» »

spannungskopfschmerz durchgehend seit 6 wochen

V.eri"86 hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich habe jetzt seit 6 wochen kopfschmerzen! meine neurologin sagt, es handelt sich wahrscheinlich um spannungskopfschmerz und dass ich im nacken sehr verspannt bin;

normale und homöpathische medikamente habe ich schon ausprobiert,haben nichts geholfen

jetzt bekomme ich tetrazepam zur muskellockerung schon seit einigen tagen und ich merke keinen unterschied! :-(

hat jemand vielleicht einen rat für mich oder ähnliche probleme?

glg verena

Antworten
AetzeHpexng


Hi Veri,

ich habe exakt das selbe Problem. Spannungskopfschmerzen, allerdings "erst" seit 2 Wochen, ebenfalls durch extreme Nackenverspannung und ungerade Rückenhaltung. Zuerst habe ich 4 Tage lang eine Schmerzmitteltherapie bekommen, damit ich überhaupt mal wieder zur Ruhe komme, hat jedoch nicht geholfen. Gestern bin ich wieder zu meiner Hausärztin, daraufhin hab ich Aspirin direkt ins Blut gespritzt bekommen, dann wurde es erträglich. Ich erhalte jetzt gerätegestütze Krankengymnastik, ob's hilft kann ich erst heute Abend sagen da ich dann meine erste "Sitzung" habe.

Gestern Abend war ich noch schwimmen, das hilft definitiv...ich war den rest des Tages nahezu beschwerdefrei.

S&ilbxer


normale und homöpathische medikamente habe ich schon ausprobiert,haben nichts geholfen

wie oft hast du denn Schmerztabletten genommen? Eine zu häufige Einnahme führt nämlich ihrerseits gerne zu Kopfschmerzen, Analgetika-Kopfschmerz genannt.

V]eri`8x6


und hat die gymnastik geholfen??

ich habe nicht viele schmerzmittel genommen, nur ein paar, dann hab ich eh schon gemerkt, dass es nichts hilft..

schwimmen hilft?

glg veri

Aktzexpeng


Schwimmen und Krankengymnastik helfen bei Nackenverspannung sehr gut. Probiers einfach aus, alleine wenn du schon im Wasser bist sind die Kopfschmerzen wie weggeblasen. Aber eigentlich sollte dir dein Hausarzt/Ärztin das gleiche erzählen. Zudem solltest du unbedingt zum Orthopäden gehen, denn da war ich heute morgen ebenfalls, der hat meinen Kopf in die Hand genommen, dann hat's in jeder richtung 3mal geknackt und seitdem geht's mir schon fast wieder prima x:) Aber alleine schon um abzuklären dass mit deiner HWS alles i.O. ist!

nGinamakus8x6


hallo!

habe auch schon deid ca 5 mon. diese spannungskopfschmerzen mit schwindel und kribbel im kopf. naja medikamante hab ich auch schoneinige bekomm novamin tropfen muskelrelxan und keine wirkliche besserund. Zu dem hatte ich noch physiotherapie was aber auch nicht angeschlgen hat. Jetzt soll ich es mit funktionstrainig versuchen mal schauen ob das eine bessung bringt.

R+apl%ady


Ich kenne das leider auch. Seit ca. 2 Jahren...

Ich finde allerdings auch, dass du mal einen Termin beim Orthopäden machen solltest. Dass vielleicht auch geröngt wird usw.

Ich habe auch schon Krankengymnastik, manuelle Therapie, Ibuprofen, Paracetamol, Salben zum eincremen usw. ausprobiert.

Aber schwimmen noch nicht, hilft das was?

eVllipDsxe


Hi,

mir geht es momentan genauso, Spannungskopfschmerzen seit gut 4 Wochen.. Woher es kommt, kann ich mir denken, denn wenn ich den Kopf nach vorne neige, zieht es die ganze Wirbelsäule entlang :-(

Ausprobiert habe ich bisher: Ibuprofen, Kirschkernkissen und Dehnungsübungen... Salben und Wäremkissen (ABC-Pflaster etc) auch... Eine Zeitlang hatte ich auch Krankengymnastik, weil ich eine instabile Schulter habe und die Seite mir dadurch auch deutlich mehr Probleme bereitet, aber eine Dauerlösung kann das ja nicht sein :|N

Was habt ihr noch für Tipps? Was für pflanzliche/homöopathische Mittel gibt es in dem Bereich? Beim Schwimmen hab ich mir übrigens schon böse den Nacken verzerrt, weil ich meinen Kopf falsch gehalten habe :=o

h-oppol6oniuxs


Hallo,

wenn Ihr stark nackenverkrampft seid, probiert CARBAMAZEPIN /Oxcarbamazepin

aus, es kann ganze Analgetika-Mahlzeiten ersetzen.

Ursache solcher Kopfschmerzen sind häufig Nervenentzündungen / Neuralgien.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH