» »

Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit

S(tesrnchoenb010 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

habe sei längerem immer das gleiche Problem. Ich bin total müde, könnte nur noch schlafen, habe fast täglich Kopfschmerzen und kann mich kaum noch konzentrieren.

Ich sitze jeden Tag vor dem PC und muss 2 mal wöchentlich in die Abendschule und noch dazu jeden Tag nach der Arbeit lernen. Ich versuche auch so oft es geht ins Fitnesscenter zu gehen.

Dazu kommt noch das ich seit Jahren Rüchenschmerzen habe - welche seit ca. einem Monat sehr schmerzhaft sind. Ich weiss nicht ob dies auch eine Rolle spielt.

Im Moment bin ich ziemlich verzweifelt - da ich eigentlich fit sein sollte damit ich lernen kann, da ich in 1 monat mein Abi habe. Aber ich kann im Moment einfach nicht.

Kennt das einer vielleicht? Bin langsam ratlos. Man hat auch schon ein Kopf CT gemacht und meinen Rücken geröngt aber es kam nie was dabei heraus. Alles okey außer das ich mit ca. 15. Jahren Scheuermann hatte bzw. habe.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps wie ich die Konzentrationsschwäche und Müdigkeit in Griff bekommen könnte? Sonst sehe ich echt schwarz für mein Abi. :°(

Danke

Antworten
LXöckcIhxen1


Wie wäre es mit 30 min. Ausdauersport jeden Tag, baut Stess ab und setzt Glückshormone frei.

Entspannungsübungen vorm zu Bettgehen, bingt Entspannung der Muskeln und der Psyche.

Heis durschen und sich dabei mit eine Peelinghandschuh abreiben, macht die Körpergrenzen bewust, gibt psychische Stabilität.

G]in<nevrxa


hi mir geht es da ähnlich wie dir, habe zwar momentan noch nicht ganz direkt das abi vor mir, aber es rückt doch bedrohlich näher.

habe schon lange rückenschmerzen und auch seit kind an migräne, beides eigentlich im griff gehabt, aber seit 2-3 wochen ist alles wieder schlimmer geworden und ich schlafe auch teilweise in der schule ein.

bei mir ist es deutlich auch die phsychische belastung... machst du dir vll im moment sehr viel stress wegen deines abis? verusche dir eine wirksame ablenkung zu suchen und gelegentlich mal vorm einschlafen bachblütentropfen, man schläft ruhig und lange und ich bin den tag danach immer fitter als sonst.

versuchs auch mal mit mengen an wasser, manchmal wenn ich mich nicht konzentrieren kann und müde bin trinke ich nen knappen liter wasser fast in einem zug, danach is alles wie freigespült....

RihusH T.


habe sei längerem immer das gleiche Problem. Ich bin total müde, könnte nur noch schlafen, habe fast täglich Kopfschmerzen und kann mich kaum noch konzentrieren

. mal an eine schilddrüsenunterfunktion gedacht ???

Ich sitze jeden Tag vor dem PC und muss 2 mal wöchentlich in die Abendschule und noch dazu jeden Tag nach der Arbeit lernen. Ich versuche auch so oft es geht ins Fitnesscenter zu gehen.

aml an eine überlastung : neudeutsch stress gedacht ???

Dazu kommt noch das ich seit Jahren Rüchenschmerzen habe – welche seit ca. einem Monat sehr schmerzhaft sind. Ich weiss nicht ob dies auch eine Rolle spielt.

geh zum orthopäden noch besser zu einem osteopathen (den du leider selbst zahlen musst)

Im Moment bin ich ziemlich verzweifelt – da ich eigentlich fit sein sollte damit ich lernen kann, da ich in 1 monat mein Abi habe. Aber ich kann im Moment einfach nicht.

kann ich mir lebhaft vorstellen

Kennt das einer vielleicht? Bin langsam ratlos. Man hat auch schon ein Kopf CT gemacht und meinen Rücken geröngt aber es kam nie was dabei heraus. Alles okey außer das ich mit ca. 15. Jahren Scheuermann hatte bzw. habe.

oh denn mal ab zum osteopathen vor allem wegen scheuermann

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps wie ich die Konzentrationsschwäche und Müdigkeit in Griff bekommen könnte? Sonst sehe ich echt schwarz für mein Abi. :°(

zusammenfassung: hausarzt schilddrüsenwerte, wenn die nicht okay zum facharzt; gelichzeitig wegen scheuermann besseren orthopäden suchen aber auch osteopathen konsultieren

gern geschehen , berichte, was geworden ist :)^ gute besserung

SSterncPhen0x10


Danke erstmal für die Antworten.

@ Ginnevra:

Ja ich mache mir im Moment sehr viel stress. Und dadurch das ich nicht lernen kann habe ich eben einen noch größeren Druck. Ich bin total gereizt gegenüber anderen - ticke schon bei Kleinigkeiten aus.

Hast du denn Erfahrungen gemacht mit Bachblüten? Kann ich da einfach in die Apotheke gehen und die stellen mir das richtige zusammen? Ich versuche auch über den ganzen Tag verteilt sehr viel Wasser zu trinken.

@ Rhus T

An eine Schilddrüsenunterfunktion habe ich noch nie gedacht. ICh war auch schon sehr oft beim Arzt - aber das wurde noch nie erwähnt und auch noch nie getestet. Und ja ich bin zur Zeit wirklich total gestresst - da ich auch kaum freizeit mehr habe. Und selbst wenn denkt man auch nur ans lernen. Ich musste auch schon mein wöchentliches Yoga aufgeben weil ich zeitlich einfach gar nichts mehr schaffe.

Vor etwa 1 Jahr war ich schon mal bei einem Osteopathen. Ich war auch schon zum Einrenken und auch schon bei einer geistigen Aufrichtung (vor 3 Wochen). Schade um das ganze Geld denn geholfen hat gar nichts. Der Osteopathe meinte ich solle eine Anti-Candida-Diät machen. Das habe ich durchgezogen 1 Monat. Und ja mir ging es tatsächlich besser - leider habe ich dadurch so viel abgenommen das es fast schon an Magersucht grenzte und am Ende machte auch mein Magen nicht mehr mit und ich landete im Krankenhaus.

SQhenep


Wurde bei dir schon mal Blut abgenommen? Wenn ja, was kam dabei raus?

SStEearnchben01x0


@ Sheep

Ja blut wurde schon öfter abgenommen. Viel kam nicht dabei heraus. Gelegentlich Eisenmangel. Mal schlechter - mal gar kein Mangel.

S)heexp


Dann wird es wahrscheinlich am Eisenmangel liegen. Aber das Serumeisen ist nicht aussagekräftig genug (unterliegt zu hohen Schwankungen). Lasse auch mal das Ferritin (Eisenspeicher) bestimmen.

Sfter?nchrenY010


Ich werde demnächst zum hausarzt gehen, kann man das auch mittels blutabnahme prüfen bzw. Bestimmen?

Rqhus (Tx.


ferritin kann man per blutentnahme gut bestimmen

nur so fürs weitere leben: mach weiter yoga.

Vor etwa 1 Jahr war ich schon mal bei einem Osteopathen.

was hat der gemacht ? was hat gesagt, außer antipilzdiät (komische empfehlung für einen osteopathen ..) ???

Skternche<n0[10


Ja habe vor sobald ich das Abi in der Tasche habe damit weiter zu machen.

Sorry habe es verwechselt.. Ich war bei einem Heilpraktiker. Nicht bei einem Osteopathen. Naja ich hatte mir mehr erwartet für das Geld. Außer der Anitpilzdiät kam nicht mehr heraus. Er meinte ich müsse zuerst die PIlze "beseitigen" bevor er mit dem Rücken weitermachen konnte. Naja im Krankenhaus bekam ich dann ganz schön was zu hören als ich sagte auf was ich mich da "eingelassen" habe, so das ich dann gar nicht mehr zu ihm hin bin.

Rbhus; T.


sternchen : der heilpraktiker war quark zu abgehoben, wende dich mal an eine osteopathen, wenn die 3. sitzung keine besserung bringt, abbrechen .. drei versuche sind die beschwerden immer wert...

S terjnchenx010


Also könnte es durchaus sein das sich die Beschwerden nach dem 3ten Mal bessern?

Rlo)tschopxf2


An eine Schilddrüsenunterfunktion habe ich noch nie gedacht. ICh war auch schon sehr oft beim Arzt – aber das wurde noch nie erwähnt und auch noch nie getestet.

Ärzte vergessen das Thema gerne. Die Schilddrüse wird häufig vernachlässigt. Beim Durchlesen deiner Probleme dachte ich auch (aus eigener vergangener Erfahrung) sofort an die Schilddrüse.

W ande'lsxtern


Ich dachte bei deiner Beschreibung mit der Müdigkeit und Konzentrationsschwäche sofort an mich vor einem halben Jahr.

Bei mir war es ein Eisenmangel und eine Schilddrüsenunterfunktion.

Wichtig ist das du wirklich alle Werte testen lässt das wird oft nicht gemacht.

Tsh, ft4, ft3 bei der Schilddrüse oft wird nur tsh gemacht.

Beim Eisen ferritin und den normalen Eisenwerte.

Bei mir war der ferritin wert total im Kellner auf 5.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH