Stiche im Kopf beim Lachen und Gähnen

04.03.09  21:10

oder sonstiger Anstrengung wie weinen oder laut reden.

Dies habe ich seit 3 Wochen. Anfangs waren die Stiche den ganzen Tag über da, gleichzeitig mit Kopfdruck bei gebückter Haltung, also dachte ich, nagut hast die Nebenhöhlen zu und fleissig inhaliert.

Jetzt sind sie seit 2 Wochen nur bei oben genannten Tätigkeiten. Der Schmerz kommt ganz kurz aber heftig stechend immer an der gleichen Stelle. Ich war auch schon beim CT wo dann vor 1,5 Woche die Nasennebenhöhken sache festgestellt wurde und bekam Antibiotika. Diese nahm ich bis Samstag also 5 Tage aber die Schmerzen sind nach wie vor da.

Was kann dass sein ??

LG

h9ap1p6y060350x4

04.03.09  23:03

Hallo,

war das CT auch außer von den Nasennebenhölen auch vom Gehirn/Kopf? Was sagt der Arzt (Neurologe?)?

Sonst irgendwelche Beschwerden?

Alter?

mfg Gerrit ;-)

M|aronxi

05.03.09  07:53

Ja es war ein CT von ganzen Kopf. Ich war jetzt nach der Einnahmen vom Antibiotika nicht mehr da.

Ich bin 28 Jahre alt. Naja Beschwerden, ich merke das ich auf Arbeit, sitze am PC den ganzen Tag, vermehrte Schwierigkeiten beim sehen habe und kann mich nur schwer beim lesen konzentrieren. Ich schwitze Nachts stark seit der Geburt meiner Tochter aber ob es damit was zu tun hat. Habe das stechen ja knapp 3 Wochen.

LG *:)

hDapApy016050x4

05.03.09  21:16

Hallo,

vielleicht nochmal an den Neurologen wenden.

Wie äußern sich die Sehstörungen?

mfg Gerrit ;-)

M[aronxi

05.03.09  21:31

Danke werde ich wohl auch machen.

Naja ich habe Schwierigkeiten beim lesen, ich kann etwas schwer lesen wenn es dicht hintereinander steht oder untereinander. Am besten wär es wenn zwischen jeder zeile noc eine frei wäre, mhh schwer zu erklären. Ich kann mich nur schwer konzentrieren und brauch so 1-2 Stunden bis ich mich reingefunden habe, dann geht es so einigermaßen.

hUappy06j0504

06.03.09  00:37

Hallo,

was sagte denn der Neurologe, bevor er das CT anordnete (war es überhaupt der Neurologe, der dies tat?)?

Bezüglich den Sehstörungen: also nicht im Sinne von (zeitweisen) Gesichtsfeldausfällen oder ähnlichem?!

Wann kam denn deine Tochter zur Welt?

mfg Gerrit ;-)

Miauroni

06.03.09  07:35

Also angeordnet hat es mein Hausarzt, aber nicht wegen der Kopfschmerzen die hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, die kamen erst später. Aber als das CT gemacht wurde waren sie da.

angeordnete wurde es,weil ich manchmal ( bis 3 mal) sone Ausfäller habe, es fängt an mit flackern vor den Augen, als wenn man in der Disco ist und die machen dann son helles Licht an. Ich kann dann nicht lesen und auch kaum was erkennen. Nach so ca. 10-15 Min kommen dann Sprachasufälle dazu, d.h. ich kann klar denken, aber bringe es nicht heraus. Da kommt nur kauderwälsch raus. Alles zusammen dauert so um die 20 Min.

Naja das CT zeigt zumindest nicht, bis auch die Nebenhöhlenentz.

Blubild war auch ok. Der Doc meinte es sei so eine Migräne Aura, nur dass ich keine Migräne habe, ich mein, hab ab und an schon Kopfschmerzen, aber sind auszuhalten.

Meine Tochter ist jetzt 2.

LG Yvonne

h]appy06?0504

06.03.09  07:46

Hallo!!!

Ich würde so schnell wie möglich ein MRT machen lassen!!!

Ich will jetzt keine Panik verbreiten, aber ich hatte ähnliche Sprachausfälle!!! Ich ´war danach auch immer extrem müde, du auch ???

Bei mir war das dann eine AV-Fistel, die im schlimmsten Falle zu einer Gehirnblutung führen kann!!! Lass das lieber schnell abklären!! Nicht, dass du das selbe hast wie ich!! Aber das gehärt meienr Meinugn nahc dringend ausgeschlossen....

Liebe Grüße und bitte nicht in Panik verfallen!! Ich hatte zwischen der ersten Auffälligkeit und der Diagnose auch 3 Monate... aber wie gesagt, bitte abklären lassen!!!

B3a.rbaLra S

06.03.09  07:56

Danke. Der erste Ausfall ist jetzt ein dreiviertel jahr her und der letzt war im November. Hätte man es dann nicht schon auf dem CT sehen müssen ???

h'appy06x0504

06.03.09  08:43

Das ist das problem, auch meien AV-Fistel war auf dem CT nicht zu sehen. Am MRT-Bild war auch noch nichts genaues zu sehen, nur, dass die Sinusvenen stark vergrößert wirkten. Erst eine Angiografie hat ein genaues Ergebnsi gebracht..

Wie machen sich deine Ausfälle bemerkbar?? Bemerkst du schon vorher, dass gleich wieder einer kommt??

bist du nacher extrem müde??

Oder besser allgemein: wie geht es dir vor einem Ausfall, wie nachher, und bekommst du die Ausfälle selebr mit oder weißt du das nur, weil dich deine Umwelt darauf anspricht ???

B"arbXarax S

06.03.09  09:11

Der Ausfall kommt auf einmal, ich merke es nur daran, weil ich dann sämtliche Sachen so stückig sehe, also als wenn man das disco flackerlicht an hat. Weisst du was ich meine. Naja und danach kommen halt die -sprachausfälle. Ich bekomme alles mit.

Also ich würde nicht sagen dass ich danach müde bin, ich arbeite dann ganz normal weiter. manchmal hatte ich danach leichte Kopfschmerzen.

hTappy4060x504

06.03.09  09:19

Hmm also ich würde da unbedingt nachhaken... hat nen Schlaganfall nicht auch solche Symptome??

DXepsressixvum

06.03.09  09:43

Ja, das könnten dann auch leichte Schlaganfälle gewesen sein...

Zu meinen Sympthomen past es gott sei dank nicht mehr...

mach dir auf jeden Fall so schnell wie möglich einen Termin bei einem Neurologen. Mit Schlaganfall hab ich leider auch shcon erfahrungen....

B<arQbarAa S

06.03.09  09:45

Ja mach ich, muss mich erst schlau machen zu welchem ich gehe. Wie wird ein Schlaganfall diagnostiziert ? Blutbild ??

hNappyw026050x4

06.03.09  10:15

Hallo,

eine Migräne mit Aura scheint bezüglich der Sehstörungen und der Sprachstörungen hier doch am wahrscheinlichsten. Nochmal zum Neurologen.

mfg Gerrit ;-)

MTa^ronxi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH