» »

Leichter Schlaganfall mit nicht ganz 30 Jahren: Medikamente?

S[tetffxi501 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor ca 2 Wochen wurde mir in der Arbeit etwas "schummrig", es war auf beinmal alles ganz weit weg aber nur ganz kurz.

Mein linkes Bein war ganz schwer und gab beim Laufen nach, knickte ein.

Habe mich ins Krankenhaus fahren lassen, da waren die Symptome schon wieder weg.

Dort wurde ich richtig durchgecheckt in der Neuro Tagesklinik.

Also

EEG

Muskeltätoigkeit in den Beinen

Reflexe vom Gehirn aus

Kernspin

Langzeit EKG

grosses Blutbild

nochmal extra Blutbild wegen Gerinnung

Herzecho und

Langzeit EKG

Alles war ohne Befund bzw bestens, am Kernspin war aber ein kleiner Punkt woraus sich schliessen lässt dass ich einen Mini Schlaganfall, eine TIA hatte.

Da alle Werte passen, habe ich ja mein Übergewicht mit der Pille ( Cerazette Minipille ) im Verdacht.

Pille habe ich gleich abgesetzt.

Jetzt muss ich 1x täglich eine Aspirin protect 100 nehmen und abends simvahexal 40 mg obwohl meine Cholesterinwerte super sind, aber angeblich macht simvahexal die Adernwände fest.

Nun habe ich 2 Fragen:

1. Ist es wirklich nötig dass ich jetzt lt Angabe der Ärtze lebenslang das Aspirin nehmen muss?

bei einer Thrombose im Bein wird ja auch die Blutverdünnung wieder abgesetzt

2. Ist es wirklich notwendig einen Cholesterinsenker zu nehmen bei normalen Werten nur wegen der festeren Adern?

Die Nebenwirkungen sind echt nicht ohne, die auftreten können

Wäre echt nett Infos zu bekommen, bin etwas unsicher

Viele liebe Grüsse

Steffi

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH