» »

Mrt-Untersuchung des Kopfes

J\ulexy


Das mit dem Crea is nur im CT wichtig (wegen den jodhaltigen Kontrastmitteln dort)... Du darfst mit diesen Crea-Werten kein jodhaltiges KM bekommen...

Zum Thema Hausarzt: die kennen sich oft nicht aus mit diesen Untersuchungen, find ich auch doof aber da kann man nix dran ändern.... aber wenn irgendwelche Blutwerte o.ä. wichtig für Untersuchungen sind, ruft die radiologische Praxis beim Hausarzt an und fragt nach den aktuellen Werten. Is nur blöd wenns dann keine Werte gibt...

J.uley


Ok ich bin wohl teilweise falsch informiert.... hab jetzt bisschen was nachgelesen im Internet.... aber diese Reaktionen auf das KM sind nur total selten aufgetreten oder? Weil ich ehrlich davon noch nie was mitbekommen habe, obwohl ich in der Radiologie einer großen Klinik gearbeitet habe... (man lernt nie aus...) |-o Sorry...

B<arbacra S


Ich würd emich auch nicht auf die Nebenwirkungen konzentrieren.. die müssen auch angegeben werden, wenn ein Patient unter einer Milliarde so reagiert...

Sprich einfach nochmal mit dem Arzt, der das MRT auswertet bzw durchführt (manchmal trifft man beim MRT auch nur Schwestern...)

Viel Glück

K]e$smtrca


Mich haben sie in einer sehr kleinen Klinik vorher nach den Blutwerten (Kreatinin) gefragt bzw. darauf bestanden, dass ich vorher Blut abnehmen lasse (MRT des Uterus mit Kontrastmitteln). Ein paar Monate später wurde in einer großen Uni-Klinik das Kopf-MRT gemacht, da hat das keinen interessiert :(v Ich fand das schon äußerst merkwürdig :-/

mmoonnDigchAt


@ kestra

wurde bei dir denn beides mit km gemacht? wir fragen auch nicht immer nach den blutwerten. bei uns wird ein fragebogen ausgefüllt und wenn irgendetwas auffällig ist, rufen wir automatisch bei dem überweisenden arzt oder hausarzt an und fragen nach den werten.

@ juley

ich hab auch noch nie was mitbekommen dass jemand bei mrt-km allergisch reagiert. so wie es aussieht kommt es wirklich selten vor, wobei es bei ct-km schon mal vorkam das jemand allergisch war und sich die nebenwirkungen gezeigt haben.

aber wir haben für beides mittel dagegen in der praxis falls es zu sowas kommt.

K1estxra


@ moonnight

wurde bei dir denn beides mit km gemacht?

Ja :)z Überhaupt war das Ganze in der kleinen Klinik viel angenehmer als in der Uniklinik, da ist man wirklich nur noch eine Nummer :-/

mSoo(nxnight


hmmm... ja das hab ich schon ziemlich oft gehört.

JJul(exy


@ moonnight:

ich hab auch noch nie was mitbekommen dass jemand bei mrt-km allergisch reagiert. so wie es aussieht kommt es wirklich selten vor, wobei es bei ct-km schon mal vorkam das jemand allergisch war und sich die nebenwirkungen gezeigt haben.

allergische Reaktionen gibt es schon ab und an mal bei MR-Kontrastmittel, aber sehr selten (hab ich auch schon bei Patienten erlebt), während es im CT häufig vorkam, dass Patienten nen Ausschlag bekamen oder Übelkeit, im schlimmsten Fall auch allergische Schocks (hab ich auch alles miterlebt, das kam wirklich öfter mal vor, weil echt viele Leute auf Jod allergisch reagieren)

maoonn%ighxt


ja bei cts hab ich das auch des öfteren mitbekommen. aber bei mrt speziell nicht so.jedenfalls seit ich da gearbeitet habe, ist nichts vorgekommen das ich wüßte...lg

J!ulexy


Was hast du gearbeitet?

m:o8onynighxt


ich war ah in einer neurologischen/radiologischen praxis. musste alles dort machen, mal neurologisch, dann radiologisch, dann anmeldung, immer im wechsel.

Jcul:ey


Also AH?

mZooCnnhighxt


ja war ich. oder seit kurzem heißt es ja mta. ja das war ich in der praxis.

Jrulexy


Nein, Arzthelferin heißt jetzt nicht MTA ^^ Das sind 2 grundverschiedene Berufe ;-D

meoonnUi%ght


nein ist es nicht, ich war die letzte arzthelferin bei uns auf der schule, danach haben die sich umbenannt auf mtas, hab ne ausbildung als arzthelferin gemacht und im brief etc.steht auch bei mir mta. unsere lehrer haben uns erklärt, dass es eig.der selbe beruf ist, nur ne andere bezeichung wie z.b. bei den zahnarzthelferinnen. und das sie jetzt ab sofort blockunterricht haben und viel mehr zu lernen und die prüfungen schwieriger werden. also bei mir steht nicht ah im brief sondern mta.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH