» »

Kniereflex gut selbst auslösen können: MS?

MZyflhower


Hallo,

ich bin gerade vom Neurologen zurück nach vielen Untersuchungen hab ich heute die Diagnose MS mit nach hause bekommen. Kein super Gefühl, das muss man erst mal verarbeiten, auch wenn man sich aufgrund der Symtome innerlich auf das Ergebnis vorbereitet hat.

LG

Myflower

R[ote;Tu,lpxe


mich hat es nun auch erwischt :(.. tolle beschehrung...

Bin gestern Abend noch ina Krankenhaus gegangen und wurde dort untersucht, es wurde erstma ein Ct gemacht, in dem schhon Entzündungsherde gefunden wurden, dann wurde mir noch Nervenwasser abgenommen und zahlreiche andere Untersuchungen wurden gemacht, z.B. wurde vieeeeeeeeeel Blut abgenommen.

Eig. sollte ich jetzt auch noch da sein, habe mich aber selbst entlassen, weil am We nichts gemacht wird und das Ergebnise er Lumbalpunktion erst frühstens am Dienstag da ist... ähnlich sieht es mit en Mrt- Terminen aus.

Klasse.... bin echt begeistert... und ich denke mal, wenn die Entzündungsherde sogar schon im Ct sichtbar sind, dürften sie nicht gerade klein sein... tolles gefühl

Urlaub gelaufen, Diagnose steht bevor, fühle mich scheiße

Eahemali4ger N utzAer (#3257x31)


Vielleicht erst mal abwarten bevor man Land und Leute und sich selber verrückt macht?

Rrote.Tulpe


die ärzte wollten mich nicht gehen lassen, außerdem hat man die Herde im ct DEUTLICH gesehen ( sogar als Laie).

Außerdem wurde so n komischer Test bei mir gemacht, hatte so eltektronen oder so auf dem kopf und habe dann so stromartige vibrationen am fuß und an der hand bekommen... dabei versagte die linke seite komplett...

Außerem ist kein Bauchhaurrefelx vorhanden, Babinski oder so positiv und die Reflexe nicht seitengleicht

E^hemaligrer Nutzer@ (#32n5731x)


Trotzdem wartet man erst einmal eine Diagnose ab und steigert sich da nicht rein ....und natürlich lassen die einen nicht gehen, die wollen ja erst mal Ursachenforschung machen und das geht am besten wenn man ein paar Tage da bleibt

ahgnexs


Welcher Arzt hat Dir die Entzündungsherde gezeigt?

R~oteTuxlpe


erstma war es so, dass das Ct gemacht wurde und die Bildser sichtbar waren.. die Radiologenschwestern fragten mich erstma, ob ich mitm Rollstuhl da se oder ohne, die Reaktion fand ich schonmal komisch, dann habe ich das Bild gesehen und dachte nur : oh nein, sollte dann draußen Platz nehmen.

Wurde dann abgeholt und auf die Station zur Punktion gebracht und als ich den Neurologen nach dem Ct fragte sagte er, dass dort Entzündungsherde entdeckt wurden, die auf jeden fall abgeklärt werden müssen... daraufhin wurde mir literweise Blut abgenommen, neurologische Untersuchungen gemacht und das Nervenwasser entnommen (aua)

Das Nervenwasser geht nach Köln und der Befund ist ca. am Dienstag da... ein anderer Teil wurde im Haus untersucht ( war unauffällig), allerdings wurde der auch nur auf Hirnhautentzündungszeichen untersucht, die anderen beiden Proben gehen nach Köln

E_hemali2ger^ NutzKeru (~#325731x)


Ja und was meinst du wieviele Erkrankungen sowas machen können? Das ist im übrigen eine normale neurologische Diagnostik ....warum wartest du nicht einfach mal ab bevor du dich da reinsteigerst?

Lföckchyen01


dann habe ich das Bild gesehen und dachte nur :

Es wurde also ein gute Bild gemacht. Mehr brauchten nicht gemacht werden, weil man auf einem alles gut sehen konnte?

R<oteTu(lpe


ähm weil es wirklich sehr eindeutig ist...

wenn du ausm Mund blutet wie wild sagst du dann auch noch: ach könnte ja einfach die tomatensuppe von gestern sein?

Ich bin eim medizinischer Laie japp, aber so wie der Ärzte mich da behandelt haben, machte das den Eindruck als ob sie sich schon sehr sicher waren...

E#hemaligzer Nut/zCer (#3S257x31)


Na ja wenn es dir dann besser geht, dann steiger dich da halt weiter rein ...

R.oteLTulxpe


:( ich glaube da würde sich JEDER gedanken machen

Lsö#ckXchexn1


Hi rote Tulpe

benatworte mal meine Frage.

R}otOeTu4lpe


hallo,

nein es wurden einige Bilder gemacht, aber auf diesem Bild hat man es sehr gut gesehen

Scilbxermond augxe


Außerem ist kein Bauchhaurrefelx vorhanden, Babinski oder so positiv und die Reflexe nicht seitengleicht

Oha...ja das klingt schon sehr nach Rückenmark....ABER: es gibt -zig neurologische Krankheiten, es muß keine MS sein !!!

MRT der Halswirbelsäule wird/wurde auch gemacht ? Bei mir wars ein Bandscheibenvorfall...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH