» »

Stechender Schmerz im Kopf

T;akaxz


Vegetative Symptome sind nicht mit dabei, nur der kurz stechende schmerz, der sich in nicht regelmäßig periodischen Abständen wiederholt.

(Selbst hab ich noch eine -3.00 dpt. Myopie (also Kurzsichtigkeit), aber die besteht schon seit mehr als 8 Jahren und ist somit nicht in Verbindung zu bringen mit dem stechenden Schmerz.)

Hab diesen mittlerweile nun täglich. (Früher war es manchmal nur 2-4 Mal die Woche).

Leider wird es noch mit dem Neurologen dauern, da er anscheinend recht viel beschäftigt zu sein scheint :-(

Liebe Grüße,

und danke für die Antworten :-)

Tuakaxz


Nun ist einige Zeit vergangen und hatte bereits einige Arzttermine bezüglich des stechenden Schmerzes im Kopf.

Zuerst schickte man mich zur HNO-Ärztin, welche jedoch mit dem Ganzen recht überfragt schien und schickte mich zum MRT. Nach einigen Wochen kam ich dann auch zu meinem Termin dran und am Ende stellte sich nichts heraus, zumindest meinte sie, dass es keine Auffälligkeiten gebe. Daraufhin schickte sie mich zum Neurologen, welcher jedoch bislang noch keine Zeit hatte.

Mittlerweile habe ich einen gewissen Rhythmus feststellen können, zumindest Anhäufungen der Symptome. So war es eine lange Zeit im März so, dass es mich belastete. Dann gab es eine Zeit wiederum im Juni, wo es sich anhäufte und nun im August wieder vermehrt. Wo die Schmerzen teils mehrmals täglich anhalten. (Also immer ein kurzer Schmerz auf der linken Kopfseite, zirka 1-2 Sekunden und dieser taucht dann meist nach knapp einer Minute immer und immer wieder auf und hält manchmal nur 10 Minuten an oder eben in diesem Monat mehrere Stunden und verschwindet wieder). Gerade im Juli gingen jedoch diese Erscheinungen auf ein Minimum zurück, wo ich es nur ein Mal die Woche höchstens hatte. Aktuell wieder 4-5 Mal die Woche.

Bin echt etwas ratlos, zumal das MRT nichts ergab und die HNO-Ärztin ebenfalls keinen Schimmer hat und wiegesagt, ist der Neurologe restlos ausgebucht :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH