» »

Starke Muskelschmerzen am ganzen Körper

G rihsu2M010


Hi monty,

nee hab keine Allergie.

Ist eher ein Kribbeln und Zucken.

Hab grad nochma 2 Ortoton eingeworfen

HwelloTdouxr


Also an deiner Stelle würde ich sofort zum Arzt gehen... gleichzeitig noch zum Physiotherapeuten...

D_iynow200E0


Geh doch nochmal zu einem internistischen Rheumatologen od. noch besser in die Muskel od. Rheumaambulanz einer Uniklinik. Ein einmaliger Besuch bei einem Rheumatologen sagt nicht viel aus.

Hier eine Kurzbeschreibung der Polymyositis. Ist nur ein Beispiel,denn es gibt noch einge andere Arten.


Vor allem die Muskulatur ist von der Polymyositis betroffen. Es treten Schmerzen und Schwächen der rumpfnahen Muskulatur, also vor allem der Muskulatur des Schultergürtels und des Beckengürtels, auf, die manchmal durch körperliche Anstrengung provoziert werden können.

Ist die Rachen- oder Zwerchfellmuskulatur betroffen, können Schluck- und Atemstörungen entstehen.

Die Muskulatur wird durch die chronische Entzündung beschädigt. Sichtbar wird dies teilweise an der Fehlstellung von Gelenken. Häufig treten begleitend dazu auch Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen auf.

Mit Ausnahme des Herzens und der Lunge, die bei Krankheitsbefall eine Kurzatmigkeit und bei körperlicher Belastung eine Atemnot auslösen kann, betrifft die Polymyositis keine inneren Organe.


-

GOraisuv201x0


Hi Leute,

nun sind sie wieder da und dieses mal noch schlimmer als sonnst. Habe über den ganzen Brust und Bauchraum Muskleschmerzen, welche mir sehr große probleme beim Atmen bereiten.

Lunge wurde heute geröngt. Alles ok.

Habe auch taube stellen im Hals.

Help

GDrisuB201x0


So,

da bin ich nochmals, nun ist schon wieder eine Weile her, aber meine Muskelschmerzen werden immer schlimmer.

Bin bald soweit, dass ich mir die Kugel gebe ...

Mein ganzer RÜCKEN meine Arme, Oberschenkel, einfach alle Muskeln brennen, besonders auch um´s Becken herum.

Ich weiß nicht mehr weiter

aalma1gesxt


Hi Grisu,

mir gehts ganz ähnlich. Ich zucke alle paar Sekunden in den Waden, am übrigen Körper so jede Minute. Das geht nun schon über ein Jahr ohne eine Minute Pause so. Im Gesicht habe ich auch so eine Art Brennen mit einem schlimmen Spannungsgefühl. Gleichzeitig heftiger Speichelfluss und einen Kloß im Hals (der Kloß ist neu seit dieser Woche). Die Beine werden immer steifer und es gibt zunehmende Probleme mit der linken Hand (Schmerzen im Daumenballen und Koordinationsprobleme). Trotz Baclofen und Musaril kann ich vielleicht noch 15 min leicht spazieren. Diagnose und Therapie sind nicht in Sicht, obwohl jetzt schon 2 EMG nicht ok. waren (pathologische Spontanaktivität und gelichtete Interferenz bei Maximalinnervation). Es heißt halt immer nur "kein Anhalt für neurologische Erkrankung" und das wars. Ein Jahr Psychomüll hat nichts gebracht außer Verschlechterung. Habe jetzt auch schon Alk und Tabletten für den Abgang vorbereitet.

Als ich deine 2 Ärzte angeschaut habe, habe ich festgestellt, dass ich schon bei denselben war!! Du musst also ganz bei mir in der Nähe wohnen *:) . Den Dr. W. kannst du vergessen. Der hat mir nicht eine Minute zugehört und mir ohne körperliche oder psychische Untersuchung sofort Hypochondrie diagnostiziert. Statt dessen erzählte er 30 min von sich selbst und hat mir am Ende geraten in Rente zu gehen und mit dem Rollstuhl eine Pilgerfahrt zu machen :(v .

Jetzt bin ich bei Dr. R.. Der glaubt einem wenigstens ein bißchen und hat mir das Baclofen verschrieben. Er zweifelt auch stark an der psychischen Ursache. Aber eine richtige Diagnostik macht er auch nicht. Bis jetzt nur eine CK-Bestimmung, kein EMG oder sonstiges. Und sonst ist es in unserer Gegend ja nichts weiter geboten, echt schlimm. Ich kann nur voll Neid von anderen Forumsteilnehmern lesen, was bei denen alles gemacht wird. Wer hat bei dir denn die ganzen neurologischen Untersuchungen gemacht?

Lxöckc?hen1


Hi Almagest,

Ein Jahr Psychomüll hat nichts gebracht außer Verschlechterung.

welchen Psychokram/-müll hast Du den schon alles unternommen?

GMrisuC2010


Hallo allerseits,

da bin ich wieder und meine beschwerden auch.

irgendwie bin ich über die jahre immer noch nicht von dem Mist weg gekommen :°(

iirwelaxnd


Hallo grisu,

falls du das hier lesen solltest: wie geht es dir heute? hast du hilfe gefunden? ich bin momentan am ende meiner kräfte, kann ohne schmerzen nicht mal zähne putzen. die muskeln brennen wie die hölle. ärzte finden nichts...bzw. machen sich nicht groß mühe zu suchen. zum verzweifeln

d=ervegSaner200x7


Hallo leide schon sehr lange an sehnlichen Symptomen, ist hier noch jemand aktiv oder der Trend zu alt

Bitte melden

Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH