» »

Nervenschmerzen nach Johanniskraut

ZQw@ackx44


@ Bella-Swan-Cullen,

meine Frau ja, ich nur Radioiodtherapie.

Was ist Dein Problem?

s>ofia:34-39 vjahKre ^axlt


zwack ich antworte naher, muß jetzt zur apotheke *:) @:)

szofiaR34-379 ;jahrex alt


ich meine pn antwort

B0el}laSwan-vCull&exn


also, ich habe eine sd-op vor 7monaten gehabt und leide seit der hormontabletten (4stück bis zur richtigen eintellung) stark an ekzemen mit viel eiter an der brust.......und kein arzt kann helfen..... :°(

wollte fragen ob das jemand kennt...bin auch bei [[www.sd-krebs.de]] aber da weis auch keiner was wirklich.... :°( :°(

ich nehme nun seit ca. 2 1/2 monaten l-thyroxin 75

Z7wack4x4


Ich kann mir einen Zusammenhang kaum vorstellen, aber an Deiner Stelle würde ich das Medikament gegen ein wirkungsgleiches anderes austauschen - klingt ja eigentlich nach Allergie.

BbellaSwTan-Cullhen


welches?

schilddrüse oder gegen pcos/metformin?

Zow=ack044


Schilddrüse - war nicht davon die Rede?

BEellPaSwaWn-Cul]lFen


jepp, muss seit der sd-op leider auch das andere nehmen da mein körper seit dem ausser rand und band is! leider! das kostet mich nerven und geduld!

ich gehe nun zzz *:)

@ danke an die TE

für die plattform hier ;-) @:) @:)

gXuglUhupf2


So mal ein kleines Update. Die Tabletten habe ich abgesetzt. Seit gestern Abend habe ich keine mehr genommen. :)^

Heute wars noch immer nicht besser. Zeitweise dacht ich echt, ich reiß mir gleich die Hände ab. 8-) Ich werde mal abwarten wie es morgen aussieht. Ich denke es dauert ja auch, bis das Johanniskraut aus dem Körper ist oder?

Ich bilde mir jedenfalls auch ein, dass meine Stimmung so langsam wieder dorthin kriecht.. :(v

Aber ich glaub das ist ein feiner Placeboeffekt.. Oder schwächt die Wirkung vom Kraut so fix ab?

Hat jemand übrigens noch nen anderen Tipp gegen Depressionen? (keine chem. Medikamente und so Tipps wie Sport, gesunder Ernährung brauch ich auch nicht.. :=o . Dachte eher an Johanniskrautähnliche Substanzen.)

sbofia34v-3?9 j>ahre xalt


die wirkung von westlichen kräutern ist sehr stark, ob und wie schnell sie wieder weggeht, kann niemand sagen, da du die tabletten hochdosiert ca. 3 wochen oder länger eingenommen hast, kann es schon eine ganze weile dauern, bis diese unerwünschte nebenwirkung weggeht.

ich hatte was johanniskrautähnliches genommen und hatte u. a. noch nervensymptome dazu gekriegt, die gingen nach ca. 2 wochen oder so weg, aber ich hatte das zeug auch nur 7 tage geschluckt und nicht hochdosiert.

gegen depris hilft immer noch kakaopulver oder schokolade halt und spazierengehen aber das willst du ja nicht sport ansonsten hilft mir auch schwarzer tee.

lg sofi

ssofia3v4-39 jahxre alt


ich sehe gerade 1 monat

und du hast seit 2 bis 3 wochen das schon ........... dann mußt du halt abwarten

das johanniskraut wirkt sich auf diese gaba aus, genau so wie andere psychosachen die man schluckt

einfach googeln, unter: gaba johanniskraut

spofiab34-39n jahrme alxt


was mir noch einfällt; in meinem heimatland trinkt man gegen depressionen den mate tee, grüner tee speziell aus argentinien, kannst ja gucken ob du den im internet oder in einem spezialladen für südamerikanische produkte bekommst.

Tuennizsm2ädcxhen


Hallo ihr Lieben ,also ich hab auch Johanniskraut gegen Depressionen genommen,aber solche Nebenwirkungen habe ich noch nie von einem Pflanzlichen Präperat gehabt. Kribbeln in den Händen,und eine Übelkeit wie ich sie noch nie hatte.Ich werde es nie mehr einnehmen.

s/ofia3v4-39 jahUre alxt


tennismädchen welche dosis, wielange hast du es genommen?

und wielange hat es gedauert, bis die unerwünschte wirkungen wieder weggingen?

g$ugzl?hupxf2


Huhu,

Oh man wenn das wirklich noch so ca. 2 Wochen andauert dreh ich glaube ich wirklich durch. :|N Komme mir vorallem so blöde vor, wenn ich bei leichten Berührungen das Gesicht verziehe. Das schlimmste ist eigentlich ein schwergängiges Schloss aufzubekommen. Diese Druck vom Schlüssel treibt einen dann in den Wahnsinn..

Spazieren gehen etc. habe ich schon vor einiger Zeit alles ausprobiert. Geholfen hat da gar nix. Ist teilweise auch mehr Qual als gut, wenn der Antrieb so im Eimer ist. :-/

Aber ich denke ich werd das mal mit dem Kakaopulver und dem Tee probieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH