» »

Nerv eingeklemmt???

F5ocke hat die Diskussion gestartet


hallo

ich habe mir ende januar beim skifahren den ellenbogen am lift angeschlagen...

in österreich haben die ärtzte ein röntgen gemacht und meinten es wäre nichts gebrochen aber ich habe mir den nervus ulnaris angehauen!!!

wieder in deutschland mit einem oberarmgips für eine woche war dann alles wieder gut doch als der gips dann abkam fing der arm dann an einen temperaturunterschied zu zeigen und auch die finger sind angeschwollen. die haut war auch marmoriert und die hand taub. also bin ich wieder ins krankenhaus da gab es dann nochmal einen oberarm gips für ne woche... denn haben sie dann am freitag abgemacht!!!

montags fing das dann wieder so an, also bin ich gestern wieder ins krankenhaus die haben diesmal keinen gips gemacht wollten aber das ich, wenn es bis montag nicht besser ist nochmal komme....

was kann das sein ??? und was macht man wenn das nicht besser wird ??? ? muss man das dann offnen ??? ?

thx für die antworten

Focky

Antworten
p%eps


Hi Focke,

ich habe mir auch mal bei einem Treppensturz den Ellenbogen stark angeschlagen. Es tat lange ziemlich weh, dann hatte ich keine Beschwerden mehr. Allerdings bekam ich dann ca 2 Jahre später pelzige Finger (4.+5. Finger), bei der Überprüfung der Nervenleitgeschwindigkeit durch einen Neurologen wurden dann festgestellt, dass ich eine Ularisrinnensyndrom habe, was auf den Sturz zurückzuführen ist. Da die Beschwerden und auch das Ergebnis der NLG über ein Jahr nicht besser wurden und zustätzlich noch Schmerzen im Ellenbogen u. Unterarm auftraten, wurde ich opberiert. Der Ulnaris Nerv war mit dem Knochen entzündlich verklebt. Seit kurz nach der OP bin ich eigentlich beschwerdefrei.


Wenn du jetzt keinen Gips hast, dann versuche den Ellenbogen so gut es geht zu schonen (nicht aufstützen, länger abwinkeln),Salbenverbände und kühlen.

Momentan wirst du nichts anderes machen können als abwarten.

Was sagen denn die Ärzte? Wurdest du schon neurologisch untersucht?

Wurde nur eine normale Röntgenaufnahme gemacht (vielleicht könnte man durch ein CT oder MRT besser beurteilen)? :-/

F&oDcxke


also es wurde auf zwei ebenen geröngt und eine ultraschall untersuchung wegen der marmorierten haut (die haben geguckt ob die hauptschlagader frei ist und gut pumpt) aber sonst nichts....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH