» »

Benommenheit, Druck im Kopf, Schwindel, Appetitlosigkeit

L*eo_leo


Hallo,

sorry für die späte Antwort. Also die Sache kannst du bei deinem Hausarzt machen lassen, dein Hausarzt kann im Prinzip labortechnisch alles untersuchen lassen, er muss es nur wollen. In diesem Fall zahlt die Kasse nix, ich habe ein Komplettstatus mit Blutallergietest, Histamintest, Bauchspeicheldrüsenwerte etc machen lassen, 225 EUR.

Der "Florasratus" alleine Kostet ca. 45-55 EUR.

Das Labor: ganzimmun.de - dein HA kann für dich die Probenröhrchen nebst Anleitung anfordern, wenn er sie nicht eh hat. Patienten direkt werden nicht bedient, es muss ein Arzt oder HP dazwischengeschaltet sein.

Ich kam auch nicht sofort auf den Darm, hatte zwar in akuten Zeiten absolut keinen Appetit, aber das hat man ja bei vielen Krankheiten nicht. Zudem schon länger unterschiedliche Festigkeitszustände des Stuhls.

Bei mir waren/sind Clostridien erhöht, Fäulnisbakterien!

Ich bin gespannt obs wirklich daran liegt, werde sehen und berichten.

Wenn jemand das auch machen lässt, würde ich sehr gerne wissen ob es parallelen gibt, also bitte hier

berichten!

Wie aüssern sich deine Beschwerden Andreas?

LG

Daniel

NHoxixe83


Leute, ich habe mich gegen Schweinegrippe impfen lassen.

Am ersten Tag waren alle meine Symptome plötzlich wie weggeblasen. Aber am zweiten Tag bzw. Gestern gings wieder los und heute ist es schlimmer O.o

N&oxkie8u3


Weiß wer, ob man anhand eines MRTs im Kopf vorzeitig einen Schlaganfall erkennt bzw. ob man dagegen anfällig ist?

RlbD


Man kann anhand eines MRTs Arteriosklerose, sprich Gefäßverkalkungen / Verengungen feststellen und somit sagen, dass jemand evtl. einen Schlaganfall bekommen könnte. Aber nicht jeder, der Arteriosklerose hat, bekommt nen Schlaganfall - deswegen kann man aber auch nicht sagen, wer keine Arteriosklerose hat kann auch keinen bekommen.

Nzoxiex83


Danke für die Antwort. Ich frage nur deswegen, weil ich kürzlich noch ein MRT bekommen habe, ohne befund. Nun habe ich aber schwäche in den linken Arm und Beinen. Ich war gestern beim Arzt und habe gefragt, ob das Anzeichen eines Schlaganfalls sein könnten und der meinte, dass das dann im MRT gesehen wurden wäre und dass das bei mir sicherlich von der Impfung der Schweinegrippe kommt O.o

R:bD


Also ich denke einfach mal, wenn das MRT völlig unauffällig gewesen ist, dass dann die Chance für nen Schlaganfall doch eher gering ist.

Wenn keine Gefäßveränderungen , Verkalkungen oder andere krankhaften Dinge gesehen wurden.

Ich bin vorsichtig was Ärzte angeht aber ich denke mal, dass er Recht haben wird und da man sooooviel Scheiss über die Schweinegrippeimpfung gehört hat, denkt man wohl immer direkt an was schlimmes falls irgendwo was zieht/wehtut/kribbelt etc.

Du kannst ja auch für dich selbst mal überlegen, rauchst du? Nimmst du Drogen? Hast du Diabetes? Wie schauts mit dem Cholestertinspiegel aus? Hatte jemand aus deiner Familie schon einen Schlaganfall? Hast du erhöhten Blutdruck?

Ich denke du wirst die meisten Dinge negieren können?! Dann ist die Gefahr für einen Schlaganfall auch um so geringer (nicht weg aber gering!) :-)

Kopf hoch!

Wenn du Angst hat, frag einen anderen Arzt nochmal :-)

N"oxiex83


Danke. Es war auch schon mein zweites MRT.

Vielleicht ist es wirklich angstmache. Was übrigens meinem Kopf angeht, hab ich endlich nen Ergebnis. Es waren meine Augen, hab ne neue Brille.

Vielleicht bewege ich mich auch zu wenig in letzter zeit.

Raucher: nein!

Drogen: nein!

Diabetis: nein!

Cholesterinspiegel: gut!

Hoher Blutdruck: Perfekten Blutdruck!

Und es hatte auch noch niemand nen Schlaganfall. Naja doch, vll. Also meine Oma ist an einen <hirnschlag oder einer geplatzten Ader gestorben, das wissen wir nicht genau. Vielleicht auch daher die Angst.

R6bxD


Dann sind die Risikofaktoren ja sehr gering bei dir und da du sagst deine Oma hatte mal nen Schlaganfall - okay im hohen Alter steigt das Risiko. Kontrollen sollte man bei jüngeren Menschen machen, wenn z.B. Mutter oder Vater mit 26 einen hatten :)^

Wird alles wieder, bissle beobachten aber nicht verrückt machen.

Nwoxi:e8X3


Ich versuchs ^^

Ich denke ich bin allgemein ein großer Panikmacher :)

Der Arzt meinte auch, wenn es nächste Woche noch ist soll ich wieder kommen.

Naja, vll. kommt das aber wirklich von der Impfung und geht wieder weg.

Whatever xD

N(oxi5e8x3


Kann mir jemand sagen, ob eine Benommenheit auch vom Herzen ausgehen kann?

Habe den Verdacht dass meine Skoliose etwas aufs Herz drückt oder so was in der Art :/

Oh man!

cHosGmaW86


hey..noxie ich verstehe dich sehr gut.. denn ich leben mittlerweile seit mai 08 in dieser dauer benommenheit. angefangen aht alles nach einer impfung.-( ich sag mal war bestimmt das tröpfelchen auf dem Fass.

ich hab auch einiges durch.. und bestimmt schon 15 diagnosen %-| >:(

habe jetzt nicht die ganzen letzten seiten gelsen, sorry :-(

gibts bei dir schon eine idee?

hat das bei dir auch blitzartig angefangen?

bist du auch noch müde zu der benommenheit?

hie rmal meine symptome.

dauer benommenheit, non stop, weiß schon gar nicht mehr wie es ist, real alles wahrzunehmen :-(

extreme müdigkeit

gliederschmerzen

schwäche

kopfdruck ( dank sinusitis)

augenschmerzen( dank sinusitis)

usw. das waren erst mal die wichtisgtem

au0erdem hab ich eit ca. 4 jahren ,e ine dauer übelkeit. hab wohl zuviel magensäure

mein darm schmerzt auch des öfteren, vorallem bei komischen bewegungen..

freu mich auf dein bericht ;-))

NCoxi0e8>3


Genau die gleichen symptime wie bei mir.

Ich war kürzlich beim Augenarzt und der meinte das käme daher, weil meine Augen besser geworden sind und meine Brille zu undeutlich ist.

Habe die neue Brille jetzt 3 Tage, aber das ist nicht weg gegangen. Ich nehme an, ich muss mich aber erst an die neue Brille gewöhnen.

Ich werd sehen ob es bleibt oder weg geht.

cjosema86


die benommenheir?

mmh glaub i nicht..

kommt aber darauf an wie du die benommenheit wahr nimmst.. ob du verschwommen siehst oder ob dir schwindlig ist.

ich beschreiben die benommenheit immer so, als wenn ich angetrunken bin.. mir ist nicht aschwindlig, aber ich bin nicht richtig da.. wie in trance.. als ob man nicht im körper steckt. ganz komisch zu erklären :-(

h$ypochGoxn


diese Benommenheit die ihr beschreibt ist eine dissoziative Störung, die sowohl psychische als auch organische Ursachen haben kann.

Bei der ganzen Liste eurer Symptome seid ihr noch nie auf die Idee gekommen euch auf Borreliose testen zu lassen? Lasst einen Western-Blot machen. Gerade, da deine Beschwerden zeitlich um die Impfung herum entstanden sind, ist ein Borreliose-Test das Richtige für Dich denn es ist wissenschaftlich von Spezialisten bewiesen, dass eine Borreliose oft nach einer Narkose, einem traumatischen Erlebnis oder einer Impfung (re)aktiviert wird und es dann das erste Mal zu Beschwerden durch die Borrelien kommt. Einfach mal Dr. Hopf-Seidel googlen und die Vorträge von ihr durchlesen.

Alles gute und eine gute Besserung!

NToxiOe83


Als ich in der neurologischen Abteilung im Krankenhaus war wurde Borelliose ausgeschlossen anhand der Lumbalpunktion, da sie unauffällig war. Bei meiner Bettnachbarin wurde mit der Lumbalpunktion die Borreliose erkannt.

Psychisch bedingt wurde bei mir ebenfalls ausgeschlossen, da ich in einer Psychiatrischen Klinik war. Ich wurde dort gesund entlassen.

Doch die sagten zu mir, Augen können sehr viel anrichten.

Ja jetzt war ich ja beim Augenarzt. Man kann richtig schwindel, benommenheit (wie im Traum) oder Kopfschmerzen davon bekommen, sagte der Augenarzt. Aber überzeugt bin ich auch nicht, da ich das nach 3 TRagen neuer Brille halt immer noch habe.

Ja, wie angetrunken, genau so ist die Benommenheit bei mir auch, als wäre man nie richtig wach, wie in Trance oder so, das trifft es gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH