» »

Unwirklichkeitsgefühl, Schwindel, Druck im Kopf

L(a_JoEya hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich weiß grad gar nicht wie ich es am besten beschreiben soll...

Seit einigen Tagen habe ich durchgehend so einen komischen Druck im Kopf. Manchmal habe ich so Phasen, in denen ich es irgendwie kaum aushalten kann. Dann habe ich auch oft das Gefühl, dass meine Beinde zusammen klappen und ich umkippe. Vor einigen Wochen und vor ein paar Tagen ist mir plötzlich extrem schwindlig gewesen. Zum Glück war ich beide Male zuhause, da ich mich direkt hinlegen konnte. Hätte ich mich nirgends halten könne, hätte ich sicher das Gleichgewicht verloren.

Jetzt im Moment ist der Druck sehr stark im Hinterkopf und mir ist leicht schwindlig. Über den Tag wird es mir auch öfter übel, erbrechen muss ich aber nicht. Heute hatte ich das Gefühl, als würde ich träumen und alles um mich herum ist nicht wirklich.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

Ich habe einen Termin beim Neurologen, allerdings erst im Oktober. Ich habe ziemlich große Angst, dass es was ernsthaftes ist (Gehirntumor?!).

Ich steigere mich leider auch sehr schnell in meine Gedanken rein, sodass ich wirklich richtige Angstphasen deswegen habe.

Vielleicht hat jemand von euch ähnliche Symptome und kann mir was dazu sagen :)

Antworten
LBöckc6hen1


Hi la_Joya

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

Ja es sind warscheinlich Derealisationen. Lies mal hier: [[http://angstportal.de/SY05---Depersonalisation--Derealisation.html]]

Und psychogener Schwankschwindel: [[http://angstportal.de/SY04---Angstschwindel.html]]

Und das wird die Ursache dafür sein:

Ich steigere mich leider auch sehr schnell in meine Gedanken rein, sodass ich wirklich richtige Angstphasen deswegen habe.

B?ellza#Swano-Cull^exn


ich habe /HATTE das auch... :)* :)* :)* :)*

R?hus eT.


Ich steigere mich leider auch sehr schnell in meine Gedanken rein, sodass ich wirklich richtige Angstphasen deswegen habe

. jeder hat angst , wenn er nicht weiß was mit ihm los ist. angst ist eine normale körperliche reaktion auf etwas bedrohliches!!! und zunächst mal nicht krankhaft. jeder hat auch seine eigenen bewältigungsstrategien bei (vermuteter) krankheit!!!

vor dem neurologentermin kannst du noch einen anderen termin ins auge fassen: orthopäde. und auch nochmal der hno. schwindel ist ein symptom, dass bei vielen erkrankungen auftreten kann. gut ist es auch den blutdruck und puls zu überprüfen.

Dann habe ich auch oft das Gefühl, dass meine Beinde zusammen klappen und ich umkippe.

kenne ich von mir – es war die hws muskulär und auch die wirbel.

Jetzt im Moment ist der Druck sehr stark im Hinterkopf und mir ist leicht schwindlig.

kenne ich von mir – es war die hws muskulär und auch die wirbel.

ich stelle mir auch grade die frage warum zum neurologen ??? warst du mal beim hausarzt ???

Laa_BJoya


Danke euch für die schnellen Antworten :)

Ja, ich war beim Hausarzt. Allerdings hatte ich ursprünglich ein anderes Problem. Ich konnte ca 2 Monate meinen rechten Arm nicht richtig benutzen. Angefangen hat es, dass mir der Föhn nach ein paar Sekunden schon zu schwer wurde. Am Ende war dann selbst meine Wimperntusche "zu schwer". Hatte deswegen einen Termin beim Neurologen (vor 4 Tagen). Er hat dann meine Nervenbahnen getestet, war aber alles in Ordnung. Mittlerweile ist es auch fast wieder weg. Ich hab ihm dann von meinen Problemen erzählt und er hat gemeint dafür brauchen wir einen neuen Termin. Der ist erst Mitte Oktober.

Vielleicht sollte ich mir nächste Woche mal eine Überweisung zum Orth. geben lassen. Ist sicher nicht verkehrt ;-)

R$husx T.


bei diesen beschwerden ist der orthopäde der richtige !!!! :

Ich konnte ca 2 Monate meinen rechten Arm nicht richtig benutzen. Angefangen hat es, dass mir der Föhn nach ein paar Sekunden schon zu schwer wurde. Am Ende war dann selbst meine Wimperntusche "zu schwer".

wenn der orthopäde sagen sollte alles okay geh zum physio oder osteopathen!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH