» »

Müdigkeit,Schwindel,Kopfschmerzen,hoher Blutdruck ???

H$oIppxo hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin 23 Jahre, habe einen BMI im Normalbereich, treibe Sport...

Habe seid ca. 5 Wochen starke Kopfschmerzen, mir ist andauernd schwindelig (mit einer Sehstörung wie mein HA es immer ausdrückt), ich bin immer extrem müde (kann 12 Stunden geschlafen haben, dennoch könnte ich nach dem aufstehen sofort wieder ins Bett hüpfen) und habe einen zu hohen Blutdruck (luat HA aber nicht behandlungsdürftig).

Blutwerte sind ok ( 2x getestet)

Augenarzt O.B.

Ultraschall O.B.

MRT O.B.

Heute war ich zur MRT Besprechung, die hat dann 10 sek. die bilder sich angesehn und meinte sei alles ok, ich würde jetzt einen Infusion Kochsalz Lösung bekommen und das sei es dann, da sie meinte 2-3 (eher 3 )Liter am Tag trinekn sei zu wenig.

NAja und nun hab ich immer noch alle Syptome und besser wirds nicht... Was kann man jetzt noch machen? HAbt ihr Ideen? Bitte helft mir, mich nervt diese Müdigkeit (auf der Arbeit wird schon immer gesagt :Na wieder die NAcht zum Tag gemacht?) und diese Kopfschmerzen.

Danke für Eure Hilfe

Hoppo :)^

Antworten
p,epvs


Wurde schon eine 24-Std.-Blutdruckmessung gemacht?

Waren bei den Blutwerten die SD-Werte (fT3, fT4,TSH bas.) dabei?

sie meinte 2-3 (eher 3 )Liter am Tag trinekn sei zu wenig.

Das müsste doch ausreichend sein.

Hvoppxo


Hallo,

ja 24 Stunden Blutdruckmessung wurde gemacht, 37 % der Tageswerte waren deutlich zu hoch, allerdingst wird keine Behandlung als notwendig empfunden. Denke das ist dann auch ok...

Bei den Blutwerten weiß ich nicht ob die werte dabei warene, das sind doch die von der schilddrüse? Die hab ich vor kurzem checken lassen

Viele Grüße

Hoppo

Hjopopo


HAllo,

EEG war auch ok,... Aber da ich nur ein Mittel gegen die Kopfschmerzen habe und das leider nicht hilft, geht es mir nicht besser. Bekomme auch etwas schlechter Luft seid gestern Abend, woher das nun liegt weiß ich auch nicht. HAbe jetzt diese 5 Wochen immer ne temp. von 37,6- 38°C, ist ja nur erhöht aber halt die ganze Zeit war vorher nicht so...

Mit der Blutuntersuchung wurde ja eine Entzündung ausgeschlossen, daher verstehe ich das net... kann mir wer helfen?

Viele Grüße

Hoppo :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH