» »

Schwindel, Unwohlsein, Kloß im Hals, Kopfdruck usw.

qBuat3tro22x0v


Also ich sag des hängt auf jeden fall mit meine beschwerden zusammen...

aUgnes


Wenn das ein Audi-Spezialist sagt, was soll ein Arzt da noch seinen Senf dazugeben ;-)

q[uat`tro2x0v


Sag mal agnes was is mit dir los?? Wenn du was schreibst, dann nur erniedrigendes. Immer nur am Rummotzen, also sei mir net bös...

Sechwzindel;OAl*ivxer


ja ist echt penetrant sowas. schreibe doch mal was nützliches.

quuatctro20xv


Zum glück seh das nicht nur ich so...

@ schwindeloli

hast du meinen letzten beitrag gelesengeleseneine seite vorhervielleichtvielleicht weisst du was??

Ich kopier ihn nochmal hier hin:

qtuatEtrEo2!0xv


Nochwas hab ich seit ca. einem halben jahr.

Kreisrunden Haarausfall, erst ganz oben am Kopf, das ist dann zugewachsen, und jetzt oben links, bis jetzt noch nicht zugewachsen. ca. 2eurostück groß

Mein Doc meint dass ist psychisch, und im Krankenhaus hams gesagt, dass könnte eine Hormonstörung, oder stoffwechselstörung sein.

Was meint ihr dazu??

aqg{nxes


Du hast sowohl von Deinem Arzt als auch von einer Schreiberin am Anfang Deines Fadens eine vollkommen schlüssige Erklärung Deiner Symptome bekommen.

Du hast beschlossen, selbige zu ignorieren, was natürlich oft Teil des Problems bei Deinem Krankheitsbild ist.

In welcher Form erwartest Du Hilfe, wenn Du tatsächliche Hilfe ablehnst??

q%uat}tron2+0v


Hab ich vielleicht geschrieben dass ich die hilfe ablehene?? Es geht halt nur nicht von heut auf morgen, und ich wollte halt gerne andere leute auch ihre meinung abgeben lassen. Aber du kommst dann gleich mit sowas wie: Nimm ab, und hör zum rauchen auf, auf gut deutsch. Da kann ich mich gleich mit meiner Oma unterhalten, die würde das gleiche sagen...

Und nur weil mir ein Arzt gesagt hat was es sein könnte darf ich mir doch noch andere meinungen einholen oder??

Außerdem hast du angefangen mit:

Wenn das ein Audi-Spezialist sagt, was soll ein Arzt da noch seinen Senf dazugeben ;-)

Lass es einfach...Wende dich anderen Beschäftigungen zu...

S0chwi2ndwe0lOl'ivxer


muss quattro da zustimmen die feine art war das nicht.

und das rauchen und übergewicht ungesund ist wissen wir denk ich alle.

allerdings macht das nicht so ein krankheitsbild in diesem alter , besonders nicht wenn man nur leicht übergewichtig ist und nicht gleich kettenraucher ist.

zu deinem andern beitrag quattro:

es kann beides sein das ist richtig.

stress als auch die hormone.

das mit den hormonen solltest du nochmal von einem facharzt klären lassen.

denk daran du hast garantiert nichts schlimmeres das hätte man bei einfachen untersuchungen feststellen müssen zumindest einen verdacht erheben was nicht der fall war.

lasse dich gründlichst schecken mit den wegen die ich dir aufgezählt habe dann hast du gewissheit und das ist viel wert glaub mir. habe das auch hinter mir.

lg oliver *:) :)* *:)

qVuattrxo20v


Ok, werd ich auf jeden fall machen, ganz klar...werd natürlich weiter berichten...ich glaub wenn ich was schlimmes hätte, dann wär ich wahrscheinlich waagerecht und 2,80m tiefer. Weil krebs z.b. glaub ich net dass man das 4jahre überlebt, ohne behandlung. Weil ich hab mal was aufgeschnappt und das glaub ich is auch so: Krebs wenn du merkst ist es eh meistens schon zu spät. Bestes Beispiel: Meine Schwiegeroma, am26.2.2008 ins KH, am tag später krebs festgestellt. Am 26.4.2008 war sie dann erlöst :)- :)-.

Allerdings krebs in jedem Körperteil und der Herd war dann nicht mehr lokalisierbar. Aber naja, ich lass auf keinen fall den kopf hängen und dann werd des scho wieder, gelle...

Einen Schönen abend noch..und viele grüße an Schwindeloli, der mir irgendwie sympathisch ist...

S)ch2w&indeilOl1iver


jo vielen dank dito ;-)

versuche halt vernünftige tips zu geben weil es sehr quälend ist.

kenne das alles selber die symptome die sorgen etc.

da brauch man jemand der einen ein bisschen aufbaut und wertvolle tips gibt.

lg und nen angenehmen tag *:) ;-) *:)

qYuattpro2x0v


Jou, dir auch nen schönen tach...und wie schon gesagt wenn noch wer was weiß, darf er gern seinen senf dazugeben...

q'uattdr>o2x0v


@ Schwindeloli

Falls du ein Auto oder Motorrad hast, und irgendwas wissen willst, oder irgendein Problem damit hast dann lass es mich wissen. Bin wie gesagt: Staatlich geprüfter Kfz-Meister...auch wenn das manchen Leuten hier net recht ist...

qauattkro2x0v


Beitrag nach oben...........vielleicht weiss noch wer was

qsuaSttro2x0v


So, ich bin auch mal wieder da....

Hatte ja wie schon gesagt am 10.8. einen Termin beim Neurologen, der auch zugleich ein psychologe ist.

Allerdings ist alles beim alten geblieben und ich bin immernoch nicht schlauer geworden.

Bei Neurologen ist nichts festgestellt worden, es wurden auch die Hirnströme gemessen, nichts auffälliges. Ich war ca.2stunden bei ihm und hab ihn meine ganze lebensgeschichte erzählt, und er kam zu dem entschluss dass es nichts psychisches ist.

Ein Blutbild wurde auch gemacht, und ich hab ihm gleich gesagt er solle die Schilddrüse mitchecken. Dass hat er auch gemacht, nichts auffälliges. Die werte weiss ich leider nicht weil ich selbst kein protokoll mitgekriegt habe, da dieses direkt an meinen Hausarzt ging. Dieser versicherte mir auch nochmal dass mit der Schilddrüse alles in ordnung sei.

Beim Blutbild sah der Neurologe eine Entzündung, die schon länger her ist, und nicht behandelt worden sei, er benannte es Eppstein-Barr-Virus, und sagte mir dass man es nicht behandeln könne...warum auch immer.

Er versicherte mir auf jeden Fall, dass es nichts psychisches ist, und mit der Schilddrüse alles in ordnung ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH