» »

Eeg nicht in Ordnung

K.atrhle'en-S~ara<h


Wenn Magnesium hilft, dann könnte es eigentlich doch auch ein Magnesiummangel sein. Trinkst Du zur Zeit vermehrt Cola oder hast Du zum Rauchen angefangen oder rauchst Du mehr als sonst?

KKathl'elen-Sar<ah


Nimmst Du Medikamente? Einige Medikamente können auch ein EEG verändern.

D8erRKatlohse


Ja ich trinke gern Cola, Limonda usw. Abends ein Glas Wasser vor dem Schlafengehen und nein Ich rauche nicht ;-). Aber dieses Magnesiumpulver hat deutlich diese unwillkürliche Zuckungen vermindert.

KvathleGen-Sarxah


Nikotion und Cola sind Magnesiumkiller. Wenn das Magnesiumpulver hilft, würde ich es weiter nehmen. Zu viel Magnesium verursacht Durchfall. Dann solltest Du es nicht mehr nehmen.

D~erR0atloxse


Ich nehme jeden Tag ein Briefchen, es enthält glaub ca. 300mg Magnesium, was gerade noch ausreicht, denk ich mal. Aber ich werde es sehen was beim MRT zu sehen ist. Hab noch paar Termine offen, hoffe die ich nicht selbe zahlen muss als krankenversicherter....

Achja wenn jetzt im MRT alles Ok ist, was dann? Nochmal ein EEG?

K&athOleTen-7Sarxah


Ein weiteres EEG im entspannten Zustand kann bestimmt nicht schaden.

m7arixposa


Nochmal ein EEG?

Ein Kontroll-EEG nach einigen Wochen ist sicher richtig. Aber warte erst mal das MRT ab.

Nochmal zu Deinem EEG: Hat die Ärztin denn nichts Genaueres gesagt?? Kannst Du da nicht noch mal anrufen und vielleicht um eine Kopie des Arztbriefes bitten??

Aber mach Dich nicht verrückt, die Tatsache, dass Magnesium bei Dir Wirkung zeigt, ist sehr beruhigend. :)^

DSe}rRa!tloxse


Ne, leider nicht...nichts zum EEG gesagt, nur Verdacht auf epileptischer Anfall und Hippocampus Sklerose? Vielleicht wurde das EEG wirklich beeinflusst durch meine unruhigkeit, daher evtl. die falschen Werte?

Hab mich trotzdem etwas schlau gemacht über Hippocampus Sklerose, eine Verhärtung (Sklerose) im Bereich der Hippocampus, der im Temporallappen (Schläfenlappen) befindet, also ein Teil des Hirns...das führt zu Temporallepilepsie...

naja falls da sich nun wirklich eine Sklerose ist, bzw. was im MRT zu finden ist, müsste ich wahrscheinlich operiert werden :(

Ich hoff mal nicht :D

beouncxe


Ratloser

naja falls da sich nun wirklich eine Sklerose ist, bzw. was im MRT zu finden ist, müsste ich wahrscheinlich operiert werden :(

Ja, aber die Heilungschancen sind dann oft auch gut. Soweit ich weiß sind aber auch die Symptome vor einer notwendigen OP viel heftiger als bei Dir.

Also diese Zuckungen sind nicht extrem, sprich ich zucke mit den Armen oder Beinen usw nicht, sondern das ist praktisch "unter" der Haut, als ob es da vibriert würde ich mal sagen, dauert nur kurze Sekunden...

Da dachte ich z.B schon, daß Dir die Extremitäten einer Körperhälfte so richtig zucken, das wäre etwas typischer für Epilepsie ohne großen Krampfanfall. Mein Epilepsieherd liegt im Temporallappen, und ich bekomme nicht bei jedem Anfall auch einen richtig großen Krampfanfall mit Bewußtseinsverlust und so. Die Symptome von so nem kleinen Anfall kannst Du hier nachlesen, falls es evt. irgendwie relevant für Dich ist oder es Dich interessiert: [[http://www.epilepsie-netz.de/37/Epilepsie_kompakt/Klassifikationen/Topographie/Temporallappen.htm]]

Ich glaub irgendwie nicht, das Deine Symptome zu einer Epilepsie passen, auch wegen der Besserung nach dem Magnesium. Aber wie gesagt, diese Krankheit hat viele Gesichter, und manches kann wirklich gefährlich werden.

Das mit dem MRT und Deiner Spange ;-D nun, ich weiß nicht ;-D Metall bleibt Metall ;-D Vielleicht gibts ja da aber Lösungen, schliesslich muß das ja sein :)^

@ Mariposa

Du hast recht, myoklonische Anfälle lassen sich mit Magnesium nicht verhindern, deswegen bin ich auch zuversichtlich was unseren Ratlosen angeht *:)

Und zu unserem besten Diagnostiker der Welt, jetzt ich bin neidisch :)z Ich finds voll krass wie der seinen ja eigentlich britischen Akzent verbiegt! Und wenn Du jetzt noch schreibst, das Du in den USA lebst, dann neide ich noch mehr, da läuft jetzt die 6. Staffel House an :°( ;-D ]:D :)^ Haaach...

Der würde sich bestimmt Deiner annehmen Ratloser...sorry, ich hoffe Du verstehst diesen kleinen Spaß :)_ Sonst entschuldige bitte, ich besitze einen seltsamen Sinn für Humor manchmal |-o

bgounxce


Und zu unserem besten Diagnostiker der Welt, jetzt ich bin neidisch :)z Ich finds voll krass wie der seinen ja eigentlich britischen Akzent verbiegt! Und wenn Du jetzt noch schreibst, das Du in den USA lebst, dann neide ich noch mehr, da läuft jetzt die 6. Staffel House an :°( ;-D ]:D :)^ Haaach...

Ups, das war für Kathleen-Sarah |-o ;-D 8-)

Jetzt is aber gut :=o Ich mag den halt x:)...

K|athuleen9-S,ar~ah


@ bounce

Dachte fast, dass es für mich bestimmt war. :-D

Ich lebe in den Niederlanden. Amerikanische Serien werden meist in orginaler Sprache ausgestrahlt. Ich watre schon sehnsüchtig auf die 6. Staffel. ]:D Dr. House ist echt abgefahren.

*:) @:)

K\ath;leenj-Sar)ah


watre

warte

Tippfehler. Sorry

b{ou6ncxe


Für uns Diagnostiker gehts hier weiter ;-D [[http://www.med1.de/Forum/Cafe/291012/12827284/ Dr. House]] It's not Lupus ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH