» »

Bei der Blutabnahme Nerv getroffen?

S:chwedGenhaxus hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß nicht obs hier paßt, hat vielleicht was mit wohlfühlen (oder nicht wohlfühlen) zu tun.

Also ich bekam letzten Montag Blut abgenommen und zwar an der rechten Hand unterhalb vom Daumen, wo der Arm losgeht. Das hat so tierisch weh getan - und Blut kam auch keins - daß der Schmerz bis zum Fingeransatz des Zeigefingers hochzog.

Nun, 6 Tage später, habe ich nicht das Gefühl, es wurde besser. Jedoch kann ich alles machen, geschwollen ist nichts und blau auch nicht. Nur, wenn man mich anfäßt an der handwurzel oder ich die hand wegstrecke, zieht es unangenehm.

Natürlich gehe ich zum Neurologen, wenn es nicht besser wird, aber ich frage mich, habt Ihr das auch schon gehabt? Wurde vielleicht mein Nerv getroffen? gehts von selber weg oder kann sich da was entzünden?

Ich bin mal neugierig.

LG

Antworten
Zbwackx44


Ich nehme mal an, man hat Deine Vene durchstochen - also auf der einen Seite rein, auf der anderen wieder raus; das würde erklären, dass kein Blut kam. Entzünden sollte sich nichts, wenn die Spritze steril war.

N~eonk-)Andrxe


Dein von dir beschriebenes problem hatte ich schon 2 mal !

immer wieder beim selben arm stechen sie wohl in einen nerv oder sehne.. ich weiss es auch nicht genau, aber bei mir hats tierisch geschmerzt und mir wurde sogar richtig schwindellig und schlecht dabei. ich lasse jetzt immer am anderen arm blut abnehmen und seit dem ist es nicht mehr vorgekommen. das mit dem komischen kribbeln bei bestimten bewegungen bis in die fingerspitze ist normal. beim ersten mal ging es bei mir nach 1 woche weg und beim zweiten mal gings ca nach 2-3 wochen endlich weg. mach dich nicht verrückt und warte einfach noch ein bisschen, sollte es nicht weggehen such einfach deinen hausarzt auf.

ich hoffe ich konnte dich ein bisschen beruhigen :)

Lg Andre

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH