» »

schmerzende Kopfhaut

K5LR hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe jetzt seit vier Tagen immer wenn ich huste, mich bücke oder z. B. auf toilette bin und beim stuhlgang drücken muss ein ziehen auf der linken kopfseite. Es ist immer die selbe stelle. Es ist nicht direkt ein schemrz es füllt sich eher so an als würde jemand auf diesestelle mit voller wucht drücken bzw. ein ziehendes gefühl.

Hab zur zeit noch nen ziemlich klaren schnodder weil ich vor ner woche krank war kann dies damit zusammen hängen.

Danke für eure Antworten

KLR

Antworten
K)LvR


Bücken war ein wenig falsch ausgedrückt nach vorne/unten beugen trifft es besser

KxLR


hat keiner einen tipp oder so etwas auch schonmal gehabt?

b4a)thodrxn


Kann es sein das du noch nicht ganz auskuriert bist ??? ?

KWLgR


Mir gehts eigentlich wieder gut ausser einer minimal verstopften nase. Is auch schon fast weg.

hab angst das es irgendwas is das platzen kann weil es immer schmerzt wenn ich mich bücke/beuge presse oder allg. anstrenge. Das gefühl is halt so komisch

bfatWhorxn


Vielleicht die nasennebenhöhlen noch zu??

K<LR


könnte sein

Llöckschexn1


Wo am Kopf ist der Schmerz?

KcLxR


auf der linken seite von mir aus gesehen kopfhaut bis stirn

K~LR


Mein Arzt sagt das ziehen und drücken im kopf seien muskel verspannungen und das es nix schlimmes is! Mmmmhhh kommtmir trotzdem komisch vor. Nehme jetzt Ibuprofen dagegen das hilft ganz gut. Wenn es nicht besser wird soll ich zu einem neurologen gehen.

KxLR


Gibt es nerven oder muskeln die so etwas auslösen können, das man beim bücken/beugen/lachen/husten/anstrengen ein stechendes/drückendes gefühl immer an der selben stelle empfinden kann?

L*öcgkche~n1


Die Kopfhaut schmerzt von wo (z.B. Nacken, Hinterhaupt, Bereich auf dem Kopf, oberhalb der Ohren, Vorderhaupt) bis Stirn?

Ohne genaue Angaben kann deine Frage nicht beantwortet werden.

K3LR


der schmerz ist auf der linken seite des Bereichs auf dem Kopf! Also die kopfhaut shcmert nicht ich wusst enet wie ich ausdrücken soll das es oben auf dem kopf auderlinken seite schmerzt

LUöc:kc:henx1


Dann sind es keine Muskelverspannungen die Schmerzen, denn die steigen vom Nacken und Hinterhaupt auf.

Es könnte sich um eine Stirnhöhlenentzündung handeln.

KZLxR


vlt. hab ab und zu noch heftigen druck auf den ohren und den ganzen tag lang son leichten das es knackt in den ohren beimschlucken. Schmerzen sind immernoch da . Mein neurologe hat leider Urlaub musste ich feststellen

Danke KLR

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH