» »

Kribbeln im Körper beim einschlafen

SachneDlxe hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute,

ich habe ein Problem was eigentlich schon etwas länger besteht, genauer gesagt seit 2005. Ich werde die Situation einfach mal beschreiben. Vielleicht habt ihr das gleiche Problem und wisst was ich meine.

Es passiert eigentlich nur wenn ich kurz vorm einschlafen bin bzw. wenn ich schon am schlafen bin.

Erstmal ist es so, dass ich schon bevor ich einschlafe weiss, dass ich gleich dieses kribbeln bekommen werde. Ich liege in meinem Bett und bin wie benommen kann nix dagegen tun und auf einmal fühlt sich mein ganzer Körper an als würde er unter Strom stehen. Ich kann es nicht beschreiben. Es geht durch meinen ganzen Körper. Es ist auf jedenfall ganz schrecklich unheimlich. Ich versuche dann immer mich irgendwie aus der einschlafphase zu befreien, manchmal klappt das auch aber wenn ich dann wieder einschlafen will, kommt das Gefühl wieder. Ich fühle mich auch irgendwie nicht ganz anwesend, kann mich nicht bewegen. Meistens bekomme ich dann einen sehr seltsamen Traum, der aber die ganze Zeit vom dem kribbeln begleitet wird. In dem Moment, denk ich aber, dass ich wach bin. Ausserdem habe ich manchmal das Gefühl, dass ich meine Augen versuche zu öffnen in dieser Phase, es aber irgendwie nicht schaffe. Ich fühl mich wie gelähmt und hab Angst! Wenn ich dann wieder wach bin, bin ich meistens richtig verwirrt, weil ich mit der Situation nicht klar komme! Gucke vor dem schlafengehen immer auf die Uhr und habe bemerkt, dass diese komische Phase höchstens 10 minuten dauert.

Ich habe mir ein paar Foren durchgelesen und bemerkt, dass es ähnliche Fälle hier gibt aber meine "Symthome" noch etwas anders zu beschreiben sind.

Naja ich trau mich irgendwie nicht zum Arzt zu gehen. Habe Angst, dass er mich nicht versteht und mich irgendwo hinschickt, wo keiner gerne sein will.

Hoffe ihr könnt mir helfen..

LG

Antworten
v,erbalxist


hey,

ich habe exakt das gleiche problem. fühlt sich an wie stromspannung und hab auch oft angst davor. in letzter zeit hab ich es seltener und meine es sogar ein bisschen bewusst steuern zu können. ich könnte mir vorstellen dass es mit der atmung und der jeweiligen körperlage zu tun hat. das gefühl an sich ist ja eigentlich nicht unangenehm aber trotzdem ziemlich verwirrend.

hast du irgendwelche körperlichen probleme? wirbelsäule, haltungsschäden etc.?

voifzemexka


Ich hab das auch aber bei mir ist es vor dem aufwachen aber ansonsten ist es genau so wie du es beschrieben hast. Es summt alles und man denkt man sei wach und verusucht seine Augen zu öffnen aber es gelingt einen erst wenn das Gefühl extrem stark ist. Ich habe das Gefühl, dass es vermehrt bei psychischen Stress auftritt. Ich habe es bis jetzt vielleicht 4 mal gehabt und hatte da immer sehr viel Stress.

LG

Suchtnelxe


Ich denke, dass es bei mir nur kommt wenn ich sehr viel stress habe. Ich mache mir den Stress aber selber. Jetzt letztens wo ich dieses kribbeln wieder hatte, hatte ich große Probleme mit meinem Freund. Standen kurz vor der trennung. Ich denke, dass das bei mir irgendwas damit zutun hat. Hatte es ganz lange nicht ( Hatte da auch keine Probleme) Jetzt dieser stress und gleich wieder diese Probleme beim einschlafen! Ich werde aber demnächst mal zum Arzt gehen. Denn da kann ja irgendwas nicht in ordnung sein. Deswegen möchte ich mich untersuchen lassen. Naja mal gucken was er sagt. LG *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH