» »

Polyneuropathie

SKuzaxnna hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat jemand von Euch schon von Polyneuropathie gehört?

Das sind Nervenschädigungen in Beinen und Armen.

Leider hat es mich getroffen >:( und im Kkh konnte man keine

Ursache finden. Vielleicht hat das jemand und kann sich mit mir austauschen.

Viele Grüße

Suzanna *:)

Antworten
k%ulUlexr


Hallo Suzanna,

ich dachte längere Zeit auch ich hätte PNP, da in der Praxis eines niedergelassenen Neurologen "falsch" gemessen wurde. Ein Besuch in der neurologischen Station eines KH brachte die Erkentniss, dass es nicht so ist. Im Vorfeld hatte ich mich jedoch darüber genaustens informiert. Ist bei dir die Ursache komplett unbekannt? Vielleicht hast du ja auch schon längst das Forum gefunden.........................ich fand es damals das beste dafür.www.polyneuropathie-forum.de/

Dort triffst du "Mitstreiter".

Welche Symptome hast du denn? Bei mir waren brennende Missempfindungen synchron und Kribbeln und Taubheitsgefühle in den Händen und Füßen.

Grüße

SDutzannfa


Hallo Kuller,

danke für Deine Antwort.

Das Polyneuropathie-Forum habe ich schon gefunden.

War 5 Tage in der Neurologie eines Kkh. Die Messungen ergaben eindeutig Pnp.

Die Ursache ist unklar. Habe eine 5-wöchige Reha gemacht auf Anordnung des Kkh.

Hatte schweren Schwankschwindel mit Gangstörung und Gleichgewichtsstörungen.

Außerdem habe ich total taube Hände. Die Gleichgewichtsstörungen haben sich durch

die Reha verbessert. Ebenfalls wurde die Gangstörung besser. Die tauben Hände

besserten sich durch Ergotherapie. Nun bekomme ich weiter zu Hause Gleichgewichtstraining

und Ergotherapie. Bin froh, dass mein Neurologe das verschreibt. :)=

Viele Grüße *:)

Suzanna

RNumpelostilzchten 6x6


Hallo ihr beiden, ich bin auch betroffen. Nun habe ich aufgrund der Information von Kuller versucht mich bei dem polyneuropathie-forum anzumelden. Ging leider nicht, jedesmal kam der Hinweis: falscher Benutzername!

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Wie muß der Benutzername gewählt werden?

Natürlich können auch wir uns darüber austauschen.

Ich danke Euch! *:)

kSullxer


@ Rumpelstilzchen 66

ne, weiß ich jetzt nicht...........ich kann mich noch erinnern es kaum geschafft zu haben den Anti-Spam-Code, diese Zahlen im Sichtfenster einzugeben, da sie so undeutlich waren. Vielleicht liegt es auch daran?

Grüße

Svuzanxna


Hallo Rumpelstilzchen 66,

habe mindestens 5- 6 mal versucht, mich in dem Polyneuropathie-Forum zu registrieren.

Irgendwann gelang es mir. Ist schon sehr blöde. :|N

Was hast Du denn für Beschwerden und was machst Du dagegen?

Wurde bei Dir eine Ursache der Pnp gefunden? ":/

Viele liebe Grüße an Euch Beide

Suzanna *:)

R2um\pelstRilzchexn 66


Hallo Suzanna,

das Registrieren hat mittlerweile geklappt.

Meine Beschwerden sind vor allem die zunehmende Schwäche in den Beinen, die Gleichgewichtsstörungen und die übergreifende Schwäche im Schultergürtel-Armbereich.

Es konnte leider keine Ursache ermittelt werden.

Verordnet wurde mir KG, Fango, Massage und MTT (Gerätetraining). Damit komme ich aber nicht weit. Und so hatte ich mir jetzt das HiToP 191 Hochtontherapie-Heimgerät gemietet und habe damit Muskeltraktionen gemacht.

Welche Reha-Klinik konnte dir helfen ? Wie sieht so ein Gleichgewichtstraining aus ?

Liebe Grüße *:)

Sxuzanxna


Hallo Rumpelstilzchen 66,

ich habe eine ambulante Reha gemacht in der neurologischen Rehaklinik Krupp in Essen.

Da dort überwiegend Schlaganfall-Patienten waren, die alle unter Gleichgewichtsstörungen litten,

wurde dort sehr viel für das Gleichgewicht gemacht.

Beispiel: Man steht auf einem wackeligen Untergrund (Schaumstoffkissen oder Trampolin o.ä.)

und versucht dort auf einem Bein zu stehen, wenn möglich die Augen zu machen.

Man legt ein Seil auf den Boden und macht dort kleine Schritte rechts und links vom Seil und wirft

dazu immer einen Ball hoch und fängt ihn wieder auf.

Es gibt unzählige solcher Übungen. Mein Therapeut macht bei der KG jedesmal Gleichgewichtstraining.

Frag Deinen doch mal.

Liebe Grüße *:)

Suzanna

R/umpelstizlzche)n 66


Hallo Suzanna,

vielen Dank für deine Informationen. Jetzt kann ich mir so richtig was darunter vorstellen, so was ähnliches hat mein Therapeut auch schon mit mir gemacht.

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH