» »

Augenzucken und Sehstörungen!

LVibe<lXlenmsann hat die Diskussion gestartet


Hallo Liebe User, ich bin neu hier!

Mein Problem begann am 5. November 2009...

Ich bemerkte weiße Pünktchen an allen Objekten auf die ich sah.

Es sind nicht die "Mouche Valantes" die mit dem Auge mitschwimmen, sondern ich sehe sie immer standhaft hektisch hinundherwackeln. Es sind ganz viele Pünktchen die so aussehen als würde man in einem Mückenschwarm stehen.

Zudem habe ich immer einer der beiden Nasenlöcher zu. Mal das Linke, mal das Rechte.

Ich fühle mich sehr oft müde, egal, wie lang ich schlafe. Ich ging in letzter Zeit immer um 0:35 schlafen und stand dann so um 6:15 immer auf, also weniger als 6 Stunden was nicht gut ist, trotzdem auch wenn ich frei habe und 8 Stunden schlafe, bin ich immer noch zu übermüdet gegen Abend.

Neulichst aber kam ein Symptom hinzu. Ich sehe nun Flimmerlinien an meinem Auge. Ich nehme sie nicht an Bildschirmen und durch Glas war, sondern immer nur im Stehen wenn ich auf weiße Wände gucke oder manchmal auch in Gesichtern der Leute. Ich denke oft ich bilde mir das nur ein, da die Pünktchen ja eigentlich auch eine Linie darstellen, wenn man sich nur auf die Pünktchen konzentriert die diagonal verlaufen, dann nimmt man vielleicht auch nur einen Strich war, weil man die Pünktchen miteinander verbindet.

Auf jeden Fall sind es so ne Art Flimmerlinien. Jetzt kommen wir zum neurologischen Problem.

Meine Augen zucken auf beiden Seiten. Es war erst das Rechte mal ab und zu und heute ist es so, dass wenn ich die Augen schließe, meine Augenlider zittern wie verrückt. Es ist schon kein Zucken mehr.

Vor ein paar Tagen war ich beim Arzt. Augenarzt und Neurologen fanden nichts.

Ich weiß nicht was ich habe. Manchmal schwanke ich zwischen Stress und Augenmigräne.

Aber auch da bin ich skeptisch. Zudem habe ich aber schon lange Nackenschmerzen und Nackenverspannungen und einen Tinnitus an dem ich mich aber gewöhnt habe. Aber das waren mal nur die einzigen Symptome, die mich aber nie wirklich störten...

Weiß vielleicht jemand was ich haben könnte?

Das wäre lieb.....

Schöne Grüße

Thomas

Antworten
HpeiseYnbezrg1D98x9


Hallo,

ich leide an fast identischen Symptomen.

Wie ist es dir ergangen seit dem der Beitrag veröffentlicht wurde?

Mit freundlichen Grüßen

C'rakxy


Hallo. Google bitte mal dem "blue field entoptic phenomenon"!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH