» »

Schwitzen Abends

n91ckn34xme hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich fange immer Abends an zu schwitzen, aber immer nur Abends. Ich kann dadurch einfach nicht einschlafen und wenn ich einschlafe nicht durchschlafen.

Was soll ich tun? Ich leide unter Depressionen, aber AD bekomme ich nicht und soll ich nicht bekommen. Es ist auch nicht klar, dass es daran liegt.

Antworten
L&örckGchen1


Hi n!ckn4me,

Ich leide unter Depressionen, aber AD bekomme ich nicht und soll ich nicht bekommen.

Wer hat das entschieden? Wie wird deine Depression therapiert?

nS1:ckn4xme


Hi,

mein Psychotherapeut empfiehlt es mir nicht, da es mir dann u.U. noch schlechter gehen könnte und meine Probleme lieber "normal" therapiert werden sollen, da ich mich auch selber nicht als depressiv einstufen würde.

saunshiEne83


Da hat dein Therapeut recht. Viel zu viele Therapeuten verordnen einfach schnell ihre Mittel und das wars dann. Die Wirkung ist oft nicht so vielversprechend. Mir haben diese Dinger nichts gebracht.

Lxöckcohenx1


Hi n!chn4me,

da erzählt dir dein Psychotherapeut aber großen Blödsinn.

Dmafe'n}a


da erzählt dir dein Psychotherapeut aber großen Blödsinn.

wieso?

ich habe über 1 Jahr AD´s nehmen müssen und in der Zeit ging es mir um einiges Schlechter als vorher, ich habe die dinger dann von heute auf morgen gegen die zustimmung meines Arztes abgesetzt und bin seitdem wieder topfit

mein Psychotherapeut empfiehlt es mir nicht, da es mir dann u.U. noch schlechter gehen könnte

:)= so einen hätte ich auch gern gehabt.

leider kann ich dir aber bei dem Schwitzen nicht weiterhelfen, ich schwitze abends auch meistens sehr stark und ab auch kein plan woran das liegen könnte

nd1cktn4mxe


Ja, ich habe das Gefühl, dass ich bei meinem Psychotherapeuten gut aufgehoben bin. :-)

Ich bin außerdem erst 18 Jahre alt. Ich hoffe ja nicht, dass AD die einzige Lösung sein soll und kann.

Ich mache dennoch leider bei der Therapie kaum Fortschritte... :-/

rZosa_l{inde


ich habe das gleiche problem. nur nicht abends, sondern morgens. fängt so ca. 30 minuten nach dem aufstehen an. bekomme dann nasse hände und schwitze ganz stark unter den achseln, so daß mir das wasser richtig an den armen runterläuft. das ganze dauert ca. 1 stunde und dann ist es wieder vorbei. hab auch keine ahnung, woran das liegen könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH