» »

Täglich Kopfschmerzen/ Migräne/ Stechen im Kopf

dReaRdly_s8ilexnce


Pille weg, Kopfschmerzen weg.

So ein Schwachsinn.

Sorry, aber wie oft muss ich hier noch hinschreiben, dass die Kopfschmerzen schon lang VOR der Pille da waren. Und dass ich während Arbeitszeiten die Pille genau so nehme, aber nicht mal nen viertel der Zeit davon an Kopfschmerzen leide. Schon komisch, oder?..... Liegt natürlich alles an der Pille. Sicher.

P7fefpferm*inzl$ikör


Es geht mehr darum dass du ein VIP-Ticket zum Schlaganfall-Patienten mit der Kombi Migräne-Pille gelöst hast. Wenn dir das aber nichts ausmacht, bitteschön :)*

Pifeffe@rmixnzlikör


Vielleicht hast du ja dann soviel Glück wie meine Oma und wirst sofort per Heli ins Schlaganfallzentrum geflogen, dann halten sich die Schädigungen in Grenzen, bis auf ein paar Ausfälle der Feinmotorik und Gedächtnisstörungen. Leider stirbt man selten an einem Schlaganfall, aber den Rollstuhl kann man sich oft schonmal aussuchen. Hirnschäden.

S2aml2ema


Sorry, wie oft muss ich hier noch schreiben, dass es egal ist, wann die Migräne aufgetreten ist, das Risiko ist und bleibt erhöht %-|

Es sagt keiner, dass das an der Pille liegt, Pfeffferminzlikör sagte nur, dass BEI IHR die Kopfschmerzen weg waren, nachdem sie die Pille abgesetzt hatte.

Wir sagen dir nur alle, dass du ein erhöhtes Schlaganfallrisiko hast!!!

d~eadAly_siYlencxe


Ja, was aber wiederum nichts mit der Thematik an sich hier zu tun hat..... %-|

S?am&lemxa


Nein, du schreibst nur über täglich Kopfschmerzen/Migräne... o:) :=o

fVetQtnPaeepfc7henhue$pxfer


Weiß eigentlich dein FA, dass du die Pille trotz Migräne nimmst? @:)

dfeadl>yC_silexnce


Was hat das Schlaganfallrisiko durch die Pille mit meinen Kopfschmerzen zu tun? Nichts. Ihr sagt mir hier nur ständig, dass ich die Pille absetzen soll, egal, in welchem Thema ich schreibe. Ich will und werde die Pille nicht absetzen, da ich damit zufrieden bin und die Kopfschmerzen auch ohne Pille da sind. Ganz einfach.

@ fettnaepfchenhuepfer

Nein, sie weiss nicht, dass ich Migräne habe.

PrfeFfferminvzli]kör


Weil sie die dir sonst wahrscheinlich nicht geben würde, richtig? :-X

d,eadly_s#ilence


Das weiss ich nicht. Ich habe meine momentane Pille verschrieben bekommen, weil ich immer Probleme mit meiner Monatsblutung hatte, stark an Anämie leide und ohne Pille – wie schon erwähnt – schlechte Haut hatte.

SKamrlexma


Was hat das Schlaganfallrisiko durch die Pille mit meinen Kopfschmerzen zu tun? Nichts.

Sag mal, liest du eigentlich, was wir dir schreiben?? Hast du den Link gelesen?

Folgendes hat das zu tun:

1. Pille alleine erhöht das Risiko.

2. Migräne alleine erhöht das Risiko.

3. Pille + Migräne viervielfacht das Risiko auf das knapp 9-fache.

– > Pille + Migräne = NoGo!

Sjamlemxa


weil ich immer Probleme mit meiner Monatsblutung hatte, stark an Anämie leide und ohne Pille – wie schon erwähnt – schlechte Haut hatte.

Tolle Ärztin %-| Mal wieder nur am Profit und nicht an dem Wohl der Patienten interessiert.

PPfeff+ermin]zl*ik3öxr


Naja, die Pille könnte auch als Trigger wirken stellenweise. Aber das ist natürlich absoluter Schwachsinn :)z

WkinteWrkxind


Vor allem ist die Aida da nochmal ein bisschen schlimmer, wegen einem neuen Gestagen, welches das Thromboserisiko noch höher ansteigen lässt, als andere Pillen :-X

Naja, jetz weisst dus, wir sind aber auch nicht da, um die Welt zu bekehren...

*:)

f)eJttnaepfXchenhCuepfexr


@ TE

dann sag ihr doch mal, dass du Migräne schon seit deiner Kindheit (?) hast ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH