» »

Muskelzuckungen (Faszikulationen)

Lböckchxen1


Wie hoch ist denn dein ck-Wert?

B1eexne


Hi an alle Leidensgenossen,

ich verstehe eins nicht ihr berichtet über faszikulationen die euch das leben zur Hölle machen habt aber saubere emg's das kann ich nicht verstehen als ich zum neuro bin hat der die nadeln gestochen und siehe da was sah er faszikulationen wenn ihr sie dauernt habt dann mussen sie auch im emg sichtbar sein bei mir ist es so sie sind ja selbst mit dem auge sichtbar also ich weiss nicht...

mfich*acxaro


Hi Beene

wo hast du denn die Zuckungen hauptsächlich?

B(eenxe


Hauptsächlich in den Unterschenkeln und Oberschenkeln immer und Dan alle paar min an armen USW

lrepxa


sorry das ich es so doof ausgedrückt habe aber ich habe selber jahrelang an einer psychischen krankheit gelitten und ich hab mir permanent versucht auszureden das ich psychisch krank bin und es hat geklappt wenn mann daran glaubt wirds jedem besser gehen . das ist doch wie bei einer krankheit die man natürlich nicht hat mann geht zum arzt und er schließt eine organische ursache aus ,aber du glaubst es nicht dann kann es auch nicht besser werden. und ich kenne viele leute die sind nicht psychisch krank rennen aber durch psychiatrien um ihre gewünschte aufmerksamkeit zu bekommen die sie in ihrem kreis nicht bekommen.ach nur mal so zur info depressionen sind zwar psychisch aber die depression werden durch eine fehlfunktion im hin ausgelöst :(v :(v :(v :(v . aber ich danke euch trotzdem seid ich hier bin denke ich auch anders über manche sachen lg

A&vxok


@ Beene

Naja, bei mir wurden die Faszikulationen sogar beobachtet. Die Ärztin in der Neuroklinik stand daneben und schüttelte nur mit dem Kopf bzw. meinte, das ist nix schlimmes %-|

Dann eben der komplette Durchlauf: SEP, NLG, EMG, EEG, Liquor, EKG usw usw.

Im Entlassungsbericht steht dann unter anderem: EMG Untersuchung mit Frage nach Motoneuron-Erkrankung keine Auffälligkeiten bei .....(nun kommen ein Haufen Lateinischer Wörter). SEP, EKG, Liquor und andere Untersuchungen ergaben auch keine Auffälligkeiten, bzw. liegen alle im Normbereich.

Wir gehen bei xyz von benignen Faszikulationen aus.

So das wars dann, nun muss man selber mit dem Problem (oder ist es vielleicht gar keines ?) fertig werden.

Das Ganze ist nun bei mir über 1 Jahr her, mein neuer Neurologe meint, das braucht man vorläufig erst einmal nicht wiederholen, die Ursache muss woanders liegen. Aber wo ?

Naja, wir arbeiten dran :)^

B2e!exne


Also müssen diese auch im emg gesehen wurden sein bei mir war es auch so wie ist mit deiner Zunge beim rausstrecken auch leichte Bewegungen ?

M5iss<Guilxty


Ich schließe mich mal an! @:)

Habe ebenfalls häufig diese Muselzuckungen und auch ich war beim Neurologen (Otober 2008). Es wurden mehrere Untersuchungen durchgeführt, wie EEG, MRT, EMG und so weiter. Es wurde nichts gefunden. In der Schwangerschaft hatte ich nicht ein einziges Mal Musekelzuckungen und nun...9 Wochen nach der Entbindung geht der ganze Spuk wieder von vorne los.

Ihr seid also nicht alleine. @:)

MZauribceBLxN


Das Muskelzucken ist in den meisten Fällen harmlos. Und meist ist es ja so, dass es schlechtere und bessere Phasen gibt. Ich denke all diejenigen, die daran leiden und bei denen schon alles ohne Befund untersucht wurde, müssen versuchen damit zu leben. Nicht immer steckt eine ernsthafte Erkrankung dahinter.

Ich habe z.B. auch eine zeitlang ständig Muskelzucken gehabt, nach EMG usw. wo nichts rauskam habe ich nicht immer drauf geachtet und schon wured es besser. Nur mein CK Wert ist immer leicht erhöht, das aber bei jeder Blutuntersuchung, daher mache ich mir darüber auch keine Gedanken mehr.

ltepa


da schließe ich mich auch an bei mir wurden im oktober 2009 untersuchungen gemacht also mit strom unter den füßen und auf dem kopf und so sehtests und mrt aber ohne kontrastmittel da hatte ich noch nicht die zuckungen da bin ich wegen starken kopfschmerzen ins krankenhaus eingeliefert wurden,aber alles unauffällig nur mein CK wert war immer leicht erhöht da haben diemich jedesmal gefragt ob ich viel sport mache aber zu der zeit habe ich kein sport gemacht und jezt werden die beschwerden schlimmer und es werden immer mehr. keine ahnung jeden tag der selbe misst.lg

G'ricsu2:0x10


Hab Ihr alle eig. nur zuckungen oder auch gelegentliche Schwäche in bspw. Armen und Beinen ???

AGvok


@ Grisu2010

Jo, hab ich schon geschrieben. Kommt selten vor, ist aber ab und an ganz extrem. Vor allem wenn ich im liegen ein Bein ausstrecke (dabei anhebe), fängt das nach relativ kurzer Zeit an zu zittern. Das kann aber auch vielerlei Gründe haben...untrainiertheit sagt z.b. der Orthopäde |-o

Auch kann es sein das man einfach die ganze Zeit seine Hände am liebsten in der Hosentasche stecken mag, da es einem zuviel ist den Arm zu heben. Ist komisch, aber lt. Aussage mehrerer Ärzte alles andere als bedenklich. Ist halt dann alles irgendwie kraftlos und komisch.

@ Beene

Nö, Faszikulationen oder ungewollte Bewegungen an der Zunge hab ich noch nie gehabt. Bei mir zuckt es halt meistens (abwechselnd): Zehen, Finger, Wade, Oberschenkel, Fuß, Augenlid, an den Rippen, Bizeps etc.

LG

Bteexne


Habt ihr auch so leichte krampfe Waden Finger arme mancchmal

l2expa


ich hab auch ab und zu krämpfe vor allen in den fingern und füßen aber auch am hals und oberschenkel ist voll schlimm sowas. lg

Mzimim,ausx5


Michacaro,

Im Moment esse ich wirklich nicht so viel,aber wenn ich sonst wenig gegessen habe,habe ich nicht so rasant abgenommen...auch in den ersten 5 Monaten der Stillzeit nicht.

Und man sieht bei meinem Hintern schon richtig das Steißbein durch...hat man früher nie...

Vor allem meine recht Wade ist dünner wie die linke und am Schienbein habe ich so ne komische Delle...Muskelschwund?

Das ist wirklich alles zum durchdrehen... %:|

Löckchen,

kann mir irgendwie nicht vorstellen,dass das benigne Faszilukationen sein sollen.

Sie kommen oft,wenn ich ne Bewegung mache,dann zuckt es einmal an allen möglichen Stellen meines Körpers.Ich meine,ich hätte heute auch ein Zucken auf der Zunge :-o und am Zahn wahrgenommen...Und im Fuß fühlt es sich ganz seltsam an,als würde nur eine kleine Faser wie eine Nähmaschine Zucken...und dann wieder so ein Surren..der Fuß gibt kaum Ruhe...

Dann ist die Muskelschwäche an meinem rechten Handgelenk und an den Beinen auch wieder schlimmer geworden...

Wenn ich nachts wach werde habe ich oft sich steif anfühlende Hände...kennt das hier noch irgendjemand oder mir sind nur zwei Finger einer Hand eingeschlafen oder auch nur eine Fingerkuppe..also alles sehr beängstigend..

Das kann man alles auf den von Dir eingestellten Links nicht nachlesen...leider ":/

Avok,

ja,Du darfst fragen wie alt ich bin.Bin 31.Und ich habe mir das ganze wissen über ALS alles in den letzten 3-4 Wochen im Internet angelesen...und dafür bin ich alles andere als stotz auf mich...im nachhinein könnte ich mir deswegen echt eine reinhauen :|N

Denn erst als ich von einem ALS verängstigten gelesen habe,dass er regelmäßig seinen Körper auf Dellen und Muskelschwund untersucht,erst da habe ich die Delle an meinem Schienbein festgestellt und dass die Wade dieses Beinen dünner ist als die andere... :-o

du kannst Dir ja sicher denken,was das in mir ausgelöst hat... %-|

LG Mimimaus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH