» »

kalte Hände, häufiges Wasserlassen, Müdigkeit... neurologisch?

sSanti5agwo52 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass ich am Tag häufiger auf die Toilette muss (so um die 10 Mal am Tag), wobei ich insgesamt aber nicht mehr Urin verbrauche (etwa 1,5-2 Liter). Ich habe es auch unter Kontrolle, also keine spastische Blase. Zudem habe ich aber seit etwa einer Woche auch täglich kalte Hände und Füße, fühle mich müde und etwas erschöpft. Im Dunkeln sehe ich ein Flackern vor meinen Augen (wobei das auch daran liegen kann, dass ich bis spät abends in den hellen Computermonitor schaue). Vom Urologen bekam ich uriVesc-Tabletten wegen der Blase verschrieben, musste aber nach der Einnahme erbrechen und habe seitdem Sodbrennen, wenig Appetit, Durchfall etc.

Nun habe ich die Befürchtung, dass diese Symptome zusammengenommen für eine neurologische Störung sprechen könnten. Ist das naheliegend? Ich würde gerne direkt zu einem Facharzt, weil ich mit den hiesigen Allgemeinärzten keine guten Erfahrungen gemacht habe.

Vielen Dank und beste Grüße

Peter

Antworten
R exmu#-cla


Kalte Hände + Füsse, häufiges Wasserlassen - ich hab das bei Migräne. Bist du ein Migräne Mensch?

sGantia(go52


Nein, eigentlich nicht. Und vor allem habe ich diese Beschwerden schon seit längerer Zeit (das mit der Blase seit etwa 3 Wochen, das andere seit etwa einer).

Viele Grüße

Peter

AUzuTcaenax1


Santiago,

kann es sein, dass du einen niedrigen Blutdruck hast?

Dann habe ich immer kalte Hände und kälte Füsse und das schlagt bei mir auf die Blase.

Müde und erschöpft bei schlechtem Blutdruck ist doch glaube ich normal?

Das Flackern vor dem Augen kann ebenfalls vom niedrigen Blutdruck herkommen aber auch so wenn jemand lange vor dem PC sitzt.

Santiago, du solltest einmal einen Arzt aufsuchen.

Du könntest auch auch mit Sport anfangen, oder spazieren gehen, wandern, schwimmen,...

Jeder weiss was für ihn gut ist, deshalb meinte ich den Arzt. Sport kurbelt den Blutduck weider an, dann hat man keine kalten Füsse mehr und muss nicht ständig auf´s Klo , es sei denn durch den Sport habt ihr sehr geschwitzt und dann natürlich viel getrunken. Dann geht der eine oder andere doch lieber noch schnell mal auf die Toilette. ;-D ]:D

@:) :)*

RxbD


Ist der Blutzucker in Ordnung? Das sollte man vielleicht beim Arzt auch mal abchecken, könnte auch damit was zu tun haben.

Einen Arzt würd ich aber in jedem Fall aufsuchen, wenn es dich beunruhigt!

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH