» »

avonex injektionshilfe basistherapie ms (multiple sklerose)

j=ealnnex21 hat die Diskussion gestartet


hallo

da ich selbst vergeblich nach einer webseite mit informationen dazu gesucht habe poste ich es mal hier.

also ich habe diese woche mit meiner basistherapie angefangen und mich für 1x die woche intramuskulär spritzen entschieden,da ich auch nicht die zeit habe ein halbes jahr jeden 2.tg mit grippeartigen symptomen auszufallen wie es wohl bei den betaferon 1b gewesen wäre.

also die injektionshilfe sieht abschreckend aus, ich habe das erste mal mit hilfe von meinem freund das teil bedient. da ich nämlich spritzen nicht leiden kann und angst vor den nebenwirkungen hatte zitterten mit ein wenig die hände.

also hat er das teil abgeschossen- in den oberschenkel.hat wirklich überhaupt nicht weh getan- es war vergleichbar mit jmd. antippen oder so.

hatte eine halbe std. zuvor wie verschrieben eine ibuprofen 800mg genommen und dann 10min lang ein kühlkissen auf die stelle gelegt und das hat gut betäubt ;-)

also an alle die wie ich letzte woche noch vor der wahl standen und sich nicht entscheiden können zwischen den schönen bunten geräten und alle 2 tage sub cutan spritzen oder 1 mal die woche dafür aber i.m.--> ich kann avonex nur empfehlen.

das gerät könnte besser aussehenmahct aber seinen dienst sehr gut.

als nebenwirkungen hatte ich statt den befürchteten grippesymptomen nur leichte kopfschmerzen,die ich dann mit einer zweiten ibuprofen verscheucht habe.

als ich am nächstten tag aufgestanden bin,war ich fit wie immer-also keine nachwirkungen.

ich habe auch keinen blauen fleck oder irgendwelche hautirritationen,obwohl ich sehr empfindliche haut habe.

also viel erfolg bei eurer medikamentenwahl!

ich wünsche euch, dass es auch so gut klappt wie bei mir!

Antworten
j1eannme21


also bin jetzt seit vier wochen mit avonex dabei und es läuft bestens.

es bleibt bei kopfschmerzen, die aber immer schwächer werden...

ich kann es nur weiterempfehlen.

es ist zwar jedes mal eine überwindung sich die spritze mit der applikationshilfe zu geben, aber es wird von mal zu mal einfacher...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH