» »

Antidepressiva Edronax, wer hat Erfahrung ?

LKeslGi80 hat die Diskussion gestartet


Ich habe eine Frage.Ich nehme heute den vierten Tag das A.D. Edronax ein.

Habe schon viele A.D ausprobiert und sie wegen der Nebenwirkungen oder Gewichtszunahme absetzen müssen.

Von dem Edronax habe ich jetzt so eine heftige Unruhe, vor allem in der Nacht, das ich gar nicht zur Ruhe komme und fix und fertig bin.

Ich weiß jetzt nicht, ob ich noch weiter durchhalten soll, ob diese Nebenwirkung nach ein paar Tagen noch Verschwinden wird.

War auch gestern den ganzen Tag noch am rumheulen.

Also im Bezug auf meine Weinerei hat es auch noch nichts geholfen.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Medikament?

Am liebsten würde ich gerade zur Beruhigung eine Tramal Schmerztablette schlucken, traue mich aber nicht, den Schlafmittel nehme ich ja auch schon.

Weiß im Moment einfach nicht was ich machen soll -bin wirklich fertig!:°(

LG

Antworten
S1il/bxer


Also im Bezug auf meine Weinerei hat es auch noch nichts geholfen.

dazu ist es auch noch zu früh.

Edronax wirkt vorwiegend antriebssteigernd - deshalb auch die Unruhe. Du nimmst es aber morgens, oder? Das Schlafmittel hilft dann nicht gegen die Unruhe?

Wenn du es nicht aushältst solltest du morgen am besten beim verschreibenden Arzt anrufen, und nicht Tramal zweckentfremdet einnehmen.

Erfahrung: Gegen meine Depressionen hat es mir damals leider nicht geholfen. Nebenwirkungen hatte ich nur in Bezug auf den Blutdruck - der war noch niedriger als eh schon, ca. 2 Wochen lang. Das war nicht so angenehm. :-/ ansonsten kam ich plötzlich mit weniger Schlaf aus, was bei mir sehr erwünscht war, da ich vorher dauermüde war und den ganzen Tag hätte schlafen können. Leider hat auch diese Wirkung nicht ewig angehalten. Nach einem halben Jahr habe ich es dann abgesetzt.

Insgesamt ein Jahr später habe ich es nochmal kurz genommen und gar nichts davon gemerkt, ich war weder wacher noch sonstwas.

Lwesli8x0


Hallo Silber,

danke für Deine Antwort! Heute Nacht habe ich das erste mal Gott sei Dank wieder schlafen können. Hatte keinerlei Unruhe mehr.

Allerdings jetzt seid einiger Zeit geht es wieder los. Ich hoffe aber, dass das auch noch verschwinden wird.

Meine Stimmung hat sich bis jetzt noch nicht verbessert im Gegenteil.War gestern den ganzen Tag nur am heulen, außerdem macht das Medik. irgentwie gereizt und schlechte Laune!

Normalerweise erwartet man ja von einem A.D. das man ehr so was wie Glücksgefühle bekommt :-o

auch wenn es ein A.D. ist, was den Antrieb steigern soll, müßte es doch auch gegen die Depressionen wirken.

Naja jedenfalls will ich es jetzt nicht so schnell absetzen, es ist heute erst der 5 Tag.Die positive Wirkung kann also noch kommen.

LG

Sgilbver


Normalerweise erwartet man ja von einem A.D. das man ehr so was wie Glücksgefühle bekommt

wobei das ja so nicht stimmt, sind ja keine Glückspillen. ;-) im Idealfall geht es einem einfach besser, so wie "normal" halt. Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir hilft! Schön, dass du nachts diesmal schlafen konntest. Hast du es denn heute morgen schon genommen, vielleich ist die Unruhe in den ersten Stunden nach der Einnahme stärker?

Lkesl)i80


Die Unruhe hat nicht so lange angehalten.Allerdings merke ich stimmungsmäßig bisher keinen Unterschied, außer das es mir ohne das Medik. besser ging.

Na aber wenigstens einen Vorteil hat es bisher, meine Waage hat gestern ein Kilo weniger angezeigt und heute morgen wieder ein Pfund weniger.Das darf gerne so weiter gehen :)^

LG

J{actk1


Hi Lesli80

I weiß nicht wie alt du bist oder die umständen für deine depri/heulen aber ich kann aus erfahrung mit diverse AD mitteln sagen das ich personlich mit Edronax (wirkstoff Reboxetin) zeit 1 jahr sehr gut mit klar komme, am anfang war auch der unruhe da aber nach 5 tage gings mir besser und ich fühlte mich ausgeglichen und volle antrieb, davor war ich nur antriebslos und müde, jede kleinlichkeit brachte pipi in den augen und ich wollte mich nur abschotten auch jeden gang aus dem haus war ein qual für mich.

Ich denke (und hoffe) es wird dir auch besser gehen mit der regelmäsige einnahme da es seine zeit braucht was auch von alte und körpergroße abhänig ist, nimm auf kein fall schlaf mittel in der zeit den das hemmt die botenstoff aufnahme.

Meine dosis ist 1x 4mg morgens gegen 8 h nach dem frühstück (wirkt besser mit etwas im margen) und 1x 4mg nachmittags gegen 14 h somit klinkt es langsam aus bis 22h und ich den nachts besser schlafe.

Hoffe ich könnte dir hiermit helfen :-)

LG

L*eslci8\0


Danke Jack für Deine Antwort. Ich habe jetzt 14 Tage durchgehalten mit dem Edronax.Ich habe keine starken Nebenwirkungen mehr außer das ich teilweise sehr zittrig bin.Aber ich habe ständig schlechte Laune und mit innerlich so gereizt.Die dauernde Weinerei ist auch noch nicht besser geworden.

Nun überlege ich doch, ob es noch einen Sinn hat es noch länger aus zu probieren.Meinst Du die Antidepressive Wirkung könnte auch nach 14 Tagen noch kommen?

und warst Du auch so gereizt von dem Medikament?

Liebe Grüsse

Blaschhtexr


Hallo!

Ich hatte es auch schon mal, also, bei mir was das sozusagen das Ende einer Odyssee des Suchens. Das hab ich dann endlich vertragen, und es hat auch geholfen.

Wenn du aber gereizt davon bist und nicht schlafen kannst, wird es wohl nicht das richtige sein. Ist es vielleicht doch zu stark!?

LG, Seb

B-asc*htxer


Hallo!

Ich hatte es auch schon mal, also, bei mir was das sozusagen das Ende einer Odyssee des Suchens. Das hab ich dann endlich vertragen, und es hat auch geholfen.

Wenn du aber gereizt davon bist und nicht schlafen kannst, wird es wohl nicht das richtige sein. Ist es vielleicht doch zu stark!?

LG, Seb

LdesBlix80


Danke für Deine Antwort Baschter. Schlafen kann ich mittlerweile damit.Nur das ich tagsüber so gereizt bin.

Ich bräuchte eigendlich weil ich noch ein anderes Problem habe ein etwas beruhigendes A.D.

Ich weiß es noch nicht genau, evtl. werde ich es morgen absetzen,bzw. wieder runterdosieren.

LG

Jhackx1


Endronax hat die wirkstoff Reboxetin diese stoff regt die ausschuttung von Nor-Adrenalin an bzw hemmt die wiederaufname.

Es hat die wirkung Antriebsteigend, also kann es auch unruhige wirkung haben und ist nicht fur leute die ruhe brauchen.

Bei mir hat es Ca. 14 Tage gedauert bevor ich alles wieder wie frühe auf der reihe bekommen habe und wieder lust auf meine hobbys und freunde hatte.

neben bei.. Ich habe alles von Valium, Diazepam, Sertralin, Mareen, Frisium usw. verschrieben bekommen und erst nach 2j Edronax selber gefunden. Mir gehts jetzt echt gut damit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH