» »

Gangstörung, Schwanken beim Stehen

Rnemu0-.lxa


Owei, du hast ja schon einiges mitgemacht! Rücken und Nerven sind ja wohl schon gründlich untersucht worden. Es tut mir leid dass ich dir auch nicht so richtig weiter helfen kann.

Das einzige wäre, wie vorher schon diskutiert, die B12 Geschichte nochmal genauer untersuchen zu lassen.

Wo du auch nochmal anfragen könntest ist im Bandscheibenforum. Dort kennen sich einige sehr gut aus mit den verschiedensten Krankheiten die von WS und Nerven ausgehen, und es gibt auch welche dort mit ähnlich mysteriösen Fällen wie du. Vielleicht weiss auch jemand einen guten Spezialisten (sie haben auch eine Liste empfohlener Ärzte dort, nach Bundesland geordnet).

Kopier deine Geschichte und die Befunde dort hinein. Die Seite heisst:

[[http://www.diebandscheibe.de/ibf/index.php]]?

mRau*seRprixnz


Untersuchung 25. 10. 2007 Borrelia (Burgdorferi) : IgG (ELISA) negativ, IgM (ELISA) negativ. Mit der Beurteilung dass derzeit keine Antikörper gegen Borrelien nachweisbar sind.

Wie ordentlich das ist weiss ich nicht,

Liebe Grüsse

Bei deinen Beschwerden nicht ordentlich genug. Wenigstens ein Blot sollte gemacht werden. Falls die Zecke damals wirklich infiziert war, könnten 16 Tage Doxy zu wenig gewesen sein. Untypisch wäre deine Krankengeschichte auf jeden Fall nicht.

Du schreibst, dass sich deine Gangstörung verschlechtert, wirst, bzw. wurdest du mit Kortison behandelt?

LG

REe7mu-lxa


Mauseprinz, wäre denn jetzt - 2 Jahre später - eine Borreliose noch nachweisbar? Oder wie ist das? Würde ein Blot jetzt noch zu machen sein?

m%ausepcrinxz


@ Remu-la

Einen 100% Nachweis bzw. Ausschluß wirst du auch mit Blot nicht erreichen, aber falls spezifische positive Banden vorhanden sind, kann man einiges mehr zur Aktivität bzw. auch zum zeitlichen Verlauf / Stand sagen. Ist bei Spätborreliosen auf jeden Fall aussagekräftiger als der Elisa und lohnt wirklich. Wenn der Blot mehr als positiv ausfällt, könnte man auch einen LTT anschliessen, wobei der ziemlich umstritten ist und auch von der KK nicht bezahlt wird.

O.rientcierujngsläufxer


Hallo mauseprinz

wegen Spätborreliose, ich wurde nicht mit Kortison behandelt. wo kann man einen Blot machen lassen?

LG

m`ause9pWrinxz


@ Orientierungsläufer

eigentlich bei jedem Hausarzt, aber besser beim Spezialisten

Hast eine private Nachricht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH