» »

Einseitige Gefühlsstörung und kein Temperaturempfinden

DLiddql66 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Es fing bei mir vor ca. 2 Jahren an.

Irgendwann nach dem Duschen merkte ich beim ausspülen der Wanne mit kaltem Wasser, das ich im rechten Bein das kalte Wasser nicht spürte, also nur die Temperatur.

Nach und nach zog es sich höher, als es am Bauch war und ich das Waschbecken mit der Leiste oder dem Oberschenkel berührte war es wie ein leichter stromschlag, aber eben nicht kalt.

Ich bin dann zum Arzt, welcher mich zum Neurologen schickte der mich wiederum zum MRT der Wirbelsäule und des Kopfes schickte.

Alles ergab nicht wirklich ein ergebnis.

Ich habe zwar in der HWS C3-C6 stark verschlissen, welches aber laut Neurologen nicht für meine Gefühlsveränderungen verantwortlich sein könnte.

Mittlerweile ist es bis oberhalb der Brust.

Ich fühle also alle berührungen, auch wenn eine Fliege über das Bein oder den Fuß läuft, aber es fühlt sich anders an als links.

Ich muß beim Duschen immer aufpassen, da ich rechts weder heiß noch kalt fühle.

Diese Gefühlsstörung ist genau mittig getrennt, also rechte Penishälfte und rechter Hoden ebenso.

Nur auf der Schulter fühle ich rechts noch die Temperatur, deswegen mus ich beim Duschen immer erst links die temperatur checken bevor ich unters Wasser gehe.

Wenn ich im Meer schwimmen gehe ist es auch sehr komisch, da das Wasser sich links kalt und rechts warm anfühlt.

Seit ca. 8 Monaten habe ich den Lymphknoten in der rechten Leiste dicker und mittlerweileauch schmerzen im rechten Hoden, die sich in die Leiste und bis ins rechte Bein ziehen. Extrem ist es meistens wenn ich sitze oder länger laufe.

Auch da suchen sich die Ärzte hier nen Wolf.

Einen wirklich guten Befund hab ich noch nicht, und noch ne Menge Arzt-termine vor mir.

Zur Info: Ich (43)lebe auf Teneriffa und hier ist die Ärztliche Versorgung sehr langsam.

Hat irgenwer eine erklärung oder evtl. ähnliche symptome?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH