» »

Serotoninmangel, Übelkeit, Serotoninmangeltest

cOo0smUa8x6


ja, ich gratulier dir auch und freue mich für dich. auch wenn man manchmal bissl traurig ist, bei so vielen zu lesen, dass es denjenigen durch die AD schon viel besser geht8 bitte nicht als neid verstehen)... aber nach zwei jahren, verliert man jegliche hoffnung..

ist deine benommen´heit schonw eg??

f7iref)ightexr80


Hallo cosma86,

vielen Dank! Scheinbar hat ich mich aber etwas zu früh gefreut. Seit dieser Woche leide ich wieder ziemlich unter Verspannungen und dadurch wohl auch unter gewissen Konzentrationsblockaden. Die Woche war bisher auch ziemlich anstrengen - jeden Tag abends nach der Arbeit noch was anderes. Ich hoffe, am WE wieder etwas runter zu kommen und dann zu entspannen. Ich will dann auch wieder Sport machen da mir das eigentlich immer sehr gut gegen die Verspannungen hilft. Die Benommenheit ist dann immer stärker wenn ich verspannt bin. Wenn es im Nacken dann mal wieder ordentlich knackt und sich die Verspannung löst, dann bekomme ich entweder Kopfschmerzen und die Benommenheit ist weg oder die Benommenheit ist gleich weg ohne Kopfschmerzen... ":/

Was allerdings wirklich von Woche zu Woche besser wird ist das Durchschlafproblem. Lange Zeit habe ich mich durch die Nacht gequält und hab immer nur stundenweise geschlafen. Jetzt ist es so, dass ich recht gut einschlafe und dann auch meistens nur kurz gegen vier / halb fünf wach werde. Nur weiß ich halt echt nicht, was ich noch gegen die Verspannungen machen soll. Geht es dir da auch so bzw. mit welchen Symptomen bist du noch konfrontiert?

c3osma8x6


mein hauptsymptom eine permanate benommenheit ( wie in trance) seit zwei jahren.

mit extremer müdigkeit, schlappheit, übelkeit ( seit 5 jahren)

rückenprobleme habe ich auch.. aber an die hab ich mich schon gewönt

Z}wac0k44


cosma86, hast Du schon einmal an die Deutsche Klinik für Diagnostik in Wiesbaden gedacht?

c}osmsa86


nein, wofür soll die gut sein..

foirEefighBter80


würde mich auch interessieren zwack44, wofür diese Klinik genau ist.

Derzeit nehme ich 20mg Citalopram seit 2,5 Wochen. Glaubt ihr, dass sich die Wirkung noch bessert bzw. verstärkt wenn ich noch ein paar Wochen warte? Wer hat Erfahrungen damit?

Der Arzt meinte, man könnte schon auf 40mg hochdosieren, aber ich weiss nicht, wie es mir dann mit den Verspannungen bzw. Konzentrationsstörungen geht. Bei einem seiner Patienten wirkt Citalopram erst ab 60mg. Das finde ich schon ziemlich hoch dosiert. Aber wenn es darunter keine Wirkung zeigt – was will man machen.

@ cosma86

was nimmst du derzeit denn für Medis ein, bzw. welche hast du in der Vergangenheit schon genommen?

Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Rückenschmerzen auch irgendwie mit den restlichen Sympthomen zusammen hängen. Bei mir ist es mit den Verspannungen im Nacken ja genau das gleiche und was anderes als Verspannungen sind deine Rückenschmerzen auch nicht.

Die Benommenheit und damit einhergehende Konzentrationsstörung nervt mich auch ohne Ende. Aber mir gehts oft schlagartig besser wenn sich die Verspannungen lösen.

c#osma8x6


was nimmst du derzeit denn für Medis ein, bzw. welche hast du in der Vergangenheit schon genommen?

citalopram, cipralex für wenige wochen, zweimal elontril und jetzt cymbalta 60 mg

bei mri sind die verspannung und rückenschmerzen durch einen kaputten rücken bedingt. und meine hws ist wohl zu grade (also versteift) und gebogen..

fxirefDightqerx80


wie kommst du zur Zeit mit Cymbalta zurecht? Gibt es hier unterschiede im Wirkungs- bzw. Nebenwirkungsprofil zu z.B. Citalopram?

Z}wack4x4


würde mich auch interessieren zwack44, wofür diese Klinik genau ist.

Für Patienten, die leiden, und keiner weiß, warum.

[[http://www.rhoen-klinikum-ag.com/rka/cms/dkd_2/deu/index.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH