» »

Mal wieder extremer Schwindel: Was essen?

hzopelXesslyh(opeful hat die Diskussion gestartet


Ich sitz gerade in der Arbeit. Und mir ist auf einmal wieder so schwinldig gerwoeden das ich kaum den Bildschirm sehe. AUsserdem habe ich einen komischen Druck im Kopf undmir is total übel. Meine Uagen wollen auch nicht so ganz, habe das Gefühl high zu sein...Ich habe seit heute morgen einen komischen Geschmack im Mund und bin total zittirg. An solchen Tagen, ist es auch total komisch, weil ich das Gefühl habe, mein Nacken bzw Hals können meinen Kopf nicht mehr halten. Jetzt habe ich gedacht uch versuche mal was zu essen, aber ich kann kaum aufstehen. Ich habe heute morgen ein Käsebrötchen gegessen und einen Kaffee getrunkenb. Es kommt plötzlich, ich schreibe gerade ne Email an nen Kunden oder bin am Telefon und dann erwischt es mich. Und dannkann ich nicht mehr schreiben oder den Telefonhörer halten weil ich so zittere. Ích habe niedrigen Blutdruck aber ich weiss nicht wovon diese Anfälle ausgelöst werden. Was würdet ihr jetzt tun bzw was würdet ihr essen oder trinken? WEnn ich Schokolade oder so esse wird es schlimmer. Ich hasse es :(

Antworten
1`FenSjax1


Hm, bist du denn mal komplett durchgecheckt worden? Ich finde, dass das nach einem ernsten Problem klingt, dem auf den Grund gegangen werden sollte... Geh lieber zum Arzt anstatt zu überlegen, was du essen solltest.

Gute Besserung!

HMans#elixne


Ich habe auch niedrigen Blutdruck und kann es mir daher ungefähr vorstellen...

An deiner Stelle würde ich - falls möglich - mal den Blutdruck messen lassen, wenn es dir akut so geht wie gerade jetzt (z.B. in den Apotheke). Es hat sich bei mir herausgestellt, daß ich mich gerade dann nicht gut fühle, wenn mein Blutdruck "normal" ist - also für mich persönlich relativ hoch.

Besonders unglücklich wirkt es sich bei mir aus, wenn ich Dinge tue, die auf einen besonders schnellen Anstieg des Blutdrucks abzielen, also z.B. Kniebeugen oder zu starker/zu viel Kaffee. Besser als Käsebrötchen oder gar Schokolade etc. wäre z.B. Vollkornbrot, der entstehende Zucker wird langsamer vom Körper aufgenommen und der Blutzucker schwankt weniger stark (als Laiin weiß ich nicht, ob sich das sofort und unmittelbar auf den Blutdruck auswirkt, auf jeden Fall aber auf das Allgemeinbefinden).

AUßerdem könnte es vom Rücken kommen, ich hab mich jetzt gerade 2 Wochen lang richtig schlecht gefühlt, mir war SEHR schwindlig (wie auf See!), ich hatte Ohrensausen und weitere Symptome, auch immer anfallartig; irgendwann dachte ich ernsthaft an einen nahenden Schlaganfall und bin ins Krankenhaus, dort wurde nichts gefunden außér einem "normalen" (also für mich erhöhten) Blutdruck. Ein paar Tage später machte es leicht "knack" im Bereich der Brustwirbelsäule - und es ging mir wieder gut!

Also evtl. mal zum Orthopäden gehen.

Und genug trinken (Wasser, Kräutertee), das kann u.U. auch helfen.

h/opel@esslyhoNpefuxl


Hallo 1Fenja1

Die Probleme habe ich seit Längerem. Mein Arzt meint es wäre normal, da mein Blutdruck so niedrig ist. Ich könnt mal wieder heulen. Ich hasse es :(

Ja naja mein früherer Arzt hat es immer auf die Pssychoschiene geschoben. Ich habe einen neuen HA und der hat schon ein paar Untersuchungen angeleiert. Ich war beim Neurologen aber der meinte das er mir nur bei meine Migräne helfen könnte... Ich bekomme am Montag Herz und Lunge unbtersucht, da mein HA vermutet, dass da was nicht stimmt...Naja ich hoffe er liegt falsch.

Ich kann jetzt nbicht zum Arzt. Mein Chef wird mich nicht lassen. Deshalb überlege ich was ich gegen den Schwindel tun kann, da ich nachher gerne noch daheim ankommen würde und nicht auf dem Weg umkippen will oder so. Daas ist immer so peinlich..

h{opeleVsslyhxopeful


@ Hanseline

Ich trinke ca. 3 Liter Wasser am Tag. Ja meine Brustwirbel knacksen desöfteren...Udn das tut extrem weh. Vor allem mein Schlüsselbein, manchmal steht es raus und ich hab das Gefülh es kommt gleich durch die Haut. Das habe ich meinem HA gesgat aber er meint, meine Symptoime (habe noch andere) passen nicht.

Ich esse nur noch Vollkornbrot (das vorhin war ein ROggenbrötchen mit Gouda), Rohkost, kein Fasdtfood, kaum Süßigkeiten. Ich trinke nur noch einen Kaffee am Tag. Den braucvh ich einfachz. Es ist nur so komisch, weil ich heute nichts anders gemacht habe als sonst und ich einfach nicht weiss was ich falsch mach :( Mein rechter Arm ist gerade total taub geworden. Ich glaube ich geh leiber zum Arzt..

PMf<legeztussi


Hast du mal in Richtung Allergien gedacht? Vllt hängen Deine Probleme mit Allergien zusammen - evtl mal einen Allergietest machen lassen beim Allergologen - dann weißt Bescheid ;-)

S&teph-Bonuxnty


Ich glaube, man soll lieber ein Glas Cola trinken, anstelle von Schokolade essen - hab ich erst kürzlich irgendwo gelesen.

Lass Dich aber in jedem Fall durchschauen! Wer weiß was wirklich dahinter steckt...

Alles Gute

Steph

h?opeOlesslyh?opeful


Meinst du Lebensmittelallergien? WEil da wurde ich getestet. Aber ich habe keine. Was ich komishc finde weil ich merke das mein Körper auf bestimmte Sachen empfundich reagiert. Sonst weiss ich nicht wäre mir noch nicht aufgefallen.

Übrigens, ich habe jetzt Cola getrunken und es ist besser. Ich geh doch nicht zum Arzt. Ich werde es am Montag mal erwähnen. Vielleicht kann ein Internist damit mehr anfangen.

´Danke für eure Antworten.

S.te5ph0-Bounxty


:)^

L=öckWchxen1


Bist Du wegen deiner Angststörung/Panikattacken eigendlich in ärztlicher oder /und psychotherapeutischer Behandlung?

L"ady|Luv


Bist Du wegen deiner Angststörung/Panikattacken eigendlich in ärztlicher oder /und psychotherapeutischer Behandlung?

sie hat nie gesagt,dass sie eine Angststörung oder gar Panikattacke hat Löckchen1 nicht jeder Schwindel ist Phsychischernatur.

@ hopelesslyhopeful

Hast du schon mal Langzeit Blutdruck und Ekg mitgemacht?Wäre vllt empfehlenswert.Ich hab auch arge Probleme mit dem Blutdruck und habe für solche "Not" Fälle wie du sie hast Effortil Tropfen.

Vllt solltest du auch mal deinen Blutzucker checken lassen.

Liebe Grüße *:)

A3lHianxe


@ hopelesslyhopeful

Gehe besser zum Arzt.

Lass dich durchchecken.

So kannst du doch nicht weiter machen.

Ich hatte mal sowas ähnliches.

Übelkeitsgefühl, Schwindel manchmal schlimmer machmal ging es. Ich war bei der Ärztin zum Kreislauftest und auch zur Blutuntersuchung.

Und irgendwann hatte ich einen Verdacht, dass ich zu verpannt war am Hals/ Nacken bereich.

Als ich dann Massagen bekommen hatte und extra Muskelentspannungs-Tabletten ging es mir wieder gut.

Bei mir war es ein Mangel an Blutversorgung im Kopf. Das kann auch gefählich werden.

hopelesslyhopeful , lass dich besser untersuchen.

Es gibt zu viele Diagnosen für Übelkeit und Schwindel. Es können auch die Ohren sein. WEnn das Gleichgewichtsorgan spinnt.

Wir sind hier keine Ärzte und du auch nicht.

Lass dich untersuchen.

h3opel0essmlyhoopefxul


Heute ist der Schwindel immer noch da...aber nicht mehr so schlimm. Dafür ist die Übelkeit schlimmer, also Kräcker und Naturjoghurt essen und irgendwie gucken, dass ich meinen Blutzucker hoch krieg...Ich hab mal gelesen, dass der Körper sich alle 7 Jahre verändert, vielleicht ist bei mir ja grad so. Meine Mama meint es liegt am Wetter, keine Ahnung.

@ Löckchen

Ich war ja beim Neurologen und hab ihn darauf angesprochen und er meinte, dass er bei mir keine Depression oder Ähnliches vermutet und das er meint es handle sich bei mir wahrscheinlich neben dem niedrigen Blutdruck auch um den sog. Migräneschwindel, den man aber nich nachweisen kann... Ausserdem habe ich seit klein auf sehr niedrigen Blutdruck und Schwindel. Das ist nichts Neues für mich, nur die Sache mit dem Essen als Auslöser oder Verstärker ist neu.

@ LadyLuv & Aliane

Nein habe noch nichts derartiges gemacht bekommen, aber am Montag werden Herz und Lunge untersucht, Anfang April dann die Wirbelsäule, Nacken etc. und der Kiefer. Ich frag mal meinen HA nach diesen Tropfen. Ich habe mal so Tabletten verschrieben bekommen (is schon ewig her), leider weiss ich den Namen nicht mehr. Die haben geholfen, aber da war ich 15 Jahre alt...

Ich kann ja nicht jedesmal wenn mir schwindlig ist zum Arzt rennen, der denkt dann auch ich bin krank im Kopf oder so.

HOanseeline


afür ist die Übelkeit schlimmer, also Kräcker und Naturjoghurt essen und irgendwie gucken, dass ich meinen Blutzucker hoch krieg..

Ich würde dir da eher z.B. eine Banane (oder mehrere) empfehlen. Wenn die Übelkeit von niedrigem Blutdruck kommt, hilft dir "Diätkost" nicht - im Gegenteil.

Kann es sein, daß du zu wenig oder zu kalorienarm ißt?

Es könnte SOWOHL daran ALS AUCH an der Wirbelsäule liegen - und wenn du noch weitere Beschwerden hast, die zu Wirbelsäulenproblemen nicht "passen" (wobei ein Allgemeinarzt davon wenig verstehen dürfte...), dann können die wiederum völlig andere Ursachen haben.

hlopelestslyhope\ful


Haha Problem is gelöst :O Ich habe mehrere uhm Wirbelfehlstellungen, Muskelverspannungen, Nervenirgendwas (hab vergessen was er gesagt hat) und ausserdem ist mein Kiefer verschoben sowie die Muskulatur völlig verspannt..durch nächtliches knirschen. Unglaublich oder?? Ich mein wer hätte das gedacht? Ich jedenfalls nicht. Aber ich bin soo glücklich grad, das sie endlich die Ursache gefunden haben. Jetzt erstmal Krankengymnastik und so. Ich freu mich :-D Hoffentlich gehts mir bald wieder besser! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH