» »

Taubheitsgefühle in Hand, Fuß und Gesicht (linke Körperhäfte)

eRmmmawxu93 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe bei mir einige Probleme festgestellt,die mit Taubheitsgefühlen zu tun haben.

Da ich teilwese sehr unruhig schlafe,verlege ich mich nachts manchmal so sehr,dass am nächsten Morgen mein linker Oberarm starke Schmerzen aufweist.Das gleiche Phänomen hatte ich schon vor einem halben Jahr,diesmal sind jedoch einige symptome hinzugekommen. Angefangen hat es mit einem Kribbeln in meiner linken Hand und Kribbeln im linken Fuß,Taubheits- oder gar Lähmungsgefühle tauchten nicht auf,nur eben dieses Kribbeln.Ich ging daraufhin zum Arzt,der mir Herz-Kreislauf Tropfen verschrieb und niedrigen Blutdruck feststellte (was bei mir allerdings nicht neu ist).

Seit gestern Abend und heute Morgen sind zwar die Schmerzen im Oberarm weniger geworden,allerdings habe ich nun in der linken Gesichtshälfte (oberhalb meiner Oberlippe,im Bereich neben den Nasenflügeln,also ein nicht die ganze Wange) tatsächlich ein Taubheitsgefühl (ähnlich nach einem Zahnarztbesuch),mal stärker mal minder stark.

Ich setze mich bei solchen Sachen total unter Stress,auch wenn mir heute nun auch Blut zur untersuchung abgenommen wurde,um zu schauen ob Borreliose der Auslöser sein könnte.

Ich habe allerdings gehört,dass auch dies Anzeichen für einen Schlaganfall oder MS sein könnte und bekomme imer mehr Angst (voralledem,weil es sich nur um eine,die linke, Körperhälfte bei mir handelt)

Kann mir jemand vilt. weiterhelfen? Ich muss dazu sagen,dass ich "erst" 17 bin.

Danke im vorraus und liebe Grüße,Sophie :-(

Antworten
LKokix80


lass dich mal vom doc komplett (mit blutbild etc) durchchecken!

keine risiko eingehen :-)

c$lKaudi57x3


Hallo,

ich weiß wie das ist. Ich habe andauernd diese Sympthome und bei mir kommt noch dazu dass die Haut richtig schlimm anfängt zu brennen und sehr berührungsempfindlich ist. Ich war schon bei ganz vielen Ärzten: Es handelt sich bei mir um eine Nervenentündung und weißt du wann die kommen immer wenn ich komplett gestresst bin. Manchmal ist es nur das Gesicht oder die Hand und manchmal auch die Beine.

Hast du vielleicht auch immer stressige Situationen wenn du diese Probleme bekommst? Achte mal darauf!

Wenn es bei mir ganz schlimm ist bekomme ich eine oder zwei Kortisonspitzen und dann ist alles weg.

Liebe Grüße

Snheexp


Ich setze mich bei solchen Sachen total unter Stress,auch wenn mir heute nun auch Blut zur untersuchung abgenommen wurde,um zu schauen ob Borreliose der Auslöser sein könnte.

Bist du denn schon mal von einer Zecke gebissen worden und/oder hattest du mal eine wanderröte? Wenn nicht, dann ist eine Borreliose eher unwahrscheinlich. Du solltest dich aber mal auf Nährstoffmängel untersuchen lassen. Bei Kribbeln und Taubheitsgefühlen sollte man da auch immer einen B12 Mangel in Erwägung ziehen!

Ich ging daraufhin zum Arzt,der mir Herz-Kreislauf Tropfen verschrieb und niedrigen Blutdruck feststellte (was bei mir allerdings nicht neu ist).

Herz-Kreislauf-Tropfen taugen nix. Wenn du Probleme mit dem Kreislauf hast, dann hilft nur Bewegung/Sport und Wechselduschen.

eymXmawux93


Danke für die Beiträge :)= ! Man hat jetzt festgestellt,dass ich am Pfeiffer'schen Drüsenfieber leide. Bin jetzt also wieder beruhigt! :)D Danke nochmals :)= ! LG *:)

-'ToffPifeex-


Hast du dann auch eine erhöhte Temperatur?

e<mma,wux93


Nein,richtiges Fieber o.ä. habe ich nicht,aber dieser Virus äußert sich bei jedem Menschen anders. LG

-wTofmfifexe-


Kannst du bitte noch etwas über deine Symptome schreiben? Ich habe nämlich zur Zeit ähnliche Probleme :-/

Wie hat man bei dir das Drüsenfieber gemerkt?

e9mmawxu93


Diese Symptome erstrecken sich schon über mehrere Tage.Bei dem Drüsenfieber ist es meist so,dass man das Gefühl von einem angeschwollenen Hals (so war's bei mir) oder auch gleich eine Angina hat. Mir hat man Blut abgenommen und auf eben auf Pf.Drüsenfieber getestet. Man hat auch ein allgemeines Schwächegefühl und Unwohlsein. (Ich musste mich sogar schon übergeben -.-). Pf.Drüsenfieber muss man auskurieren,da gibt es kein Heilmittel (Bettruhe,viel trinken etc.) Was hast du denn noch für Symptome? LG :)

Sthexep


Ist ja gut, dass man bei dir was gefunden hat. Hatte selbst auch mal das Drüsenfieber. Muss ich nicht nochmal haben, auch, wenn es bei mir ungewöhnlich schnell wieder weg ging. Aber das mit den Kribbeln und Taubheitsgefühlen würde ich an deiner Stelle weiter überwachen. Kann mir nämlich ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das vom Drüsenfieber kommt :-/ Zumindest wäre es nicht gerade typisch für diese Krankheit ":/

ewmmEawux93


Das kribbeln ist jetzt ,wo es mir wieder besser geht,zum Glück wieder weg . Aber ich werde natürlich weiterhin schauen,falls das wiederkommen sollte. Entzündungen hat man nämlich nicht festgestellt :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH