» »

Sehstörung, keiner findet was

H ibxl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich möchte auch das Forum hier nutzen um evtl. (hoffentlich) Hilfe zu finden.

Ich habe Probleme mit meinen Augen und Jeder wirklich jeder Arzt sagt, es ist alles in Ordnung.

Zu meinem Problem: Im September war ich beim Training (Fitnessstudio) ganz normal wie immer. Vor dem Training habe ich einen halben Liter Eiweißmilch getrunken, was ich sonmmst nicht tue. Anschließend war mir übel (habe mich aber nicht übergeben) und ich habe das Training abgebrochen. Bin Heim hab mich hingelegt. Geschlafen. Aufgewacht und festgestellt, da stimmt was nicht. Seit diesem Tag habe ich ohne unterbrechung ein problem mit dem sehen. Es lässt sich etwas schwer beschreiben. Ich sehe den ganzen Tag als wäre ich leicht angetrunken. mir ist jedoch nicht schwindlich. also keine Fallneigung oder ähnliches. Wenn ich etwas mit den Augen fixiere habe ich das gefühl es zittert, also es bewegt sich ganz ganz schnell im milimeterbereich hin und her. Und dies habe ich permanent und bei allem was ich anschaue. Es war noch keinen Tag seit September nicht da und macht mich langsam fertig.

Außerdem war ich während der zeit beim zahnarzt. dieser hat das mit der Betäubung net hinbekommen und in das Kiefergelenk gespritzt, nervenkanal oder so ähnlich. Das Resultat waren Schmerzen und ich hab wochenlang den mund nicht richtig aufbekommen. Nach ner Zeit ging es dann immer besser und dann waren die schmerzen weg. ungefähr zu der Zeit ging das mit den augen los.

Ob das im direkten zusammenhang steht weiß ich nicht... Ihr vielleicht?

Nun zur Liste was ich alles hab machen lassen ich hoffe ich vergesse nichts:

Blut ca. 5 mal seit September (immer alles im Normwert)

Augenarzt ok

Augenklinik Uni Erlangen ok (der oberarzt sagte organisch ist mit meinen Augen def. nichts.)

Neurologe ok (ultraschall hws, sehnervmessung ok, psychosomatische Ursache ausgeschlossen)

Radiologie (Schädel ct/mrt (das in der Röhre) laut Radiologe alles ok.)

Orthopädie: HWS geröntgt und 2 Wirbel gerichtet ohne Veränderung (dachte hab mich evtl. verhoben)

sonst wär alles bestens mit meinem Rücken meinte er.

Hepatitis negativ

Borreliose negativ

Das allereinzige was gefunden wurde ist eine Fruktose und Sorbitintolleranz, der Arzt meinte aber die sehstörung kann net davon kommen.

Da ich mit meinem Latein am Ende bin und mein Hausarzt jetzt schon naturmittel vorschlägt möchte ich euch um eure Hilfe bitten. Gibt es hier jemand der ähnliche Probleme hat oder besser hatte. oder weiß jemand was es sein könnte. ich bin für jede Idee und jeden Hinweis dankbar. ich zwar nicht wirklich krank (hoffe ich) aber mein Problem belastet mich trotzdem sehr.

Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen.

Hallo,

ich möchte auch das Forum hier nutzen um evtl. (hoffentlich) Hilfe zu finden.

Ich habe Probleme mit meinen Augen und Jeder wirklich jeder Arzt sagt, es ist alles in Ordnung.

Zu meinem Problem: Im September war ich beim Training (Fitnessstudio) ganz normal wie immer. Vor dem Training habe ich einen halben Liter Eiweißmilch getrunken, was ich sonmmst nicht tue. Anschließend war mir übel (habe mich aber nicht übergeben) und ich habe das Training abgebrochen. Bin Heim hab mich hingelegt. Geschlafen. Aufgewacht und festgestellt, da stimmt was nicht. Seit diesem Tag habe ich ohne unterbrechung ein problem mit dem sehen. Es lässt sich etwas schwer beschreiben. Ich sehe den ganzen Tag als wäre ich leicht angetrunken. mir ist jedoch nicht schwindlich. also keine Fallneigung oder ähnliches. Wenn ich etwas mit den Augen fixiere habe ich das gefühl es zittert, also es bewegt sich ganz ganz schnell im milimeterbereich hin und her. Und dies habe ich permanent und bei allem was ich anschaue. Es war noch keinen Tag seit September nicht da und macht mich langsam fertig.

Außerdem war ich während der zeit beim zahnarzt. dieser hat das mit der Betäubung net hinbekommen und in das Kiefergelenk gespritzt, nervenkanal oder so ähnlich. Das Resultat waren Schmerzen und ich hab wochenlang den mund nicht richtig aufbekommen. Nach ner Zeit ging es dann immer besser und dann waren die schmerzen weg. ungefähr zu der Zeit ging das mit den augen los.

Ob das im direkten zusammenhang steht weiß ich nicht... Ihr vielleicht?

Nun zur Liste was ich alles hab machen lassen ich hoffe ich vergesse nichts:

Blut ca. 5 mal seit September (immer alles im Normwert)

Augenarzt ok

Augenklinik Uni Erlangen ok (der oberarzt sagte organisch ist mit meinen Augen def. nichts.)

Neurologe ok (ultraschall hws, sehnervmessung ok, psychosomatische Ursache ausgeschlossen)

Radiologie (Schädel ct/mrt (das in der Röhre) laut Radiologe alles ok.)

Orthopädie: HWS geröntgt und 2 Wirbel gerichtet ohne Veränderung (dachte hab mich evtl. verhoben)

sonst wär alles bestens mit meinem Rücken meinte er.

Hepatitis negativ

Borreliose negativ

Das allereinzige was gefunden wurde ist eine Fruktose und Sorbitintolleranz, der Arzt meinte aber die sehstörung kann net davon kommen.

Da ich mit meinem Latein am Ende bin und mein Hausarzt jetzt schon naturmittel vorschlägt möchte ich euch um eure Hilfe bitten. Gibt es hier jemand der ähnliche Probleme hat oder besser hatte. oder weiß jemand was es sein könnte. ich bin für jede Idee und jeden Hinweis dankbar. ich zwar nicht wirklich krank (hoffe ich) aber mein Problem belastet mich trotzdem sehr.

Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen.

Antworten
HFibxl


beim HNO Arzt war ich auch. Untersuchung ohne Befund.

C8hizzxo


Klingt nach Depersonalisation

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Depersonalisation]]

N<aK0aWi


was genau klingt hier nach depersonalisation?

.

hibl, hast du es schon mal mit übungen für die augen probiert? da gibt es ja einige bücher und auch kurse dazu.

J+enDoe+76


Hey, ich reich Dir mal die Hand....der Text hätte von mir sein können..

Ich hab aber auch noch Schwindel und Zittern dabei..

Zu meinen Sehstörungen...Ich habe das auch teilweise mit dem zittern..aber meist wenn ich auf einen Rahmen (meist hell) guck also Türrahmen, Kante etc..wahrscheinlich fällt es mir dann auch am meisten auf..Dann seh ich eine Art aufsteigenden Rauch...oder als Äderchen aber dunkel auch meist auf weissem Hintergrund...Wenn ich die Augen zu hab (dunkler Raum) also vor dem einschlafen sehe ich manchmal (nicht immer) helles flackern.....

Ich hab das jetzt seit letztem Mai und auch mir geht es so wie Dir - ich werd langsam wahnsinnig..war schon fast überall..keiner findet was..langsam geht das an die Psyche..

Wie du war ich auch sportlich aktiv im Studio..seitdem diese Sympthome auftauchten mach ich fast gar nichts mehr...Irgendwie leb ich nur noch so vor mich her und hoffe das es aufhört..deshalb finde ich den Beitrag von chizzo sehr interessant...Muss am 10.3. eh wieder zum Neurologen und da werd ich ihn mal darauf ansprechen..So extrem wie in dem Beitrag ists zwar nicht..aber es hat was ansatzweise....

Achso ja ich hab auch die gleichen Untersuchungen wie Du hinter mir..was nun noch untersucht wird ist Borreliose (aber halt auch schwer zu diagnostizieren) und die Schilddrüse nochmal ganz genau...

Lg

C<hiz)zo


Will keinem Angst machen aber ich hab auch weitgehend die gleichen Symptome. Zig Augenärzte, HNO-Arzt und Neurologe hat nichts gefunden und morgen muss ich zum MRT, hab wahnsinnige Angst vor einem Tumor...

Heixbl


Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe den Wikieintrag von Chizzo gelesen und muss gestehen ich finde mich darin nicht wirklich wieder. Außer dem wirklich nervigen problem mit meinen Augen habe ich nichts. Stehe genau wie vorher mitten im Leben, was JOb Familie usw. angeht. Es zehrt halt nur sehr an den nerven, da ich den ganzen Tag iwe betrunken sehe.

Chizzo ich kann dich verstehen, drück dir die daumen dass nix ist.

Was haltet ihr denn von der diagnose: magnesium mangel?

hab heute wieder mal ne zeit lang im Netz gekuckt, das mach ich ab und zumal wenn mich mein "Problem" besonders nervt.

Naja hab mir jetzt mal Tabletten aus der Apotheke geholt vielleicht hilfts ja was.

Jendoe wäre schön wenn du mich auf dem laufenden hälst wenn sich was bei dir tut, ich werde gleiches tun.

JvernDoex76


@ Chizzo

Das hab ich GSD schon hinter mir..letzten Juli.....Ich wünsch Dir alles gute für Deinen Termin morgen..einfach an was schönes denken während du in der Röhre liegst...

@Hibl...ja werd ich machen..und Du denk an mich falls was rum kommt *:)

Was bedeutet eigtl. ne grüne Schriftfarbe beim Nickname..dachte immer rot - weibl. / blau - männl. ??? und dann grün ??? ? :-/

CYhizdzo


MRT unauffällig :) :) :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH