» »

Gibt es hier User, die Faszikulationen wieder losbrachten?

FWriedlericbh48


@ Bayernwolf,

Bei so einem niedrigen Vitamin D-Langzeitwert (OH-25) von 17 brauchst du mindestens 4000 IE Vitamin D3 taeglich (10 Tropfen) ueber einen laengeren Zeitraum. Es dauert Monate bis sich dieser Wert aendert. Am besten sind Vitamin D3 Tropfen von Oleovit (gibts in der Apotheke fuer 4 Euro rezeptfrei), diese werden ueber die Mundschleimhaeute aufgenommen. Der Referenzwert bei Vitamin D3 liegt zwischen 30 und 100. Wenn du einen hohen CK Wert hast, solltest du unbedingt das Coenzym Q10 einnehmen, es senkt den CK- Wert radikal und beugt einem Muskelabbau vor. Meine Empfehlung 200 mg (2 x 100 mg) Q 10 taeglich. Man kann es sehr preiswert in Deutschland kaufen. (60 x 100 mg kosten ca. 17 Euro) Gegen die anderen Symptome nimmt man am besten einen hochdosierten Vitamin B Komplex mit allen acht B-Vitaminen. Auf Wunsch maile ich die Bezugs-Adressen mit geeigneten Angeboten per PN.

B8rom,beerrküchhleixn


@ Friederich

Danke @:)

@ Bayernwolf

Du hast eine PN von mir. ;-)

B6ayernxwolf


Sorry dadurch blöde frage, was ist eine PN?

mT aD r ^v i xn


Gegen die anderen Symptome nimmt man am besten einen hochdosierten Vitamin B Komplex mit allen acht B-Vitaminen.

Davon aber nicht zu viel. Auch Vitamine können Nebenwirkungen haben ;-) ( speziell B5 und B6. Bei normaler Dosierung passiert auch da nix, Vitamin B nehme ich ja auch selbst – es tut ganz gut. Aber manche essen das Zeug auch in zu großen Mengen, vgl. z.B. [[http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/vitamine/zu-viel-des-guten_aid_19055.html]] )

@ thread

zuckungen habe ich auch manchmal. wusste gar nicht, dass das faszikulationen heißt. gibt doch immer wieder was neues zu entdecken... nun, vielleicht probiere ich auch mal vitamin d, wenn es wieder auftritt.

BWromxbeerXkücmhlexin


@ Bayernwolf

PN=Privatnachricht ;-)

muaikx2084


Ich hatte mal, über einen Zeitraum von vielleicht 1,5 – 2 Monaten, Taubheit in den Beinen und Füßen, Zuckungen im Rücken, im Arm und in den Augenliedern. Das war schon etwas heftig. Die Ursache dafür war Ärger, den ich mir selber eingebrockt hatte und es war ein Schock, was für Folgen das für mich hatte. Zum Glück sind die Beschwerden dann wieder von alleine verschwunden.

BKaye4rnw:olf


Nachdem es mit gestern verhältnismäßig gut ging ist es heute nicht so toll. Waden sind schwer und ziehen aber vorallem die Schulter tun weh und mein linker Zeigefinger undenkbar Finger fuehlen sich etwas ungelenk an. Hoffentlich ist es nicht der Anfang von Lähmungen.

Morgen habe ich einen neurologentermin und auch noch mrt.

Hoffentlich ist alles in Ordnung und es kommt doch von der Psyche.

Auf jedenfall habe ich naechste Woche einen Termin beim einem Psychiater, kann ja nicht Schaden unabhängig was morgen festgestellt wird oder auch nicht.

FZriede@richx48


@ Bayernwolf,

Wie war es gestern bei den Untersuchungen, weiss man schon naeheres?

LG Friederich48

Rio\ber*to1x900


Hallo,

ich verzweifle schon.... Ich leide auch massiv an Muskelzuckungen.

Muskelzuckungen und Krämpfen Faszikulations-Krampus-Myalgie-Syndrom

Ich leide Seite ca. 2 Jahren an massive Waden, Kniekehlen, Fersen und Oberschenkeln schmerzen(Brennen). Stellenweise geben meine Beine nach, so dass ich schon des Öfteren mal gestürzt bin. Zu dieser Krankheit kommt noch mein RLS dazu. Das schlimme ist eine falsche Bewegung und dann habe ich wieder massiv Krämpfe.

Ich war jetzt in einer Klinik in München da haben die mich von Kopf bis Fuß untersucht, konnten nichts feststellen. Die Ärzte sagen auch so stark wie meine Beine oder Arme zucken haben sie noch nicht gesehen. Ich habe jetzt eine Medikamenten Mix bekommen Gapabintin 3600mg immer noch keine Besserung………Eine Frage hat jemand die gleichen Problem……ich verzweifle schon hab bald keine Lust mehr………Hier mal ein Video ....wäre schön wenn jemand Antworten könnte......

[[http://www.youtube.com/watch?v=hmZpFDvpmUc]]

PqirrabtenL_ady


Roberto, lass Deinen Vitamin D- Status ermitteln!

Pdirat=ebnLa8dy


Ist das Dein Video?

RCobe#rt=o1x900


PiratenLady ja das ist mein Video das habe ich in der früh um 04:30 uhr aufgenommen..........

I9nxipi


Hallo Roberto,

ich zucke jetzt auch seit fast 1 1/2 Jahren an allen Muskeln des Körpers, wirklich täglich. Auch bei mir haben Untersuchungen zum Glück nichts dramatisches ergeben. Gegen Krämpfe nehme ich Limptar und Magnesium, aber ich muß sagen, daß ich nicht so oft Krämpfe habe, aber das Zucken reicht mir schon.

Ich kann gut verstehen, daß Du bei der Intensität an Zuckungen verzweifelst, sie können einen echt den Schlaf rauben. Aber grade an den Waden haben das seeehr viele Menschen. Hast Du das denn in dieser Stärke auch an anderen Muskeln?

R1obaertio190x0


Inipi.....Es ist ja nicht nur Zucken der Waden das schlimme ist wenn ich eine falsche Bewegung mache habe ich gleich massive Wadenkrämpfe. Zuckungen habe ich auch in den Oberschenkeln und stellenweise in den Armen.

....... Limptar und Magnesium brachte keine besserung....

Ich leide ja nicht nur an die Zuckungen sondern ich habe auch noch Restless legs syndrome. Bandscheibenvorfälle. Usw.

GqodogOi


Hallo,

liest bzw. schreibt in diesem Forum noch jemand?

Seit 7 Jahren habe ich die selbe Krankheit mit den selben Symtomen wie Ambach 10(brauch den ganzen Text nicht mehr zu schreiben).

Allerdings hab ich jetzt Medikamente gefunden, mit denen ich etwas besser zurecht komme und so kann ich ab und zu ca. 20 Minuten langsam spazieren gehen oder ohne große Belastung etwas radfahren. Ich muß es zwar meistens in der Nacht wieder büßen, aber das ist es mir wert.

Ich nehme zur Zeit: 300mg Carbamazepin 1-0-1-0 und 25mg Dantanmacrin 0-1-0-1.

Vielleich kann ich mit meinem Beitrag Ambach 10 oder jemand anderem helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH