» »

Hirnatrophie mit 32 Jahren

doynastxy77


@ systematiker.

Danke für die Auskunft in Bezug auf die Atrophie, aber leider hast du was den hhv6 Virus angeht leider Unrecht. Ich weiss, in der deutschen wikipedia steht das so geschrieben, aber schau dir mal den Link hier an.

[[http://www.hhv-6foundation.org/]]

Das ist die Stiftung, die sich mit dem Virus beschäftigt. Ich stehe seit Monaten mit deren Vorsteherin in Kontakt. Diese hat nun eine Studie für mich veranlasst, die die Universität in Tampa, Florida durchführen will.

In Bezug auf die Atrophie habe ich noch nicht mit ihr geredet. Bis vor kurzem dachte ich, es sei ja nur ein Zufallsbefund. Aber der Pathologe aus Berlin, der meine Blutproben analysiert hat, äußerte den Verdacht, dass da ein Zusammenhang bestehen könne.

Lköckchxen1


Hi dynasty,

Du hast deine Hirnatrophie seit mindesten 15 Jahren. Möglicherweise schon fast dein Leben lang.

Ich kenne aus beruflichen Gründen, mehere Menschen die eine schwere Hirnathrophie haben, sie sind behindert und nicht zur selbständigen Lebensführung in der Lage. Dieser Zustand besteht seit der Kindheit.

Da Du nur sehr geringe geistige Einschränkungen und keine Einschrängungen im Bewegungsablauf hast, die Erkrankung aber seit mindestens 15 Jahren besteht, gehe ich von einem sehr langsamen Verlauf aus, der möglicherweise auch still steht.

Ich würde mir an deiner Stelle wegen der Hirnatrophie keine sehr großen Sorgen machen.

L"öckch]en1


Hi systematiker

hier findest Du Schilderungen juveniler Hirnatrophie:

[[www.rehakids.de/phpBB2/ftopic25971.html]]

s:y>stemaa%tiker


Hi löckchen, danke ^

muss mich in das ganze noch einlesen

sey>stemfatikxer


hallo dynasty, also deine kindheit scheint ja normal verlaufen zu sein (siehe juv. Hirnatrophie), siehe oben leukodystrophie

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Leukodystrophie]]

ist es alles nicht,

Hirnahutentzündung (Enzaphilitis) passt nicht

http:de.wipedia.org/wiki/Meningitis

ms passt nicht, cfs passt nicht, Epilepsie liegt nicht vor.

soweit passt auch die Florida-seite nicht (Krankheiten rechts)

Wenn es eine durch herpes6 verursachte Hirnatrophie gibt finde ich sie nicht

sbystIemaztiLker


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Meningitis]]

vielleicht ist das ganze bei dir (was zu hoffen wäre) doch mehr ein theoretisches, spekulatives problem

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH