» »

Schmerzen einseitig im Gesicht/Nackenbereich - Trigeminus?

SAaraz_xHH hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe seit ein paar Tagen einseitige Schmerzen.. Das Ganze fing im Wangen-/Schläfenbereich an.. Zeigt sich als starke Berührungsempfindlichkeit (Schlafen auf dieser Seite ist sehr unangenehm) und fühlt sich eigentlich an, wie wenn man einen Sonnenbrand hat.. es spannt und schmerzt zb wenn ich mein Auge kneife.. aber eben auch über dem Ohr und vor dem Ohr, wie Ohrenschmerzen oder Kopfschmzeren.. Nicht so, dass ich nichts mehr könnte, aber schmerzhaft unangenehm.. Und alles betrifft nur die eine Gesichtshälfte!

Und seit heute hab ich diese Schmerzen auch im Nacken-/Schulter-/Schlüsselbeinbereich. Wieder nur einseitig und auf der gleichen Seite, wie die Gesichtsschmerzen! Bemerkt habe ich es beim Duschen, da die Berührung des Wasserstrahls schmerzhaft war :-/

Hat jemand Tipps was das sein könnte? Die Schmerzen im Gesicht decken sich von der Ausbreitung her mit denen einer Trigeminus-Neuralgie, allerdings sind sie lange nicht so stark! Grundsätzlich fühlt es sich an wie entzündetes Gewebe, allerdings gibt es weder Rötung noch Schwellung.. Entzündeter Nerv? Aber woher? Würde mich über Tipps sehr freuen..

Antworten
b/onGsaid-ogxge


Könnte von der Halswirbelsäule kommen.....hattest du in den letzten jahren mal einen Unfall, sturz, oder ähnliches...kann auch länger her sein.

S(araY_HH


Danke für deine Antwort! An der HWS hatte ich nie etwas.. Mir scheint es echt so, als wäre irgendwas an meinem Kiefer mit dem Trigeminus verbunden und würde bei der geringsten Entzündung Probleme machen.. Sowas hatte ich auf der Seite schonmal.. :-/

G]alaxxi


Sara_HH *:)

Es könnte auch eine Allergie sein nach deiner Beschreibung nach könne es auch das sein :-/

b(onsai}doggxe


Es müssen ja keine gravierenden Beschwerden mit der HWS sein...Kiefer- und Trigeminusprobleme könnten aber darauf hindeuten....und....ggf. eine leicht Beinlängendifferenz und Beckenschiefstand....diese Dinge bleiben oft unbemerkt...und dann wird an falscher Stelle behandelt.....wäre ratsam es mal bei einem guten Orthopäden besser Physiotherapeuten/Osteopathen anschauen lassen. LG

Cnrowwotmxan


Hallo ihr,

hätte jetzt mal die gleiche Frage.

Habe schon seit ca. 5 Jahren immer mal wieder einseitigen Kopfschmerz (über dem Ohr bis runter zum Ohr). Als ich mal beim Arzt nachgefragt habe, drückte er auf den (ich nenne das jetzt mal so) Höcker im Hinterkopf. Da hätte ich echt an die Decke gehen können. Mir fällt nur der Name nicht mehr ein. Es O....pitalneuralgie...

Mal geht es gut, dann kommt es wieder, dann ist es wieder weg.

Mir ist aufgefallen, als ich mal in Kur war und jeden zweiten Tag massiert wurde hatte ich überhaupt keine Probleme oder als ich jetzt mal 3 Wochen zu Hause war auch nicht (sitze jeden Tag am PC beruflich).

Momentan tut es nachts schon mal weh und dann habe ich morgens ziemliche Zahnschmerzen....

Ist das so eine Neuralgie oder eher von der HWS?

Habe natürlich auch ziemliche Angst, dass es etwas anderes sein könnte.

LG

byonsa:idogxge


TIPP: lasst einfach checken, ob der Atlas die korrekte Position hat...kann durch Röntgenaufnahmen: nach Sandmann...leicht geklärt werden......schaut euch mal die folgenden seiten an:

[[www.elmar-schuerr.de]]

[[www.atlantotec.com]]

oder einfach mal atlasverschiebung....Atlasluxation googlen.....

RTotbäcFkchen6x8


Warst du damit schon beim Arzt? Könnte schon vom Trigeminusnerv kommen, aber das solltest du mal abklären lassen. Der Neurologe wäre schon der passende Ansprechpartner, wenn der Hausarzt nichts findet. Hast du auch Taubheitsstellen?

b5onsWai(dogxge


Trigeminusneuralgien haben ihre Ursache auch in der HWS....Taubheitsgefühle im Übrigen auch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH