» »

Gesichtslähmung nach Fsme-Impfung

d*oreenymarxcel hat die Diskussion gestartet


Hallo, immer wieder lese ich die Beiträge zu Gesichtslähmungen durch und möchte heute einmal meine Situation schlidern. Seit über 2 Jahren leide ich an einer Gesichtslähmung, damals wurden, wie bei allen anderen auch, diverse Untersuchungen gemacht. Was ich damals noch nicht wußte, das dies eine Erkrankung ist, die laut Neurologen wie "Sand am Meer" vorkommt. Komisch, ich arbeite im Krankenhaus und habe das höchstens bei einem Schlaganfall erlebt. Jedenfalls habe ich mir nach den Arztbesuchen, da ja alles aus ärztlicher Sicht in Ordnung war, so meine Gedanken gemacht, was in den letzten Wochen so alles passiert ist. Dann habe ich mich unbewußt daran erinnert, dass ich ja vor 4 und vor 2 Wochen eine FSME-Impfung durchführen lassen habe. Also, Beipackzettel im Netz durchgelesen und siehe da, eine FSME-Impfung kann periphere und zentrale Nervenentzündungen hervor rufen. Kurzerhand habe ich mich mit meinem Hausarzt in Verbindung gesetzt und die Diagnose wurde durch einen Facharzt bestätigt. Somit war für mich klar, ich kämpfe um die Anerkennung als Impfschaden, schließlich sind solche Reaktionen beim Robert Koch Institut bekannt. Aber denkt ja nicht, Deutschland ist dazu bereit, mir werden Krankheiten untergejubelt, die angeblich die Gesichtslähmung ausgelöst habe... jedenfalls es ist belustigend, aber auch ärgerlich. Am "Geschenstag" steht ideopathische Gesichtslähmung, und daran wird festgehalten, eine nachgeträgliche Diagnostik wird nicht anerkannt. Aber ich soll mir doch bitte die dritte FSME-Impfung nicht geben lassenn, wie Widersprüchlich ist das denn..Ich lasse mich nicht aus der Ruhe bringen, vielleicht gibt es ja irgendwelche Leidensgenossen, den es genauso ergeht, wäre schön davon zu hören....

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH