» »

Kann es sein, dass ich MS habe?

R{oteTuxlpe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

in der letzten Zeit geht es mir gar nicht mehr so gut und ich habe so einige Beschwerden.

Gestern habe ich zufällig etwas über MS gelesen und war erstaunt, dass so viele Beschwerden plötzlich darauf zutreffen.

Nun bin ich total verunsichert und möchte mal gerne wissen, was ihr dazu sagt.

Also meine Beschwerden zzt. sind kribbelnde Hände, die nicht immer auftreten, aber ab und zu, besaonders Nachts merke ich das manchmal.

Ich habe Rückenschmerzen und manchmal das Gefühl, dass sich mein Rücken etwas taub anfühlt, aber das kann ich echt nicht zuordnen.

und zwei Sachen, die mich auch noch total verunsichern:

Ich hatte vor ca. 4 Wochen mal ziemliche Kieferschmerzen (3 tage lang), sie traten besonders beim Essen auf und waren ziemlich *krampfend*, auf Druck hat es ebenfalls geschmerzt... die Schmerzen waren aber auszuhaltem, aber seltsam... hatte ich seit dem nicht mehr... kann das diese Gesichtsnervneuralgie gewesen sein?

Und wenn ich meinen Kopf nach Vorne beuge, schmerzt meine Wirbelsäule ein wenig, als würde ich sie überdehnen... schmerzem beim Vorbeugen des Kopfes sollen auch ein schlechtes Zeichen sein?

Ansonsten habe ich keine Beschwerden wie akute Sehbeschwerden ( klar ich habe auch schonmal kurze Zeit verschwommen gesehen, aber ich denke das hat jeder mal), Lähmungserscheinungen habe ich keine und auch anosnsten keine Beschwerden.

Mrt, Eeg und neurologische Untersuchung wurden vor 3 j. gemacht und waren unauffällig ( wegen anderer Beschwerden damals), aber ich deke das hat ja nach so langer Zeit keine Aussagekraft mehr.

Ich bin weiblich und 19 j.

Würde mich sehr über Meinungen freuen, einen Arzt werde ich am Montag auffsuchen

Antworten
R(oNt+eTulpxe


alles passt so zusammen

Hronigtxau


Wenn Du das Gleiche unter psychischen Bescherden suchst, wirst Du genauso fündig.

oZn5edawyf evxer


Liebe RoteTulpe

erst einmal: mach dich nicht verrückt mit informationen die du dir selber zum thema sammelst. ich hatte vor 5 jahren genau die gleiche angst, die angst vor MS. ich hatte auch viele symptome (noch viel mehr als du) die dazu hätten passen können und ich wurde halb wahnsinnig beim gedanken an MS. und dies, weil ich mich durch googlen der symptome zu diesem horrorgedanken habe verleiten lassen.

mittlerweile bin ich neurologisch so gut durchgecheckt dass man sagen kann, dass ich eher etwas anderes habe - und da gibt es bei diesen symptome sehr viele andere krankheiten oder störungen, welche aber bei weitem nicht alle schlimm sind. von durchblutungsstörungen über stress bis zu vitaminmangel... alle kann man gar nicht aufzählen.

also, mach dich nicht verrückt mit dem gedanken MS zu haben und warte den besuch beim arzt ab.

alles gute @:)

L\öc%kcxhen1


Wenn Du das Gleiche unter psychischen Bescherden suchst, wirst Du genauso fündig.

Exakt und psychische Beschwerden kommen um ein vielfaches häufiger vor als MS.

Aber das wollen Menschen mit Krankheitsangst meist garnicht wissen. Merkwürdig, nicht.

rNagn)et<ta


@ rote Tulpe

mach dich mal nicht verrückt. Wenn du zu viel nach Sympthomen googelst, dann stellst du sie auch bei dir fest. Warte einfach ab, was der Arzt sagt.

Es kann auch ganz einfach was an der Wirbelsäule blockiert sein. Hatte ich letztens. Ich hatte wochenlang fiese Kopfschmerzen, ein brenndes Gefühl in den Armen und Kribbeln in den Fingern. Irgendwann ging es mir so auf den Nerv, daß ich zum Hausarzt bin, welcher auch Chiropraktiker ist. Er schaute sich meine Halswirbelsäule an, drehe den Kopf hin und her, meinte dann "Kein Wunder, ist ja alles blockiert. Ab in die Folterkammer" Dort hat er die Blockaden gelöst mit bestimmten Griffen, er hat mich sozusagen eingerenkt, was fürchterlich knackte. Danach waren die Kopfschmerzen wie weggeblasen und auch die anderen Erscheinungen sind weg.

Also Kopf hoch, wird schon nichts Schlimmes sein @:)

CVlairM!arry


Ich würde auch sagen, lass dich vom Doc durch checken ^^ Er wird schon wissen wo er was

hinstecken kann.

Wusstest du das Multiple Sklerose auch die

"Krankheit der 1000 Gesichter" genannt wird, den deswegen weil es so viele verschiedene

Symptome darauf zutreffen, die ABER auch bei anderen "Krankheiten,Verenkungen usw" auftreten können.

Ich drück dir die Daumen für Montag. @:)

Lg

S/am+levma


Lass ein MRT machen und eine Lumbalpunktation.

SEamlxema


Ich meinte Kernspin und Lumbalpunktion.

R-otWeTulxpe


Hören sich denn meine Kieferschmerzen danach an?

Oder sind das wirklich immer unerträgliche Schmerzen?

LG

S,amlermxa


Das Einzige, was meine Freundin an Symptomen hat, sind Sehstörungen und Taubheitsgefühl in den Fingern.

C4laUi}rMaor|ry


Wodrauf beziehen sich die Fragen.. dadrauf das es sich nach einer MS anhört ?

Kieferschmerzen können alleine schon durch einen Fehlstellung der Zähne hervorgerufen werden.

Eine Infektion usw...

Vieleicht könntest du das mal von einem KieferOrthopäden durchchecken lassen ^^

RVote;T<ulpxe


super jetzt zuckt auch noch mein Auge permanent :(.

Zzt. ist aber auch echt der Wurm drin

L]öcCkchenx1


Rückenschmerz, Taubheitsgefühl, Nackenschmerz, Kieferschmerz, Magenschmerz, Brustschmerz o. Brustenge, Muskelzuckungen des Auges.

Das sind Angstsymptome.

rTagEnettxa


@ rote Tulpe

jetzt mach dich doch nicht verrückt. Wenn ich mir ständig Gedanken drüber machen würde, was ich alles haben könnte, dann würde ich auch irgendwelche Symptome bei mir entdecken, noch nervöser werden, die Augenmuskeln würden zucken (hab ich nur, wenn ich mal Stress bei der Arbeit oder privaten Stress habe). Ich wäre dann so angespannt, daß ich nachts unbewußt die Zähne zusammenbeißen würde oder mit selbigen knirschen würde, was dann Kiefer- oder Nackenschmerzen verursachen kann.

Laß es am Montag einfach abklären und überleg einfach mal, ob du z.zt. nicht vielleicht Stress hast, welcher Art auch immer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH