» »

Wann bei Kleinhirnkavernom wieder arbeiten?

P;aroxxy


Hallo Wirbelwind100.

Dein Daumendrücken hat geholfen!!!!!

Bin wieder zu Hause. Mir geht es, an der Schwere der Operation gemessen, unverschämt gut. Viele der Symptome nach der Hirnblutung- Augen etc. - sind zwar wieder da und ich höre auf meinem einem Ohr praktisch nichts, aber ich laufe putzmunter durch die Weltgeschichte, meine Motorik ist links nur minimal unsauber und ich werde in den nächsten Wochen garantiert wieder ganz die Alte werden.

Was will ich mehr.

Kann Mainz nur wärmstens weiterempfehlen, sowohl von ärztlicher, als auch von pflegerischer Seite.

Mir ist ein Tonnengewicht von der Seele genommen. Erkauft mit nur zwei Tagen üblen Elendseins!!! Das war es mehr als wert.

Nochmal tausend Dank für Deine positiven Worte im Vorfeld @:).

Viele erschöpfte Grüße zzz

W>irbelswinxd100


Hallo Paroxy,

mensch, ist das toll!!! Habe ich es dir nicht gesagt: Alles wird gut!!

Bei mir war es wohl genau so wie bei dir. Es ist wirklich so, als würde ein Megastein vom Herzen plumpsen. Man fühlt sich irgendwie wie neugeboren.

Nun wünsche ich dir natürlich weiterhin gute Besserung. Hast du noch Termine wie Physiotherapie oder ähnliches?

Also alles alles Gute

Liebe Grüße

A'ndrceasMey?exr


Hallo zusammen

Ich wollte nachfragen, wie eine solche Gehirnoperation bei einem Kavernom eigentlich funktioniert.

andy

Psaroxxy


Hallo Andreas.

Ich glaube, das hängt an der Stelle, wo das Teil sitzt.

Bei mir ist man durch die Schädeldecke - Stück Knochen aussägen -, hat sich zu dem Teil vorgearbeitet, es mit Strom verödet und hat dann alles wieder zugemacht. Deckel wieder mit Titanstiften rein und fertig.

Gibt aber wohl auch andere Optionen. Z.B. mit Gammaknife oder Ultraschallwellen (soll wohl ne ganz neue Methode sein).

Viele Grüße

Bharba3rFa-xS


Glückwunsch an alle operierten!!!

Ich hatte zwar kein Kavernom, sondern eine AV-Fistel, aber ich bin auch 3 Mal Kopf-operiert!!

Für diejenigen, die nahe an Oberösterreich sind, kann ich das Wagner-Jauregg nur wärmstens empfehlen!!!

Für mein Problem ist sogar extra ein Franzose gekommen für die OP!!

Vielleicht wäre das für einige eine Möglichkeit ???

Liebe Grüße

2%5Qjue^en25


Hallo,

ich würde mich über Nachricht freuen. Bei mir soll ein Kavernom operiert werden (Kleinhirn). Ich habe ziemliche Angst.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH