicht so "aggressiv positiv bewerten" (zumal jeglicher Beweis für eine Wirksamkeit dieser Salze fehlt).

das scheint dir bei deinen Symptomen aber auch nicht weiter zu helfen.......

Da kannst du noch so viel Pünktchen dahintersetzen. Das betont höchstens deine im Subtext verankerte Siegesfantasien. Abgesehen davon ist dir die Komplexität von Kopfgelenk-Störungen nicht bekannt.

Wie wäre es mit: Was heilt hat recht

Wie wäre es mit: "Was heilt hat Recht"?

Die Frage ist doch: Wirkt das Zeug oder nicht? Wie auch bei Homöopathie kommt das aber nicht über Placebo (wenn überhaupt) oder Einzelberichte hinaus. Wenn du während der Einnahme dieser Substanzen irgendeine Besserung verspürst, sagt das noch lange nicht, dass das Zeug dafür verantwortlich ist. Wenn ich mir während einer Erkältung jeden Tag einen Spielfilm anschaue und mich dann irgendwann besser fühle - heißt das dann, dass Spielfilmschauen gut gegen Erkältung ist? Falls ich das mit ja beantworte, dann habe ich entweder einen Fernseher mit Heilkraftwirkung oder unterliege schlicht einem Phänomen, das Psychologen Kontrollillusion nennen.

b)on3saidXogge


Mach ne Therapie

F6ran31x07


Hallo Jasmina,

deine Beschwerden klingen nach einer Mischung von EBV + Candida Infektion.

Denn dein Problem begann nach einer OP und einer Pilzinfektion der Scheide.

Vielleicht hast du eine systemische Candidose. Lass dich darauf mal testen.

Blutbild Antiköper von Candida - Albicans.

Geh mal auf [[www.candida-info.de]] - da findest du mehrere Leute mit ähnlichen wie deinen symptomen.

es spricht ganz viel für Pilze im Körper.

PS. ein Ruhepuls von 90- 100 ist nicht gut, aber nicht schlimm - ich habe seit Monaten (durch eine Herzmuskelentzündung) einen Ruhepuls von fast immer über 100 - anfangs hatte ich einen von 140 -170 !!! - da lag ich auch in der Herzklinik. ALso bis 110 ist es nicht weiter soo schlimm. Ideal ist natürlich unter 100.

Ich wurde in der Infektologie durchgecheckt und habe mehrere Virenerkrankungen und durch viele Antibiotikas eben ne leichte systemische Candidose bekommen. Dagegen gibt es aber Medikamente (gegen die Pilze) - nicht gegen die viren. Das dauert alles sehr lange - ca. 1 Jahr.

Viel glück.

LG Fran

ogrosR-laxn


lange JASMiNA, sehr lange; aber ich wünsche dir gute besserung. manchmal habe ich das gefühl, dass ärztemarathons auch ein geldverdieneraspekt für die aktuere sind :°(

s]ofiaR34-)39 ja@hrxe alt


hallo

ich hab dir liebe jasmina im anderen faden, beim forum, diverse erkrankungen schon geschrieben, und dachte mir ich setze hier nochmal diesen faden rein, damit die user vom neurologischen forum es auch lesen können und evtl. zusammen mit dem anderen faden auch irgendwelche neue ideen oder wie auch immer haben vielleicht die dir helfen könnten. sozusagen mit den erfahrungen der neurologischen seite her (da hab ich nicht so die ahnung), und dem anderen faden.

lg an alle, sofi

[[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/439716/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH