» »

Sehr starke Kopfschmerzen

LXeid-erkeinPxlan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

heute morgen bin ich mit sehr starken Kopfschmerzen aufgewacht die bis jetzt immer schlimmer werden. Vor ner Viertelstunde hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab mir ne Kopfschmerztablette reingehaun, die aber nicht viel bringt. Beim Bücken oder Liegen wird der Kopfschmerz doller. Er ist genau über den linken AUge bei der Stirn. Woran kann das liegen ich dreh hier sonst gleich durch :(v

Antworten
rjingMel7x8


hast du noch andere beschwerden? zumindest was das bücken anbelangt, kann ich aus eigener erfahrung sprechen. das hatte ich ebenso vor ein paar wochen und der arzt hat erklärt, dass die verschlimmerung der kopfschmerzen durch das bücken wohl ein ziemlich sicherer hinweis auf eine stirnhöhlenentzündung ist. zumindest war das in meinem fall so. was erst mal helfen kann, ist ausreichend zu trinken. und morgen dann zum arzt!

gute besserung!

L)eiderkJeinPlaxn


Hmm ich hoffe die kopfschmerzen verschwinden gleich erstmal.....

langsam wirkt die kopfschmerztablette und beim Bücken wirds nicht meht schlimmer aber das drücken ist noch da... fühlt sich so an als würde etwas von innen gegen den schädel drücken oder so :°(

m3edon;e}-talxk1


zahnschmerzen hast du keine?

rbinglelV78


genauso war es bei mir auch. mach dir doch einfach ne kanne tee und leg dich hin, falls die möglichkeit besteht. falls es tatsächlich ne akute sinusitis ist, bist du das nach deinem arztbesuch in etwa 2-3 tagen wieder los.

L<eiderkme*inxPlan


ne zahnschmerzen ahb ich keine.... schnupfen auch nicht deswegen aknnd as doch keine nasenebenhöhlenentzündung sein oder?!

rAinge(l7x8


ne sichere ferndiagnose kann dir hier leider natürlich keiner stellen. bei mir war das was verschlepptes. nen akuten schnupfen/erkältung hatte ich zu dem zeitpunkt auch nicht. aber meine nase war die meiste zeit verstopft.

hast du schon mal ausprobiert, ob du den dazugehörigen klopfschmerz hast? ich such dir mal nen link dazu raus.

wie gesagt, letztendlich musst du das natürlich von nem arzt abklären lassen.

L=eiderk2eixnPlan


den klopfschmerz ahb ich momentan nicht und die kopfschmerzen sind auch fast weg... habe ja die kopfschmerztabletten genommen......

ich schreib euch später nochmal ob die wieder kommen.....

LPeid.erkveUinxPlan


matt und abgeschlagen bin ich aber trotzdem noch..

Laeide(rkei:nPljan


naja und wenn ich den kopfschüttel hab ich da auch so ein stechen... könnte das ein anzeichen für einen hirentumor sein :-o

kzleiCneromutz


Anstelle einer Tablette würde ich auch mal Kaffee + Zitronensaft ausprobieren. Hilft bei mir super und du gewöhnst dich nicht an die Chemie der Tablette. Hier sind auch noch ein paar Möglichkeiten aufgelistet: [[http://www.onmeda.de/symptome/kopfschmerzen.html]]

r&ing]exl78


LeiderkeinPlan,

wie geht´s dir? kopfschmerzen wieder weg?

Nvaela


Hi ,hatte das auch mal genau wie du , sau schmerzen in der stirn über dem auge , hatte das 2 wochen lang sehr stark dachte dort wäre eine Ader zu oder sowas, war beim Arzt der hat mir nicht helfen können , hatte ASS in die Vene flüssig bekommen , mir wurde gesagt das es schonmal zu fehlleitung mancher nerven kommt und die nerven meinen dort wäre ein schmerz aufgrund einer verletzung oder sonst was, man muss versuhen den Schmerz zu unterbrechen sonst würde er immer wieder kommen oder bei ssehr viel pech nicht mehr weg gehen , nach der dicken Ass Spritze waren die Schmerzen gute 3 Tage später dann weg , kommen aber bei stress manchmal wieder LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH