» »

Kopfschmerzen, Druck und hinterm Ohr Knochen angeschwollen

NFantexa hat die Diskussion gestartet


Hey!

Ich hab das schon eine Weile, über8 Monate oder vielleicht schon fast 1 Jahr.

Rechts hinterm Ohr, am Kopf, da befindet sich ja ein Knochen, und der schwill immer an.

Wenn ich drauf drücke, geht die schwellung etwas zurück, man merkt, wie weich das dann wird und das es komishc im Kopf wird.

Mir ist aufgefallen, das ich es auch oft nach dem Haare waschen bekomme, aber momentan auch einfach so.

Und jetzt in letzter Zeit , ist es durchgehen.

Links fängt es glaube ich auch an, bin mir nicht sicher, ob das dort nun einbildung ist, oder ob es wirklich so ist, wie es rechts ist!

Jedenfalls hab ich auch Kopfschmerzen, seit 4 Tagen.

Eher so ein Druck, nicht richtig Schmerzen und wenn ich den Kopf ganz schnell hin und her schüttel, dann tut es auch weh, aber nicht so, als hätte ich jetzt richtige Kopfschmerzen!

Vorher war das ohne Kopfschmerzen.

Immer wenn ich beim Arzt war, hab ich vergessen das zu erzählen, was mich natürlich jetzt immer mehr nervt!

Habe schon etwas Angst, das hinter diesem Problem etwas schlimmeres steckt, hoffe aber natürlich, das es nicht der Fall ist.

Wisst ihr, oder könnt Ihr mir sagen, dass dieses Problem mit dem Anschwellen und eventuell Kopfschmerzen, bzw. eher so ein Komischer Druck sein kann? ":/

MFG, Nantea

Antworten
LGöckcheexn1


Knochen werden durch Druck nicht weich. Es muss sich um eine andere Strucktur handeln. Ich vermute, ein Muskel oder Lymphkroten der geschwollen ist.

N9anxtea


Ja, Knochen können nicht weich werden ect.

Weil diese ja ein festes Bestandteil sind!

>Ich vermute, ein Muskel oder Lymphkroten der geschwollen ist. <

Und das kommt und geht?

Und schwillt an und geht wieder weg?

Und wird weich oder anders, wenn ich drauf drücke?

Vor einer langen Zeit, hatte ich mal etwas von Lagansammlung, oder wie genaz es hieß gehört.

Oder kann es auch eine Drüse sein?

Es ist direkt hinterm Ohr dieser lange knochen, oder was genau dieses ist!

NPant8exa


Nun hab ich die Wohnung aufgeräumt und den Müll runter gebracht.

Jetzt ist es schlimmer das dingen hinter meinem Ohr und die Kopfschmerzen/druck auch.

Kann natürlich auch wieder mit meinem Finger über diese erhöhung hinterm Ohr gehen und wenn ich leicht drücke, geht sie etwas zurück, kommt dann aber wieder.

Wenn ich drückte wird es an der ohrseite komisch, und dann etwas im Kopf, manchmal geht der Druck im Kopf etwas zurück, aber nicht all zu sehr!

also echt keine Ahnung was das sein kann!

L:öclkch0exn1


Versuche mal an der Schmerzenden Stelle nicht zu drücken, sondern mit 2 Findern das Gewebe mit kreisenden Bewegungen leicht zu verschieben, im Sinne einer Massage. Probiere es einige Minuten aus und schriebe dann was passiert.

N!anptea


Die ersten Sekunden versucht, dann wurde es im Kopf komisch, ich kann es sehr schlecht beschreiben...

Und die Stelle geht auch wieder zurück, also die schwellung zieht sich zurück!

Ich habs nun aber nur ein paar Sekunden gemacht, dann hab ich aufgehört!

Ich hatte es auch mal eine Zeitlang, das ich auf der rechten Seite lang und flüssigkeit aus dem Ohr oder in der Ohrnähe raus kam.

Dann war das ganze Ohr nass

NLantexa


Aber die Schwellung bleibt trotzdem.

am hinterkopf, wenn ich dort nun etwas rum taste, fühlt sich es auch so an, als würde ich etwas rein drücken können und der ganze Kopf, also jetzt die rechte seite fühl sich sehr komisch an!

Nmantexa


Mh, jetzt muss ich nochmal schreiben, also die schwellung ist zurück gegangen und es ist so, als ist es jetzt alles im Kopf, da ist es nun komisch kribbelig und seltsam...

Ntan5tea


So und jetzt nochmal schreiben*lach* Da ich ja mitteilen sollte, was passiert!

nun ist es so, das die Schwellung wieder kommt, aber nicht so extrem wie vorher ist, nur ist mir sehr komisch und habe natürlich angst, was sich jetzt gerade abspielt!

Schwindelig ist mir auch, aber das war vorher schon so!

Traue mich jetzt auch nicht mehr doll an die Schwellung ran, möchte lieber verhindern, das es wieder sozusagen, in den Kopf rein geht, oder wie man das am besten schreiben soll!

Doch wenn ich schon leicht dran bin, dann geht die Schwellung wieder zurück, als wäre es in den Kopf gewandert, also die rechte Seite nur, weil es auch rechts ist.

Links hab ich es zwar auch, aber nicht so extrem, da bleib ich jetzt aber lieber auch mal weg von!

dieses Gefühl, was durch die Bewegung an der Stelle ausgelöst hatte, hab ich oft, wenn ich dann leicht drückte, bzw. hoch und runter mit meinem Finger gehe, nur nicht so extrem .

Ich hatte es auch mal gehabt, ist aber shcon sehr lange her, dass meine rechte Kopfseite total geschmerzt , schon irgendwie gestochen hat, wenn ich nur leicht irgendwo am Kopf gepackt habe!

Alle denen ich das erzählte, auch das mit de rSchwellung am Ohr meinten zu mir, ich bilde mir das ein, da ist nichts!

Kann aber nicht sein.

2 Bekannte von mir haben das sogar schon gesehen, als die Schwellung dick war und aufeinmal dünner war.

Tjaa, so ist es jetzt gerade nun auch, bloß das dazu der Kopf die ganze Seite sich so unglaublich komisch ekelig anfühlt!

Hab nach flüssigkeit getestet, aber noch nichts gemerkt, ist gerade auch schwer, hab meine Hände eingecremt und kalte Hände, aber mit einem Taschentuch kann ich auch noch nichts erkennen.

Was mir auch gerade auffällt, bin mir aber nicht sicher ist, das die Kopfschmerzen etwas besser sind!

Das ist momentan der Stadt des geschehens, was ich vorhin versucht habe!

L@öckxchenx1


Was mir auch gerade auffällt, bin mir aber nicht sicher ist, das die Kopfschmerzen etwas besser sind!

Das ist es, was ich erreichen wollte.

Trotzdem, kann ich mir aus deiner Schilderung keinen richtigen Reim machen. Laß mal einen Arzt drauf schauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH