» »

Feuer-/ Brandgeruch im Kopf?

Jvasmin{a20x06 hat die Diskussion gestartet


ich habe manchmal ( nicht immer jeden tag) einen brandgeruch oder feuergeruch im kopf.

wenn ich so atme kommt es mir vor , als würde es vom kopf kommen und dann riech ich diesen " duft" es riecht wie feuer , oder brand... ich hab sonst auch neurologische probleme. womit kann das zusammen hängen? es ist echt unangenehm und macht mir teilw. bissl angst :-(

Antworten
Mrich@a 18x04


Hast du Probleme mit den Stirn-/Nebenhölen? Entzündungen hier können auch manchmal einen seltsamen Geruch im Kopf verursachen.

aHdS0rxe


Hm. Klingt wie eine Geruchsaura... welche neurologische Probleme ? Hast du deinen Neurologen schon mal gefragt ?

v_ifRemxeka


Was ist den eine Geruchsaura? Kannst du das näher erklären? Ich habe nämlich auch manchmal die verschiedesten Gerüche in der Nase!

LG

a.d!0rxe


Hey,

darum meine Frage welche neurologischen Probleme Jasmina sonst noch hat. Akustische, optische und eben auch Geruchsauren treten bei manchen Epileptikern kurz vor dem Anfall auf. Auch bei Migräne soll es so etwas wie eine Aura geben, da kenne ich mich allerdings viiiiiel zu wenig aus.

vifemeka, natürlich müssen es nicht bei jedem gleich neurologische Probleme sein. Wie Micha ja ganz richtig geschrieben hat können eigenartige Gerüche auch aus den Stirn-/Nebenhöhlen kommen. Wenn ich allerdings schon bestimmte neurologische Probleme habe und einen ganz bestimmten Geruch ohne Anlass immer wieder rieche, würde ich das meinem Arzt mitteilen.

J*asmiVna20j0x6


hallo,

ich hab recht viele probleme und bin schon lang krank. bisher konnt mir aber noch niemand richtig helfen.

habe teilw. leichte taubheit in den ellenbogen , und knien bzw taubheitsgefühl was aber derzeit weg ist. gleichgewichtsstörungen , nervenstiche momentan aber weniger. und immer starke empfindsungstörungen.

ich wurde noch wenig neurologisch untersucht , da es mir derzeit sehr schlecht geht. ich weis nicht ob das bei mir mit epelepsie zusammen hängen könnte , wie äusern sich so anfälle? also epeleptische? gibt ja wie ich ma gehört hab viele verschiende sorten davon. manchmal hab ich auch geglaubt , wenn ich z.b meine nase geputz hab das dann danach dieses gefühl kam aber in letzter zeit da kommt es auch häufig einfach so. es ist echt ein sehr komisches extrem unangenehmes gefühl , und es riecht IMMER SO als würde ein feuer brennen. jedes mal. mal stärkerer geruch , mal weniger stark. hab es nicht jeden tag. aber so 5-6 mal im monat mindestens... hatte v ergessen das dem neurologen zu sagen. der meinte auch ich hätte nix , obwohl er mich nichtmal richtig untersuchte. aber darüber brauchen wir ja nun auch nicht reden. werde wohl nochmal wohin müssen und das klären lassen.... hab auch mal irgendwo gelesen das bei vielen neuro problemen sowas vorkommen kann.. aber im internet find ich so gut wie 0 über diesen feuergeruch. weis auch nicht was ich da bei google eintippen könnte. deswegen frag ich hier mal. wär schön wenn sich noch weitere melden falls e sjemand kennt noch

lg

J(asmwina2,006


hallo,

ich hab recht viele probleme und bin schon lang krank. bisher konnt mir aber noch niemand richtig helfen.

habe teilw. leichte taubheit in den ellenbogen , und knien bzw taubheitsgefühl was aber derzeit weg ist. gleichgewichtsstörungen , nervenstiche momentan aber weniger. und immer starke empfindsungstörungen.

ich wurde noch wenig neurologisch untersucht , da es mir derzeit sehr schlecht geht. ich weis nicht ob das bei mir mit epelepsie zusammen hängen könnte , wie äusern sich so anfälle? also epeleptische? gibt ja wie ich ma gehört hab viele verschiende sorten davon. manchmal hab ich auch geglaubt , wenn ich z.b meine nase geputz hab das dann danach dieses gefühl kam aber in letzter zeit da kommt es auch häufig einfach so. es ist echt ein sehr komisches extrem unangenehmes gefühl , und es riecht IMMER SO als würde ein feuer brennen. jedes mal. mal stärkerer geruch , mal weniger stark. hab es nicht jeden tag. aber so 5-6 mal im monat mindestens... hatte v ergessen das dem neurologen zu sagen. der meinte auch ich hätte nix , obwohl er mich nichtmal richtig untersuchte. aber darüber brauchen wir ja nun auch nicht reden. werde wohl nochmal wohin müssen und das klären lassen.... hab auch mal irgendwo gelesen das bei vielen neuro problemen sowas vorkommen kann.. aber im internet find ich so gut wie 0 über diesen feuergeruch. weis auch nicht was ich da bei google eintippen könnte. deswegen frag ich hier mal. wär schön wenn sich noch weitere melden falls e sjemand kennt noch

lg

aYdm0re


Ich bin natürlich auch keine Fachfrau, kann dir auch nur Informationen die ich als Epileptikerin bekommen habe. Zwar habe ich keine Auren - könnte damit zusammenhängen dass ich meine bisherigen Anfälle immer in der Aufwachphase hatte - meine Neurologen haben mich allerdings, als die vorläufige Diagnose stand, gefragt ob ich mich an angenehme oder unangenehme intensive Gerüche erinnern kann. Also ohne, dass etwas in der Nähe wäre was ich riechen könnte.

Ich würde mich an deiner Stelle nicht auf Epilepsie versteifen sondern einfach so schnell wie möglich meinen Neurologen darüber informieren. Vielleicht ist das ein wichtiges kleines Puzzleteilchen. EEG- und CT-Untersuchungen hattest du noch keine ?

Wenn eine EEG-Untersuchung usw. nichts ergibt, sofern dein Arzt sie für notwendig erachtet, wird dir ein HNO-Arzt vllt. wirklich besser helfen können.

J#as!mina 20x06


nein hatte ich leider noch keine.... du hast also epilepsie? darf ich fragen wie sich deine anfälle äuseRN?

I8o0rexth


Epilepsie kann sich sehr unterschiedlich äußern, viele haben extreme Krampfanfälle, es kann aber auch "harmloser" ablaufen.

Ich wundere mich nur, dass du noch nicht richtig untersucht wurdest, die Ärzte oder der Arzt scheint dich ja nicht sehr ernst genommen zu haben!

Ich würde nochmal woanders hingehen und auf die Untersuchungen bestehen! Ich würde aber auch psychische Ursachen nicht außer Acht lassen, falls bei den Untersuchungen nichts rauskommt!

Hier wird dir auf jeden Fall keiner wirklich weiter helfen können.. du kriegst nur Panik, wenn du jetzt anfängst, ohne Arzt nachzuforschen!!

JRasm#inxa2006


das werd ich auch machen. mal schauen was dabei so rauskommt. wollte auch nur mal hier fragen obs jemand kennt und wovon es kommen könnte... zzz

aod0rxe


Ich würde nochmal woanders hingehen und auf die Untersuchungen bestehen! Ich würde aber auch psychische Ursachen nicht außer Acht lassen, falls bei den Untersuchungen nichts rauskommt!

Ja zu beiden Punkten :)^

EEG und CT, gegebenenfalls vllt. MRT wären vielleicht wirklich wichtige Schritte, ich würde mich da auch dahinterklemmen und den Arzt wechseln wenn du das Gefühl hast, dass dich dein jetziger nicht ernst nimmt und nicht ausreichend untersucht. Diesen Brandgeruch unbedingt erwähnen!!! Und zwar bald.

darf ich fragen wie sich deine anfälle äuseRN?

Soweit man mir erzählt hat habe ich über mehrere Minuten starke Krampfanfälle, Arme und Beine zucken unkontrolliert. Ich selbst bekomme von diesen Anfällen natürlich nichts mit. Nach dem Krampfanfall falle ich wieder in tiefen Schlaf, aus dem ich kaum aufzuwecken bin. Eine Weile danach bin ich zwar einigermaßen wach, aber total "durch den Wind".

JxasmXipna20-0x6


ich war nun im krankenhaus , und beim kernspin und dem eeg ist nichts heraus gekommen.

mehr wurde allerdings auch nicht gemacht , also kein nervenwasser oder so..

aber die symptome bleiben..

aber wie kann es denn von der pschye kommen? ich mach mir da auch meine gedanken.. :-|

acd0rxe


Vielleicht sind das psychosomatische Beschwerden. Psychische Faktoren können sich auf den Körper so stark auswirken, dass es offensichtlich ohne körperliche Ursache zu verschiedenen Symptomen kommt... psychosomatische Beschwerden kennt eigentlich jeder; zB Übelkeit und Durchfall bei Nervosität.

Zu Taubheitsgefühlen kann es übrigens auch kommen... usw. usf.

Seeehr viele Symptome aus deinem anderen Faden könnten psychosomatisch bedingte Beschwerden sein. Vielleicht solltest du, da man bei dir keine körperlichen Ursachen findet, dich stationär in eine psychosomatische Fachklinik begeben. Oder "einfach" eine Therapie bei einem Therapeuten beginnen, der auf diesem Gebiet erfahren ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH