» »

Jeden Tag migräneartige Kopfschmerzen, gibt's das?

slchnIupfen[08


Kann morgen ne zur Schule in dem Zustand

den du dir aber selbst machst

sXch\nupfUen08


meinst du nicht das wenn du scho im januar an einem tumor geglaubt hast, deine symptome nicht schlimmer geworden wären ???

D#iBeÄngsrtli=che8x5


Ich kann nicht mehr positiv denken.

Seh mich auf dem Op-Tisch u. mit Glatze...

Komm ne weg davon.

Nix lenkt mich mehr ab.

DnieÄngsMtliQchxe85


Ich kann nicht mehr positiv denken.

Seh mich auf dem Op-Tisch u. mit Glatze...

Komm ne weg davon.

Nix lenkt mich mehr ab.

Bplau)eerLo~tus


Vielleicht bist Du ja schwanger? ":/

sYchnuptfenx08


ich glaub du willst mit aller gewalt dran festhalten...

ich weiß aber nicht was du dir dann von dem forum hier erwartest ???

D"iegÄngestl|ichex85


Das weiß ich auch nicht...

Aber ich kann grad nix anderes machen als hier mit euch zu schreiben.

Zu allem andern kann ich mich nicht aufraffen,ablenken...

BDlauXerLCotuxs


Und, wie schauts aus, haste ma nen Schwangerschaftstest gemacht?

Ansonsten solltest du die Pille bei Migräne so oder so NICHT nehmen! Sonst bekommste noch ne Thrombose oder so :-o Und 4 Wochen Absetzen hat vermutlich einfach nicht ausgereicht, um alle Nebenwirkungen zu beseitigen...

S+am lemxa


4 Wochen reicht nicht, um Nebenwirkungen der Pille ausschließen zu können, da müssen es schon einige Monate sein. 6 Monate sind Minimum. Versuchs noch mal. Bei Migräne soll man die Pille sowieso SOFORT absetzen.

Und 1 Liter ist auch zu wenig, mindestens 1,5l trinken, besser 2l am Tag. Und nicht Kaffee, sondern Tee, Wasser oder Fruchtsaftschorlen.

wkarumgubck{tihMrsoW?


Auf meine Fragen reagierst Du mal so gar nicht...

Ich gehe davon aus, dass Du - genausowenig wie Leukämie oder Lymphknotenkrebs - keinen Hirntumor hast. Dein Problem ist Deine Angst vor Krankheiten und das musst Du behandeln lassen. Sonst denkst Du beim nächsten Magen-Darm-Infekt an Darmkrebs oder wer weiß was...

A\ngst6kran<kxe


Das du dich davon nicht mehr ablenken kannst ist nicht gut liebe Ängstliche ":/

Du musst versuchen logisch zu denken ...nämlich du hast ja nicht erst seit gestern Kopfschmerzen und wenn es ein Tumor wäre dann würden die Schmerzen entweder schlimmer werden oder es würden noch andere Sachen dazu kommen.

Ausserdem warst du ja beim Arzt sicherlich bei verschiedenen und nicht nur einmal und keiner von denen hatte den Verdacht das du wirklich einen Tumor hast.

Das MRT bekommst du nicht weil der Arzt denkt das du schwerkrank bist ...das bekommst du um dich zu beruhigen und um es dir glaubhaft darzustellen das da in deinem Kopf kein Tumor zu finden ist.

D*ieÄngLstli}che8x5


Ich trinke kein Kaffee u. Alk au ne.

Ich kann nicht schwanger sein!!!

Ist ausgeschlossen!

w7arumgu<ckti!hrsox?


Sonst bekommste noch ne Thrombose

hier wäre auch schon die nächste Krankheit gefunden :=o

DtieÄngnstlGiche8x5


Ich mache nur Schulsport.

Also nicht viel Sport.

Mein Freund glaubt nun auch,dass ich Krebs habe u. sagt,dass er mir die perücke bezahlen würd

Suamslemxa


So ein Schwachsinn!!

Geh zum Arzt und lass dich checken, wenn du uns nicht glaubst.

Und mach was gegen die Verspannungen (SPORT) und setz die Pille ab.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH