» »

Muskelzucken im Finger

CGhelOs$ea2x008 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit einigen Tagen bemerke ich ein komisches Muskelzucken in meinem rechten Zeigefinger. Strecke ich ihn aus zuckt er willkürlich, was ich nicht kontrollieren kann. so ähnlich geht es mir manchmal mit dem augenlid. kennt das jemand? wenn ja welche ursache kann das haben?

Antworten
tihOe&friendBlyhelpxer


In gewissen Maße ist Muskelzucken nicht unbedingt etwas schlimmes, wenn es allerdings öfters auftritt, solltest du es mal beobachten und deinen Arzt schildern.

Ich würde mal ein Blutbild machen lassen und auf Nährstoffe untersuchen. Magnesiummangel kann krämpfe und Muskelzuckungen herbeirufen / begünstigen.

Aber auch Stress, Depressionen und anderes (psychosomatische Ursachen) können solche Symptome verursachen.

Hast du etwas in deinen Leben umgestellt?

Nimmst du neue Medikamente ein oder hast du welche abgesetzt? Oder nimmst du Medikamente ein, dann sehe mal auf den Beipackzettel ob das als Nebenwirkung angegeben ist.

Lröck;chenx1


willkürlich heißt, das Du es willst das es zuckt.

Benigne Faszikulationen

Diese gutartigen (benignen) Faszikulationen treten häufig im Gesicht, oder an den Extremitäten auf. Dabei kommt es z. B. zu einem kurzen Zucken des Augenlids oder der Hand, welches sich aber mehrfach wiederholen kann. Das Gefühl dabei kann von Vibrationen in Muskelfasern bis motorisch wirksamen Muskelzuckungen (wie etwa auch beim Einschlafen) reichen. Dies hat keinerlei Krankheitswert, auch wenn es im Einzelfall lästig sein kann. Seelisches Ungleichgewicht, Stress und die Einnahme von Stimulantien können Faszikulationen auslösen oder verstärken. Fälschlicherweise werden benigne Faszikulationen von Laien oft als Symptom einer amyotrophen Lateralsklerose oder einer anderen schweren Nervenerkrankung missinterpretiert. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Faszikulation#Benigne_Faszikulationen]]

RQe6mu-xla


Ist das dein Klickfinger?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH